Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Shure SE 530 PTH Ohrhörer schwarz/silber

von Shure
4.2 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Ohrhörer mit Sound Isolation Technologie: perfekte Abschirmung von Umgebungsgeräuschen
  • Dual TruAcoustic MicroSpeaker mit 1 Hochtonlautsprecher und 2 Tieftöner
  • Inklusive Frequenzweiche für präzises, nuanciertes Klangbild
  • schwarze Schaumstoff und Silikon Ohrpassstücke in 3 Größen (S, M, L), ein Paar Tannenbaum Ohrpassstücke, 91 cm Kabel, Transport Case, Flugzeug Adapter, Lautstärkeregler, 6,5 mm Adapter, 23 cm Kabel, Push-To-Hear (PTH) Modul
  • Farbe: schwarz-silber

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 558 g
  • Modellnummer: SE530pth-e
  • ASIN: B000OEX2K2
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. März 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Der Shure SE 530 PTH -hier schwarz-silberner Farbausführung- entspricht dem früheren Shure E 500 aus der professionellen Produktlinie, die seinerzeit erstmals die Sound Isolation Technologie aufwies Mit dieser Entwicklung war es Profi-Musikern erstmals möglich, auf lauten Bühnen die eigene Performance besser zu kontrollieren. Nun findet diese Technik auch für all jene Anwendung, die einfach nur ungestört ihre Musik genießen wollen, zum Beispiel mit dem Shure SE 530 PTH. Dieser Spitzen-Ohrhörer ist mit einem Dual TruAcoustic MicroSpeaker ausgestattet, der aus je einem Hochtonlautsprecher und einem Tieftöner besteht. Eine interne Weiche sendet die niedrigen und hohen Frequenzen an die entsprechenden Lautsprecher, so dass Bässe, Mitten und Höhen klar definiert und in sämtlichen Nuancen wiedergegeben werden. Auf diese Weise entsteht ein unglaublich detailliertes Klangbild, das einem Live-Erlebnis beeindruckend nahe kommt. Die weichen Silikon- oder Schaumstoff-Ohrpassstücke schirmen das Ohr von Umgebungsgeräuschen ab, während die kleinen, hochleistungsfähigen Mikro-Lautsprecher einen präzisen Klang direkt am Gehörgang erzeugen. Um einen individuellen, sicheren Sitz und maximale Isolierung von Umgebungsgeräuschen zu garantieren, umfasst das Lieferpaket des Shure SE 530 PTH unterschiedliche Ohrpassstücke zum Auswechseln, sowie passendes Zubehör. Dazu gehören drei Paar schwarze Schaumstoff Ohrpassstücke (in den Größen S, M, L), drei Paar Silikon Ohrpassstücke (in den Größen S, M, L), ein Paar Tannenbaum Ohrpassstücke, 91 cm Kabel, 23 cm Kabel, 6,5 mm-Adapter, Wax Guard, Flugzeug Adapter, Lautstärkeregler, Transport-Case und ein ein Push-To-Hear (PTH) Modul.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich muss vorausschicken, dass ich bereits die E4c besitze und mit diesen Dingern nach kleinen Anlaufschwierigkeiten mit der Ohranpassung auch sehr zufrieden bin bzw. war. Meine Rezension zu den E4c ist dort nachzulesen und deshalb möchte ich auf die Gemeinsamkeiten (insbesonders bezüglich der Ohranpassung) hier nicht mehr eingehen.

Die SE530 sind baugleich mit den E500 und von diesen Hörern liest man eigentlich nur gutes. Jetzt weiss ich auch warum: Nicht nur der Preisunterschied, sondern auch die Steigerung punkto Audioqualität sind schlichtweg gewaltig. Die bisher als sehr gut empfundenen E4c haben sich für mich daher erledigt.

Mit den SE530 gibt es ultimativen Hörgenuss "source direct", d.h. ohne eine Klangveränderung mittels Equalizer oder sonstigen "DSP"-Tricks vornehmen zu müssen. Es ist auch nicht notwendig oder sogar kontrproduktiv die Bässe zu verstärken. Die Brillianz ist im gesamten Frequenzbereich einfach hervorragend und die Abstimmung passt wie sie ist, soferne das Musikmaterial entsprechend gut ist.

Ist der Preis gerechtfertigt? Wenn man bei normalen Lautsprechern in der Oberliga mitspielen möchte, muss man ein vielfaches ausgeben. Sogesehen kann man sagen, dass die SE530 zwar sicher nicht billig aber jedenfalls preiswert sind. Man bekommt optimalen mobilen Hörgenuss eben nicht billiger.

Dazu gibts jede Menge Zubehör, wie z.B. einen praktischen Flugzeugadapter und das "push to hear"-system. Ich habe mich mit den alten Hörern immer wieder geärgert, wenn ich sie zwecks kurzer Kommunikation herausnehmen musste, wenn sie gerade so gut passten.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 51 von 58 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Über die Qualitätsunterschiede zwischen Shure und Ultimate gibt es ja genug Berichte hier. Ich habe die Ultimate fi5 und bin vom Klang zufrieden. Aber der Tragekompfort spottet jeder Beschreibung. Daher wollte ich neue.
Die Shure sind ein Traum - jemand hat geschrieben, dass man im Bett auf der Seite liegen kann, das stimmt, mit Ultimate nicht vorstellbar.
Ich hab endlich gefunden, was ich gesucht hatte.
Kommentar 11 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Als Besitzer von zwei ipods und einem touch war ich weder mit den mitgelieferten Ohrhörern noch mit dazu gekauften Hörern von Sony und Panasonic restlos zufrieden. Auch das Anpassen von in-ear-Hörern bei einem Akkustiker brachte nicht den gewünschten Erfolg. Deshalb wagte ich trotz des relativ hohen Preises den Versuch mit den SHURE SE 530 PTH Ohrhörern und bin von dem Klang dieser Ohrhörer schlichtweg begeistert. Als Freund klassischer Musik kamen die Ohrhörer mit der 9. Sinfonie von Beethoven auf den Prüfstand. Das war Genuss pur! Auch im Konzertsaal kann man diese grandiose Musik nicht besser hören. Probleme gab es nur bei der Anpassung der Ohrpassstücken. Der Versuch die Passstücken gegen andere mitgelieferte auszutauschen, ging völlig daneben, da sich der eine von den beiden Passstücken trotz aller Kraftanstrengungen nicht abziehen ließ. Das gelang letztendlich nur unter Zuhilfenahme einer Zange, was aber die Zerstörung des Passstückes zur Folge hatte. Nun habe ich die Silicon-Passstücken aufgezogen, was zwar immer noch nicht das Optimum zu sein scheint, aber immerhin einen problemlosen Wechsel der Passstücke und vollen Musikgenuss ermöglicht. Trotz dieser Unzulänglichkeiten gebe ich den Ohrhörern 5 Sterne, da der Klang daraus alles andere zu Nebensächlichkeiten degradiert.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nachdem ich schon geraume Zeit mit sehr guten Kopfhörern von Sony (Preis ca. 70 Euro)von meinem Cowon Player höre, konnte ich mich nicht überwinden deutlich mehr Geld für angeblich noch bessere Kopfhörer auszugeben. Ich habe es dann doch gewagt und bin mehr als überrascht was die Verbesserung angeht. Der Klang ist unerreicht und man hört Töne die vorher nie da waren!

Wichtig ist, dass man die richtigen Stöpsel aussucht und anpasst. Dies ist zugegeben einigermassen umständlich, aber dannach "geht's richtig ab".
Die Kabelführung ist gewöhnungsbedürftig, aller Aufwand ist dennoch gerechtfertigt, ich habe meine Sony den Kindern gegeben.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Auch wenn ein In-Ear sich niemals mit einem Grado RS1 oder ähnlichem messen kann, ist es erstaunlich, was für ein Klangbild Sure im Vergleich zu Kopfhörern von der Stange zaubern kann. Saubere Höhen, neutrale Wiedergabe, filigrane Details und für das kleine Volumen überraschend gute Tiefe.

Potentielle Käufer seien aber gewarnt. Wie im HiFi-Bereich üblich reicht es nicht, nur eine High End-Komponente zu haben. Um einen deutlichen Unterschied zu hören, spielt vieles eine Rolle. Eine auf 128Kbit niedergeknüppelte Musikdatei wird auch mit diesem Kopfhörer kaum besser klingen. Genauso wenn der Player die Musik nicht in ausreichender Qualität liefert. Nicht zuletzt kommt es natürlich auch auf das eigene Gehör an.

Bei einem direkten Vergleich mit anderen Kopfhörern muss man aufpassen. Je nach Widerstand ist die Musik bei einem Modell geringfügig leiser oder lauter. Ein bisschen lauter hört sich beim ersten Eindruck erst einmal besser an - ohne an sich besser zu sein. Billige Kopfhörer sind oft für günstige Player und nicht so hochwertige Aufnahmen ausgelegt und tricksen ein bisschen. Nicht selten pushen sie den Bass so stark, dass man zwar dort ein ordentliches Wummern bekommt, überdecken damit aber die ohnehin schlechte Klangauflösung und detaillierte Effekt noch mehr.

Was es an der Qualität auszusetzen gibt verstehe ich nicht. Ich habe ihn seit Jahren und beim Pendeln/auf Reisen stets dabei. Es gab keine Aussetzer, keine Probleme und auch die Kabel sind noch völlig in Ordnung. Die mitgelieferten Kabel sind vergoldet und durchdacht. Das Kopfhörerkabel selbst ist recht kurz und gut geeignet, wenn man den Player am Oberarm trägt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen