EUR 13,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von -uniqueplace-

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Empor In den Einkaufswagen
EUR 13,01
nagiry In den Einkaufswagen
EUR 13,09
buy smart Deutschland In den Einkaufswagen
EUR 13,19
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Shock Treatment (OmU)

Jessica Harper , Cliff De Young    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager
Verkauf und Versand durch -uniqueplace-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Shock Treatment auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jessica Harper, Cliff De Young, Patricia Quinn, Charles Gray, Ruby Wax
  • Komponist: Richard Hartley, Richard O'Brien
  • Künstler: John Goldstone, Richard Bedford, Sue Blane, Brian Thomson, Mike Molloy, Lou Adler, Michael White, Jim Sharman
  • Format: HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 8. Januar 2007
  • Produktionsjahr: 1981
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RVXF
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.919 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Brad und Janet Majors haben Probleme in ihrer Ehe. Da sich ihre Heimatstadt Denton zu einem gigantischen TV-Studio entwickelt hat, liegt es nahe, dass sie in einer Show zum Thema auftreten. Deren Publikum hält Brad für einen unbrauchbaren Ehemann, weshalb er in einer Psychatrie-Seifenoper landet. Gleichzeitig sorgt der Sponsor Farley Flavors, der ein Auge auf Janet geworfen hat, dafür, dass sie als neuer Superstar vermarktet wird. Nachdem Janet zunächst Gefallen an ihrem neuen Leben findet, kommen ihr doch bald Zweifel...

Produktbeschreibungen

Fox Shock Treatment, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 08.06.06

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You need a bit of... uuuuhh... Shock Treatment! 11. Dezember 2003
Von k-mat
Format:Videokassette
Shock Treatment wurde vielfach als Rocky Horror Nachfolger angekündigt. Darauf reduzieren kann man diesen Film allerdings nicht. Das Musical stammt, wie Rocky Horror, aus der Feder von Richard O'Brien, der auch hier eine Hauptrolle im Stück übernimmt. Außerdem sind Charles Gray, Pat Quinn und Little Nell wieder mit von der Partie. Aber auch andere Gaststars sind sehr sehenswert: Ruby Wax (wurde später auf BBC zur Talk-Ikone mit ihrer Comedy-Kult-Talk-Show "The Full Wax"), Christopher Malcom (der Ur-Brad Majors aus der Rocky Horror Show Bühnenproduktion 1973 in London und später Saffy's Vater in der BBC-Kult-Comedy "Absolutely Fabulous") und Barry Humphries, vor allem bekannt als Dame Edna, kompletieren die ohnehin schon kultige Cast. Die Story? Brad und Janet, das Spieserpaar aus der Rocky Horror Show, sind inzwischen verheiratet und leben selbstverständlich im piefigen Denton - The Home of Happiness. Dort hat inzwischen ein Lokal-Privatsender seinen Betrieb aufgenommen. Denton TV. Und was diesen Film ausmacht ist eine absolut herbe Satire auf Privatsender und vor allem Superstar-Kult (dabei ist der Film von 1981!!!). Janet wird in der Show "Marriage Maze" (eine Art Paartherapie im Privatfernsehen) kurzerhand von Brad getrennt und zum selbstbewußten Star des Senders aufgebaut. Brad wird in eine Zwangsjacke gesteckt und hinter den Kulissen mit Drogen vollgepumpt. Janet's Eltern werden mit einbezogen und schon entsteht für den Privatsender eine Doku-Soap à la Big Brother. Herrlich zynisch, schonungslos, geniale Musik von Richard O'Brien. Schade, dass eine DVD Veröffentlichung wohl nie stattfinden wird. Shock Treatment ist nur einem kleinen Publikum bekannt und wurde auch (Gott sei Dank) nie synchronisiert! You need a bit of... uuuuh... Shock Treatment!! KULT!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der ultimative Rocky Horror Nachfolger! 8. April 2001
Format:Videokassette
Wer die Rocky Horror Picture Show kennt, wird Shock Treatment lieben! Richard O'Brien in einer seiner schönsten Rollen als Cosmo McKinley. Echt starke Story und verdammt gute Schauspieler. Patricia Quinn als Nation McKinley fast schon so gut wie als Magenta. Für Fans des Unerreichbaren, Irrespektibilen das absolute Muss! Charles Gray, der Criminologist der Rocky Horror Show, gibt wieder seine gutgemeinten Ratschläge ab und auch Little Nell ist wieder dabei! Alles in allem wieder eine Super-Nummer von Richard O'Brien(Royal order of the garter belt and bar - supreme commander of the forces of darkness)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You need a bit of... uuuh Shock Treatment!! 15. Januar 2007
Von k-mat
Format:DVD
Shock Treatment wurde vielfach als Rocky Horror Nachfolger angekündigt. Darauf reduzieren kann man diesen Film allerdings nicht. Das Musical stammt, wie Rocky Horror, aus der Feder von Richard O'Brien, der auch hier eine Hauptrolle im Stück übernimmt. Außerdem sind Charles Gray, Pat Quinn und Little Nell wieder mit von der Partie. Aber auch andere Gaststars sind sehr sehenswert: Ruby Wax (wurde später auf BBC zur Talk-Ikone mit ihrer Comedy-Kult-Talk-Show "The Full Wax"), Christopher Malcom (der Ur-Brad Majors aus der Rocky Horror Show Bühnenproduktion 1973 in London und später Saffy's Vater in der BBC-Kult-Comedy "Absolutely Fabulous") und Barry Humphries, vor allem bekannt als Dame Edna, kompletieren die ohnehin schon kultige Cast. Die Story? Brad und Janet, das Spieserpaar aus der Rocky Horror Show, sind inzwischen verheiratet und leben selbstverständlich im piefigen Denton - The Home of Happiness. Dort hat inzwischen ein Lokal-Privatsender seinen Betrieb aufgenommen. Denton TV. Und was diesen Film ausmacht ist eine absolut herbe Satire auf Privatsender und vor allem Superstar-Kult (dabei ist der Film von 1981!!!). Janet wird in der Show "Marriage Maze" (eine Art Paartherapie im Privatfernsehen) kurzerhand von Brad getrennt und zum selbstbewußten Star des Senders aufgebaut. Brad wird in eine Zwangsjacke gesteckt und hinter den Kulissen mit Drogen vollgepumpt. Janet's Eltern werden mit einbezogen und schon entsteht für den Privatsender eine Doku-Soap à la Big Brother. Herrlich zynisch, schonungslos, geniale Musik von Richard O'Brien. Schade, dass eine DVD Veröffentlichung wohl nie stattfinden wird. Shock Treatment ist nur einem kleinen Publikum bekannt und wurde auch (Gott sei Dank) nie synchronisiert! You need a bit of... uuuuh... Shock Treatment!! KULT!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Denton - The Home of Hapiness 1. Februar 2007
Von Loom
Format:DVD
Allen Fans von Rocky Horror kann ich dieses Followup nur empfehlen. Der Film kann zwar Rocky Horror nicht das Wasser reichen (deshalb auch nur 4 Sterne), aber es macht doch einen Mordsspaß ihn anzuschauen.

Zur Handlung wurde schon bei den anderen Rezensionen genug gesagt, weshalb ich nicht näher darauf eingehen werde. Besonders jedoch ist, dass der Film wieder (fast) dieselbe Crew aufweist wie Rocky Horror, was an sich schon Grund genug ist ihn anzuschauen, und auch die Songs sind der Hammer!

Was manchen vielleicht nicht gefallen wird, ist seine überdrehte und verrückte Darstellung. Dies dürften aber alle Rocky Horror-Fans mögen, da dieser ja genauso ist. Vor allem ist Bert Schnick in "Shock Treatment", der auch einen Deutschen wie Dr. Scott spielt, mit seiner überzogenen Art ein Beispiel dafür. Hinzu kommt, dass er für Deutsche wegen seinem starken Akzent und Sätzen wie "Liebling!" und "Ever since I was ein kleiner Herr" noch amüsanter ist als für Amerikaner!

Das wichtigste ist aber, dass man sich endlich um gute deutsche Untertitel bemüht hat. Ich bin fast verzweifelt bei der Entdeckung, wie schlecht Rocky Horror übersetzt wurde und außschließlich für Hörgeschädigte. Aber diese sind einfach spitze, großes Lob!

Da auf der DVD nur ein Trailer enthalten ist, gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass eine Special Edition wie in Amerika rauskommt, wenn genug Leute diesen Film kaufen. Also zugelangt!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Kultfilm aber keiner weis es
Hierbei handelt es sich um eine art Fortsetzung der legendären Rocky-Horror-Picture-Show. Laut damaligen O-Ton von Richard O'Brien kommen Brad und Janet in den 80er Jahren an,... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Aetiope veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Man muß es mögen !
Nicht für alle geeignet.
eine Frage des Interesses und natürlich der Interessen.
Der Teil eins ist wesentlich besser und natürlich auch bekannter.
Vor 12 Monaten von Henry Klüglich veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Solider Musikfilm
Ich finde den Film nicht schlecht. Man darf aber nicht den Fehler machen und ihn mit der Rocky Horror Picture Show vergleichen, nur weil der selbe Produzentenstab und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Januar 2011 von M. Sauer
2.0 von 5 Sternen Nett, aber nicht mehr...
Ja, es ist der Quasi-Nachfolger der unerreichbaren RHPS. Das ganze ist wieder von Richard O'Brien (Riff Raff) geschrieben und er spielt auch selbst mit. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2008 von Ang Rie
4.0 von 5 Sternen Ich frage mich.....
....warum Shock Treatment seinerzeit so ein Flop war. Ehrlich gesagt, kann ich mir das kaum erklären, denn mir gefiel diese quasi Fortsetzung der Rocky Horror Picture Show... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. April 2008 von Eric Stumm
1.0 von 5 Sternen Ein paar Anmerkungen zur deutschen DVD-Fassung
Ich möchte mich bei meinem Kommentar nur auf die technische Umsetzung der DVD beschränken. Die magere Bewertung gilt also ebenfalls nur dieser. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Januar 2007 von räbbi
3.0 von 5 Sternen Sequel der
1981 entstand die in-offizielle Fortsetzung der berühmten "RHPS",mit teilen des "Rocky-Cast",wie z.b. Richard "Riff-Raff" O'Brien u. Charles Gray. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. September 2006 von ZakMcKracken
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar