newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Sie liebt ihn, sie liebt ihn nicht 1997 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Sliding Doors sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

(30)
LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

Eine verpaßte respektive erreichte U-Bahn spielt im Leben der von ihrem Job in einer PR-Firma gefeuerten Helen eine entscheidende Rolle. In der passiven Inkarnation versäumt sie nicht nur die Heimfahrt, sondern auch die Chance, ihren untreuen Freund in flagranti zu ertappen. Die andere Helen lernt im Zug einen charmanten Passagier kennen und nimmt ihr Schicksal selbst in Hand.

Darsteller:
John Lynch, Jeanne Tripplehome
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 34 Minuten
Darsteller John Lynch, Jeanne Tripplehome, Gwyneth Paltrow, John Hannah, Zara Turner, Jeanne Tripplehorn
Regisseur Peter Howitt
Genres Romantik
Studio Capelight
Veröffentlichungsdatum 27. Mai 1999
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Sliding Doors
Discs
  • Film FSK ages_6_and_over
Laufzeit 1 Stunde 34 Minuten
Darsteller John Lynch, Jeanne Tripplehome, Gwyneth Paltrow, John Hannah, Zara Turner, Jeanne Tripplehorn
Regisseur Peter Howitt
Genres Romantik
Studio Capelight
Veröffentlichungsdatum 20. Juni 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Sliding Doors

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. August 2001
Format: DVD
Zuerst zum Licht: Die Story ist wahnsinnig rührend und nimmt mich immer wieder gefangen. Die Schauspieler agieren glaubwürdig und Gwyneth ist wieder einmal mehr ganz süss...
Aber der Schatten ist leider umso schwärzer: Technisch ist diese DVD eine Frechheit. Vor allem der fehlende Originalton stört (die Witze sind so plump auf teutonisch). Aber auch Bildqualität und vor allem das ewige Mikrofon am oberen Bildrand ist wahnsinnig diletantisch.
Fazit: Warten, bis der Film neu aufgelegt wird. Der Film an sich hätte seine 4 1/2 Sterne verdient, die "Appearance" ist aber nicht mal einen Stern Wert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. W. am 24. März 2003
Format: DVD
Dieser Film von Peter Howitt stellt ein echtes Highlight dar. Wer hat sich noch nicht die Frage gestellt "Was wäre wenn ...".
Ich habe den Film bereits mehrmals gesehen und freue mich immer mehr, an vielen kleinen Elementen des Films, der nicht immer ganz unkompliziert ist, da zwei Geschichten gleichzeitig erzählt werden und dieses Geschichten zum Teil nahtlos ineinander übergehen. Nicht zu vergleichen ist die Erzählweise allerdings mit "Lola rennt".
Viele Szenen des Films sind einzigartig: Beispielsweise die Gespräche von Helens Freund Gerry in der Bar mit dessen "bestem" Freund, der bei jeder neuen Schicksalsnachricht von Gerry einen Lachanfall bekommt. Oder aber auch, als Gerry in der Szene mit Hellen in der Küche den Rolladen öffnet (erzähle hier aber nicht warum ...).
Zum Charme des Films trägt wesentlich auch der schottische Dialekt von James, Helens "neuem" Freund bei. Deshalb sollte man sich diesen Film nur im englischen Original gönnen.
Allen in allem ein netter Film, der leider in Deutschland etwas unterging.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Guido Meier TOP 500 REZENSENT am 25. Mai 2010
Format: DVD
Schade, dieser Filme ist eigentlich fantastisch. Eine tolle Idee hervorragend umgesetzt mit glaubwürdigen Schauspielern. Einer meiner Lieblingsfilme aus Großbritannien. Aber schon wieder eine Auflage ohne Original-Ton und im nicht anamorphen 4:3 Format? Wer möchte denn sowas haben? 1 Stern ist noch zu viel dafür.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Croaton am 17. Februar 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vorsicht! Auch auf dieser Neuauflage der DVD ist lediglich die deutsche Tonspur sowie keinerlei Untertitel drauf! Sehr ärgerlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HansBlog.de am 18. Februar 2013
Format: DVD
Die Konstruktion ist raffiniert, sie weckt Interesse: Die Ausgangssituation wird in zwei verschiedenen Geschichten in unterschiedliche Richtungen entwickelt - einmal bemerkt die Hauptdarstellerin die Untreue ihres Partners, in der zweiten Variante bleibt sie ahnungslos. Der Film wechselt laufend zwischen den Fassungen, die Übergänge realisiert Autor und Regisseur Peter Howitt oft in Handlung und Bild raffiniert flüssig, es gibt viele Parallelen und gelegentlich scheinen sich die zwei Varianten sogar zu überkreuzen.

Dennoch, so richtig hebt das Ganze nicht ab. Vielleicht liegt's daran, dass eine ungewöhnliche Kinofilm-Konstruktion und gleich zwei Geschichten um Aufmerksamkeit konkurrieren. Dialoge, Kamera und Kulisse bleiben Massenware. Paltrow und einige Kollegen spielen gut bis sehr gut, doch die männliche Hauptfigur ist als Volltrottel konzipiert und entwertet das Ganze. Mit der eigentlich bedauernswerten weiblichen Hauptakteurin mochte ich ebenfalls nie mitfühlen. Vielleicht beeindruckt Sie liebt ihn - Sie liebt ihn nicht auch weniger, weil einige Romkoms mit Hugh Grant oder Julia Roberts so hohe Standards setzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bernie am 25. Juni 2010
Format: DVD
I'm sure that at some time or other everybody thinks that if I had only done something different from a different decision what would life have been and where would I be now. There've been several movies like this with what ifs sometimes people see the future and come back and correct it; some people never see the future. If you enjoy movies like "Happy Accidents" (2000) that you know the premise of this movie and will enjoy it also. There have been better and worse presentations. This presentation hits the mark.

Helen Quilley (Gwyneth Paltrow) makes it and doesn't make it to the sliding door of the subway. This is where the story split into two parts and we follow each Helen as she is the victim and the master of her fate. Luckily the producers of this film split it into nearly 2 completely different stories so we don't keep seen two versions of the same thing like in the movie "Run Lola Run." Notice also that Jeanne Tripplehorn plays an excellent antagonist.

I am sure that you will enjoy this movie. You will find yourself kibitzing. And wondering what would I have done.

Happy Accidents [UK Import]
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Februar 2001
Format: DVD
Diese DVD ist ein gutes Beispiel, wie man es nicht machen sollte: Ein erstklassiger Film in miserabler technischer Qualität auf DVD gebrannt. Kein englischer Originalton, keine Specials, nur ein stolzer Preis. Diesen Film sollte man, wenn überhaupt, nur auf VHS-Kassette kaufen. Noch besser ist es allerdings, auf eine "Special Edition" zu hoffen, die dann (wie z.B. im Falle von "Notting Hill") die üblichen DVD-Qualitäten bietet!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Januar 2001
Format: DVD
Netter Film, nur daß hier einfach der Film lieblos auf DVD gebrannt wurde: kein Originalton, keine Sprachauswahl, keine Untertitel... technisch ist diese DVD eine Frechheit und nicht ihr Geld wert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen