Weitere Optionen
Shovels & Rope
 
Größeres Bild
 

Shovels & Rope

9. Februar 2009 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:16
30
2
4:41
30
3
3:33
30
4
4:17
30
5
3:23
30
6
3:42
30
7
4:16
30
8
3:34
30
9
5:36
30
10
6:01

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 2. Dezember 2008
  • Label: Our House
  • Copyright: (C) 2008 Our House
  • Gesamtlänge: 41:19
  • Genres:
  • ASIN: B002H6JUJ2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.855 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Catero am 2. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...das sind sie, zunächst nicht mehr - allerdings bezieht sich diese Empfehlung auf ihre zweite gemeinsame Aufnahme O' Be Joyful. Also da reingehört: bärenstark. Wer's nicht glaubt, soll sich ihre `Hail Hail'-Version (KEXP-Radio) auf youtube anhören, einschließlich der hier von ihnen verwendeten Fuzzbox. Herausgefordert fühle ich mich aber durch ihre erste Aufnahme Shovels & Rope, die noch unter ihrer beider Namen - Cary Ann Hearst und Michael Trent - entstanden ist. Frühe Aufnahmen sind oftmals rauher, ungeschliffener und sagen mehr über die musikalischen Wurzeln aus. Und außerdem kenne ich O'Be Joyful ja nun schon...

.....denn nach deren Hören, und dem der unterschiedlichsten Live-Versionen auf youtube, steht meine Meinung eigentlich fest: sehr effektvolle Zweitauflage der White Stripes, wenn auch mit stärkerer Folkausprägung und weniger Blues, will heißen, eine nicht allzu versierte singende Drummerin, an selbstgebastelten Drums, und ein instrumental nicht sonderlich ambitionierter singender Gitarrist versuchen das Konzept des professionellen Dilettierens mit wechselndem Leadgesang grade noch mal aufzuwärmen. Warum auch nicht?! - kommt ja nicht schlecht (siehe: oben). Außerdem sind sie, wie die youtube-Aufnahmen zeigen, immerhin in der Lage die Gerätschaften zu tauschen - wer hätte jemals Frau White an der E-Gitarre gesehen?!

Umso überraschter bin ich, als ich dann auf ihrer Website lese, wer ihre Bezüge sind, oder besser, wen sie selbst als solche ansehen: The Knitters, also diese sehr spezielle Form dilletierenden Roots-Rock'n'Roll's und Country's den John Doe und Exene Cervenka zusammen mit Dave Alvin, in der Nachfolge ihrer X-Punk-Band, Mitte der 80er Jahre einspielten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden