EUR 24,44 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von music_fun
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Shoot` em Up - Limited Special Edition (2 DVDs im Steelbook)


Preis: EUR 24,44
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Versandt und verkauft von music_fun in Frustfreier Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
4 neu ab EUR 16,95 10 gebraucht ab EUR 6,72

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Shoot` em Up - Limited Special Edition (2 DVDs im Steelbook) + Shooter
Preis für beide: EUR 32,43

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Clive Owen, Monica Bellucci, Paul Giamatti, Greg Bryk, Stephen McHattie
  • Komponist: Paul Haslinger
  • Künstler: Douglas Curtis, Deirdre Bowen, Peter Pau, Rick Benattar, Michael Davis, Peter Amundson, Gary Frutkoff, Denise Cronenberg, Toby Emmerich, Susan Montford, Cale Boyter, Don Murphy
  • Format: Dolby, PAL, Special Edition, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 25. Januar 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (210 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000ZONFU8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.757 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mr. Smith ist ebenso cool wie heißblütig, so jähzorning wie hartgesotten. Urplötzlich muss er das unschuldigste Wesen der Welt beschützen - ein neugeborenes Kind. Während eines ohrenbetäubenden Feuergefechts spielt Smith den Geburtshelfer und begreift schnell, dass eine finstere Gang hinter dem Säugling her ist: Dessen erster Schrei soll auch sein letzter sein. Die schier unerschöpfliche Armee undurchsichtiger Attentäter wird von Hertz angeführt und hat den Auftrag, jede Spur des Babys auszulöschen.
Während sich Smith im bellenden Stakkato des permanenten Kugelhagels seiner Haut wehrt, versucht er zusammen mit der Prostituierten Donna Quintano dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, bevor sie alle drei zu viel Blei schlucken. Das Baby soll sterben. Aber warum?

VideoMarkt

Mr. Smith, ein cooler Kämpfer und ausgezeichneter Scharfschütze, der gerne Karotten isst und sie sogar bisweilen als Tötungsinstrument benutzt, hilft einer jungen Frau, die von einem Killerkommando gejagt wird, bei der Geburt ihres Kindes. Sie kann er nicht mehr retten, dafür das Baby, das er bei der Hure DQ abgeben will. Doch die Killer unter der Führung des biederen, aber ungehaltenen Hertz sind ihm bereits auf den Fersen. Fortan sind sie zu dritt auf der Flucht.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmbesprechungen am 17. September 2014
Format: Blu-ray
Ein Mann namens Smith beobachtet, wie eine hochschwangere Frau von einem Killer bedroht wird. Smith hilft der Frau sogar, das Kind zur Welt zu bringen, muss aber mit ansehen, wie die Frau von dem Killer erschossen wird. Zusammen mit dem Neugeborenen ergreift Smith die Flucht und versucht mit einer befreundeten Prostituierten herauszufinden, warum die Mutter des Babys sterben musste und die Killer die Jagd noch immer nicht aufgeben. Denn jetzt befindet sich Smith in ihrem Visier, der bald schon erkennt, dass die Mörder nicht hinter der Mutter, sondern hinter dem Baby her waren.

*

“Shoot ‘Em Up” ist einfach der Knaller!
Ich habe selten so einen rasanten, innovativen und intelligent lustigen Actionfilm gesehen. Die vier Hauptdarsteller Clive Owen, Monica Belucci, Paul Giamatti und natürlich das Baby Oliver ;) bilden ein perfekt aufeinander eingespieltes Team, so dass das Zuschauen so richtig Spaß macht. Alleine schon die Anfangssequenz ist an Action und Situationskomik kaum zu überbieten.
Der Zuschauer bekommt eine Mischung aus James Bond und Mission Impossible zu sehen, die aber dennoch absolut eigenständig ist und mit ausgeklügelten Ideen aufwarten kann.

Ein Mann, der etwas gegen die Proleten dieser Welt hat, eine Prostituierte und ein Baby, das auf Heavy Metal steht, sind die Helden dieses Films. Und ein besessener Killer, der von einem aufs andere Mal ausgetrickst wird und die Welt nicht mehr versteht: Das ist Shoot ‘Em Up. Das Blut spritzt in Massen und ausgefallene, schräge Ideen werden einem minütlich präsentiert.

Das Baby ist überall mit dabei und Regisseur Michael Davis schafft damit einen noch nie dagewesenen Spannungsbogen, denn der Zuseher fiebert mit, sorgt sich um das Baby.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uncut77 am 29. Mai 2008
Format: Blu-ray
Filme, die mich positiv überraschen werden leider kaum noch gedreht. Da freut es mich doch, dass "Shoot`Em Up", von dem ich nicht allzu viel erwartet hatte, es geschafft hat mich über den ganzen Film hinweg bei Laune zu halten. Sicherlich ist es Geschmacksache, wenn hier im Stile von "Desperado" die unmöglichsten Stunts wie alltägliche Routine locker aus dem Handgelenk geschüttelt werden. Sicher ist der Film völlig übertrieben und sicher ist der Humor nicht jedermanns Sache. Aber Sicher ist auch, dass so ein Film mal endlich wieder gedreht werden musste. Ganz im Stile von Tarantino und Rodrigous der Knaller schlechthin. Keine tiefgründige Story. Kein super-komplizierter Plot. Nein, einfach nur ein Spass-Film. Sogar die sonst so nervige "ich hab keine Lust zu arbeiten, würde viel lieber zu Hause schlafen"-Mentalität von Clive Owen passt hier wie die Faust aufs Auge. Ja, auch solche Film braucht die Welt und vor allem ich, der schon mal abschalten und etwas lachen will (und dabei auch nicht Anlage ausreizen kann)
Da wären wir auch schon bei der Blu-Ray. Da im Film, wie schon erwähnt, das eine oder andere mal geschossen wird, bietet dies doch hervorragende Vorraussetzungen für einen bombastischen Track. Und der wird hier geboten. Auch das Bild ist absolute Sahne. Also kann der Technik-Freak hier bedenkenlos zugreifen. Für mich ein Muss für meine Sammlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Friedrich Heinkel am 30. Dezember 2008
Format: DVD
Ich hätte als Rezensent gehörige Probleme, diesen Film sinnvoll zu bewerten. Ein differenzierter Blick scheint das einzige zu sein, was diesem Film gerecht werden könnte: einerseits der Film als Film (also als kinematographisches Kunstwerk) und andererseits der Film als Genrefilm (also als Vertreter eines Filmgenres; in diesem Fall wohl "Heroic Bloodshed" oder einfach "Shooter"). Denn eines ist klar: An diesem Film scheiden sich die Geister.

Der Film an sich ist, eben durch sein Genre, sehr zielgruppenspezifisch. Zudem sind die Schießereien das einzige gewichtige Element dieses Film, will heißen, Abwechslung bietet er nur innerhalb dieses Elements. Die Handlung sowie ihre Charaktere sind genretypisch und fast schon archaisch. Für die einen ist dies nun eine gelungene, mitunter satirische Aufnahme traditioneller Elemente des Genres, für die anderen ein dicker Negativpunkt, weil der Film in dieser Hinsicht nichts Überzeugendes und schon gar nichts Neues bieten kann. Ich behaupte wohlwollend, dass man nichts verpasst hat, wenn man diesen Film nicht gesehen hat und gleichzeitig kein Shooter-Fan ist (c'est moi).

Allerdings, und nun zur Bewertung des Films als Genrefilm, muss man zugeben, dass das Element des Gunplays fast schon virtuos ausgeschlachtet wurde. Da ich kein Insider bin, weiß ich zwar nicht, inwiefern die mir innovativ scheinenden Ideen wie die "self-made Selbstschussanlagen", die Schießerei mit gleichzeitigem Orgasmus oder die ohne Waffe abge"feuer"ten Kugeln wirklich neu sind. Aber Eindruck schinden können sie, wenn man sich sie einlässt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Peter Schuhmann am 19. März 2008
Format: DVD
Alleine Hauptdarsteller Clive Owen als Mr. Smith, der ständig an einer Karotte kaut und aufzählt, was er denn alles im Leben so hasst, ist es schon Wert sich den Film anzuschauen. Glücklicherweise nimmt dieser sich überhaupt nicht ernst. Es folgt eine Action-Szene nach der anderen und eine ist übertriebener wie die andere - und das macht einfach Spaß. Die Action bringt den Funfaktor rüber, den ich mir beispielsweise vom neuen Stirb Langsam-Teil gewünscht hätte. Die Rockmusik passt gut zu den wilden Geschehnissen und Monica Belluci als stillende Prostituierte ist sexy anzusehen. Was mich am Film hingegen etwas gestört hat war zum einen, dass ich es nicht plausibel genug fand, dass die Flüchtenden ständig wieder gefunden werden und außerdem sah man dem Baby in vielen Szenen an, dass es im Nachhinein mittels PC reinkopiert worden ist - oder zumindest bearbeitet wurde. Wer nichts mit Action anfangen kann, ist hier sicherlich verkehrt, alle anderen müssen den einfach mal gesehen haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Shoot'em up = größte SCHWACHSINN überhaupt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 7 04.01.2011
Preis 4 02.12.2008
Ungekürzt 1 22.01.2008
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen