1 gebraucht ab EUR 299,95

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Shure SE 530 PTH Ohrhörer schwarz/silber
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Shure SE 530 PTH Ohrhörer schwarz/silber

von Shure

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 299,95
  • Ohrhörer mit Sound Isolation Technologie: perfekte Abschirmung von Umgebungsgeräuschen
  • Dual TruAcoustic MicroSpeaker mit 1 Hochtonlautsprecher und 2 Tieftöner
  • Inklusive Frequenzweiche für präzises, nuanciertes Klangbild
  • schwarze Schaumstoff und Silikon Ohrpassstücke in 3 Größen (S, M, L), ein Paar Tannenbaum Ohrpassstücke, 91 cm Kabel, Transport Case, Flugzeug Adapter, Lautstärkeregler, 6,5 mm Adapter, 23 cm Kabel, Push-To-Hear (PTH) Modul
  • Farbe: schwarz-silber

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:

Shure SE535 In-Ear Ohrhörer bronze
EUR 517,00
(33)
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 558 g
  • Modellnummer: SE530pth-e
  • ASIN: B000OEX2K2
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. März 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Der Shure SE 530 PTH -hier schwarz-silberner Farbausführung- entspricht dem früheren Shure E 500 aus der professionellen Produktlinie, die seinerzeit erstmals die Sound Isolation Technologie aufwies Mit dieser Entwicklung war es Profi-Musikern erstmals möglich, auf lauten Bühnen die eigene Performance besser zu kontrollieren. Nun findet diese Technik auch für all jene Anwendung, die einfach nur ungestört ihre Musik genießen wollen, zum Beispiel mit dem Shure SE 530 PTH. Dieser Spitzen-Ohrhörer ist mit einem Dual TruAcoustic MicroSpeaker ausgestattet, der aus je einem Hochtonlautsprecher und einem Tieftöner besteht. Eine interne Weiche sendet die niedrigen und hohen Frequenzen an die entsprechenden Lautsprecher, so dass Bässe, Mitten und Höhen klar definiert und in sämtlichen Nuancen wiedergegeben werden. Auf diese Weise entsteht ein unglaublich detailliertes Klangbild, das einem Live-Erlebnis beeindruckend nahe kommt. Die weichen Silikon- oder Schaumstoff-Ohrpassstücke schirmen das Ohr von Umgebungsgeräuschen ab, während die kleinen, hochleistungsfähigen Mikro-Lautsprecher einen präzisen Klang direkt am Gehörgang erzeugen. Um einen individuellen, sicheren Sitz und maximale Isolierung von Umgebungsgeräuschen zu garantieren, umfasst das Lieferpaket des Shure SE 530 PTH unterschiedliche Ohrpassstücke zum Auswechseln, sowie passendes Zubehör. Dazu gehören drei Paar schwarze Schaumstoff Ohrpassstücke (in den Größen S, M, L), drei Paar Silikon Ohrpassstücke (in den Größen S, M, L), ein Paar Tannenbaum Ohrpassstücke, 91 cm Kabel, 23 cm Kabel, 6,5 mm-Adapter, Wax Guard, Flugzeug Adapter, Lautstärkeregler, Transport-Case und ein ein Push-To-Hear (PTH) Modul.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

51 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Bernardy am 6. April 2007
Ich muss vorausschicken, dass ich bereits die E4c besitze und mit diesen Dingern nach kleinen Anlaufschwierigkeiten mit der Ohranpassung auch sehr zufrieden bin bzw. war. Meine Rezension zu den E4c ist dort nachzulesen und deshalb möchte ich auf die Gemeinsamkeiten (insbesonders bezüglich der Ohranpassung) hier nicht mehr eingehen.

Die SE530 sind baugleich mit den E500 und von diesen Hörern liest man eigentlich nur gutes. Jetzt weiss ich auch warum: Nicht nur der Preisunterschied, sondern auch die Steigerung punkto Audioqualität sind schlichtweg gewaltig. Die bisher als sehr gut empfundenen E4c haben sich für mich daher erledigt.

Mit den SE530 gibt es ultimativen Hörgenuss "source direct", d.h. ohne eine Klangveränderung mittels Equalizer oder sonstigen "DSP"-Tricks vornehmen zu müssen. Es ist auch nicht notwendig oder sogar kontrproduktiv die Bässe zu verstärken. Die Brillianz ist im gesamten Frequenzbereich einfach hervorragend und die Abstimmung passt wie sie ist, soferne das Musikmaterial entsprechend gut ist.

Ist der Preis gerechtfertigt? Wenn man bei normalen Lautsprechern in der Oberliga mitspielen möchte, muss man ein vielfaches ausgeben. Sogesehen kann man sagen, dass die SE530 zwar sicher nicht billig aber jedenfalls preiswert sind. Man bekommt optimalen mobilen Hörgenuss eben nicht billiger.

Dazu gibts jede Menge Zubehör, wie z.B. einen praktischen Flugzeugadapter und das "push to hear"-system. Ich habe mich mit den alten Hörern immer wieder geärgert, wenn ich sie zwecks kurzer Kommunikation herausnehmen musste, wenn sie gerade so gut passten.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von csc am 10. Mai 2009
Verifizierter Kauf
Über die Qualitätsunterschiede zwischen Shure und Ultimate gibt es ja genug Berichte hier. Ich habe die Ultimate fi5 und bin vom Klang zufrieden. Aber der Tragekompfort spottet jeder Beschreibung. Daher wollte ich neue.
Die Shure sind ein Traum - jemand hat geschrieben, dass man im Bett auf der Seite liegen kann, das stimmt, mit Ultimate nicht vorstellbar.
Ich hab endlich gefunden, was ich gesucht hatte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Bergmann am 10. Oktober 2009
Als Besitzer von zwei ipods und einem touch war ich weder mit den mitgelieferten Ohrhörern noch mit dazu gekauften Hörern von Sony und Panasonic restlos zufrieden. Auch das Anpassen von in-ear-Hörern bei einem Akkustiker brachte nicht den gewünschten Erfolg. Deshalb wagte ich trotz des relativ hohen Preises den Versuch mit den SHURE SE 530 PTH Ohrhörern und bin von dem Klang dieser Ohrhörer schlichtweg begeistert. Als Freund klassischer Musik kamen die Ohrhörer mit der 9. Sinfonie von Beethoven auf den Prüfstand. Das war Genuss pur! Auch im Konzertsaal kann man diese grandiose Musik nicht besser hören. Probleme gab es nur bei der Anpassung der Ohrpassstücken. Der Versuch die Passstücken gegen andere mitgelieferte auszutauschen, ging völlig daneben, da sich der eine von den beiden Passstücken trotz aller Kraftanstrengungen nicht abziehen ließ. Das gelang letztendlich nur unter Zuhilfenahme einer Zange, was aber die Zerstörung des Passstückes zur Folge hatte. Nun habe ich die Silicon-Passstücken aufgezogen, was zwar immer noch nicht das Optimum zu sein scheint, aber immerhin einen problemlosen Wechsel der Passstücke und vollen Musikgenuss ermöglicht. Trotz dieser Unzulänglichkeiten gebe ich den Ohrhörern 5 Sterne, da der Klang daraus alles andere zu Nebensächlichkeiten degradiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Protrust am 27. Juni 2009
Nachdem ich schon geraume Zeit mit sehr guten Kopfhörern von Sony (Preis ca. 70 Euro)von meinem Cowon Player höre, konnte ich mich nicht überwinden deutlich mehr Geld für angeblich noch bessere Kopfhörer auszugeben. Ich habe es dann doch gewagt und bin mehr als überrascht was die Verbesserung angeht. Der Klang ist unerreicht und man hört Töne die vorher nie da waren!

Wichtig ist, dass man die richtigen Stöpsel aussucht und anpasst. Dies ist zugegeben einigermassen umständlich, aber dannach "geht's richtig ab".
Die Kabelführung ist gewöhnungsbedürftig, aller Aufwand ist dennoch gerechtfertigt, ich habe meine Sony den Kindern gegeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Weber am 7. Mai 2009
Obwohl meine Geldbörse eigendlich gar nicht so locker sitzt, habe ich mich nach eingehenden Recherchen im Internet und Studium einiger Foren dazu entschieden den Shure 530 PTH zu kaufen.
Allein das Auspacken mach Freude, verpackt in einer feinen Alubox, das viele Zubehör, die Transporttasche........., dies alles ist aber mehr subjektiv anzusehen.
Die Hörer machen einen feinen und edlen Eindruck, die Ohrstöpsel sehen etwas demoliert aus wenn man sie anpackt, dies liegt allerdings an einem
Material ähnlich dem Kompriband zum stopfen von Fugen.
Die Ohrgummis werden beim einführen ins Ohr zusammengedrückt und dehnen sich anschließend wieder langsam im Ohr aus.
Nach dem ausdehnen sitzt der Gummi wunderbar satt in der Ohrmuschel (wenn man denn den richtigen Gummieinsatz gewählt hat !..... dazu gleich mehr).
Hab die Ohrhörer also "angezogen" meinen Ipod angeschaltet und lauschte einem absolut brillianten Klang welcher seines Gleichen sucht.
Man hört Höhen, die beim Original Ipod-Kopfhöer absolut unhörbar waren,
sämtliche Tonfrequenzen wurden einzigartig und von mir absolut nicht erwarteter Qualität wiedergegeben, mit Ausnahme der Bässe.
Es waren nur schwache Bässe zu hören, ich war derart enttäuscht, das ich am gleichen Abend noch Shure angerufen habe und mich beschweren wollte.
Die nahmen mir jedoch gleich den "Wind aus den Segeln" und meinten, ich solle die Ohrgummis gegen größere tauschen.
Die GummiŽs sitzen nun noch enger aber keineswegs störend im Ohr, die Bässe sind satt und man kommt sich bei geschlossenen Augen wie im Konzertsaal vor.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen