EUR 36,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Shobogenzo. Die Schatzkam... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Shobogenzo. Die Schatzkammer des wahren Dharma-Auges. Band 1 (Kap. 1-21) Gebundene Ausgabe – 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 36,00
EUR 36,00 EUR 24,55
63 neu ab EUR 36,00 6 gebraucht ab EUR 24,55

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Shobogenzo. Die Schatzkammer des wahren Dharma-Auges. Band 1 (Kap. 1-21) + Shobogenzo. Die Schatzkammer des wahren Dharma-Auges. Band 2 (Kap.22-41) + Shobogenzo. Die Schatzkammer des wahren Dharma-Auges. Band 4 (Kap. 73-95)
Preis für alle drei: EUR 108,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: Werner Kristkeitz Verlag; Auflage: 2. Aufl. (2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3921508908
  • ISBN-13: 978-3921508909
  • Größe und/oder Gewicht: 17,4 x 3 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 192.832 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Die Kapitel des ersten Bands:

1 • Bendôwa • Ein Gespräch über die Praxis des Zazen

2 • Makahannya haramitsu • Das Pâramitâ der großen Weisheit

3 • Genjô kôan • Das verwirklichte Universum

4 • Ikka no myôju • Eine leuchtende Perle

5 • Jû-undô shiki • Regeln für die Halle der schweren Wolke

6 • Soku shin ze butsu • Geist hier und jetzt ist Buddha

7 • Senjô • Waschen und Reinigen

8 • Raihai tokuzui • Sich niederwerfen und das Mark erlangen

9 • Keisei sanshiki • Die Stimme des Tales und die Form der Berge

10 • Shoaku makusa • Erzeugt kein Unrecht!

11 • Uji • Die Sein-Zeit

12 • Kesa kudoku • Die Verdienste des Kesa

13 • Den-e • Die Weitergabe des Gewandes

14 • Sansui gyô • Das Sûtra der Berge und Wasser

15 • Busso • Buddhas und Patriarchen

16 • Shisho • Das Dokument der Nachfolge

17 • Hokke ten hokk • Die Blume des Dharmas dreht die Blume des Dharmas

18 • Shin fukatoku • Der Geist kann nicht erfasst werden (erste Fassung)

19 • Shin fukatoku • Der Geist kann nicht erfasst werden (zweite Fassung)

20 • Kokyô • Der ewige Spiegel

21 • Kankin • Das Sûtra-Lesen

Anhänge: u.a. Fukan zazengi • Allgemeine Richtlinien für Zazen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ron am 30. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Zum Inhalt des Buches möchte ich nur kurz etwas sagen: Selbst für Zen ist das "harte Kost", das Shobogenzo liest man nicht mal nebenbei, hier muss man konzentriert bei der Sache sein und die oft angenehm kurzen Kapitel mehrfach lesen.

Aber wer das Shobogenzo kauft sollte eigentlich schon wissen, was auf ihn zukommt. :-)

Was ich speziell loben möchte ist die Arbeit des Übersetzers. Gerade bei Übersetzungen in diesem Themengebiet aus dem Japanischen reicht es nicht, nur den Text zu übersetzen. Dazu ist die japanische Sprache zu bildhaft, werden zuviele Bilder und Metaphern benutzt, die man als Europäer ohne Hilfe oder Japanologiestudium einfach nicht verstehen kann. Der Übersetzter hat dies jedoch erkannt und viele, viele Fußnoten eingefügt, die Bilder, Umstände, Übersetzungen wie Eigennamen und Zusammenhänge erklären. Teilweise sind diese Bemerkungen fast so lang wie der Text selbst. Meiner Meinung nach hat man so als Nicht-Japaner überhaupt erst die Möglichkeit in dieses Werk einzusteigen und es zumindest bruchstückhaft zu "verstehen". Ein wirklich tolle Leistung!

Also wenn man schon das Shobogenzo kauft, dann bitte nur diese Übersetzung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. O. M. Kaemmerling am 13. Juni 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Dogen gilt als Begründer der Soto-Zen-Schule. Das Shobogenzo ist einer der umfangreichsten und grundlegendsten Texte der Zen-Schule. Es ist eine Lehrredensammlung, an der Dogen sein ganzes Leben lang gearbeitet hat. Gabriele Linnebach, obwohl selbst keine Japanologin, ist hier eine Übersetzung aus dem Japanischen direkt ins Deutsche gelungen, die sie aus einem tiefen Verständnis des Werkes heraus schaffen konnte. Ganz wesentlich hat Nishijima, ihr Lehrer in Japan, zu dieser Arbeit beigetragen. Nishijima, der selbst seit 60 Jahren sich mit dem Shobogenzo beschäftigte, eröffnete ihr das notwendige Verständnis für diesen altjapanischen Text und das Denken Dogens. Zudem haben es ihr ihre eigenen Meditationserfahrungen ermöglicht, Dogens und Nishijimas Geist kongenial aufzunehmen. Eine gelungene und wichtige Arbeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Randolph Rüba am 3. November 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Das Shobogenzo ist in der Zen-Literatur einzigartig. Dogens Lehrreden sind tiefgründig, bildhaft, augenzwinkernd verzwirbelt, sprachlich äußerst kreativ, geistreich und von solch beeindruckender Präsenz, dass die vielen Jahre, die zwischen der Niederschrift und der heutigen (superben) deutschen Übersetzung liegen, einfach wegfallen. Das Werk ist zeitlos und für mich weniger ein Buch denn ein ständiger Begleiter, Lehrmeister, Kollege und Freund. Man kann sicher mehrere Leben damit verbringen, es in all seinen Facetten zu würdigen. Wer also die Arbeit nicht scheut und bereit ist, sich schon beim Lesen in Samadhi, der gelebten Einheit, zu üben, findet hier einen unerschöpflichen Quell der Weisheit. Dogen wusste wohl, dass alle Worte letztlich nichts sind, aber er verstand es auch, besser als jeder andere, dieses "nichts" in Worte zu fassen. Die Essenz des Zen, und damit die absolute Essenz des Buddhismus - nicht mehr und nicht weniger.
Eindeutig zu loben ist nochmals Gabriele Linnebachs Übersetzung, die in enger Zusammenarbeit mit dem kundigsten lebenden Dogen-Kenner, Gudo Wafu Nishijima, entstanden ist. Auch die Vielzahl an historischen und interpretatorischen Fußnoten stellen eine große Bereicherung dar und ebnen hier und da den Weg des Verständnisses - netterweise sind sie am Ende jedes Kapitels aufgeführt, so dass man sich voll und ganz dem Text widmen kann. Gekrönt wird das Ganze von der Verarbeitung des Buches, welches in dieser Qualität seinesgleichen sucht: ein wunderbarer Einband, hochwertiges Papier, und ein sehr gutes Layout. Großartig!

Übrigens: Wer des Englischen mächtig ist und gerne eine leicht zugängliche Einführung in Dogens Philosophie der Aktion hätte, sollte sich Brad Warners "Sit down and shut up" besorgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heiner Nott am 27. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Wie schön, dass es noch Verlage gibt, die solche Bücher machen. Dank also an den Werner Kristkeitz Verlag. Der erste Teil des legendären Shobogenzo von Dogen mit einer hilfreichen Einführung von Gudo Wafu Nishijima-Roshi ist ein wahre Pracht. Auch wenn dieser beinahe 800 Jahre alte Text vielleicht nicht die allerleichteste Kost ist, so lohnt es sich doch sehr, ihm einige Zeit zu widmen. Jedes Kapitel ist mit einer kurzen, erklärenden Einleitung und vielen zusätzlichen Anmerkungen versehen, so dass man dem alten Meister gut folgen kann. Und so sagt Dogen schon auf den ersten Zeilen sehr schön: "Jeder Mensch besitzt diesen Dharma im Überfluss, aber wenn er ihn nicht übt, kann der Dharma sich nicht offenbaren, und wenn der Mensch ihn nicht in sich selbst erfährt, kann er nicht verwirklicht werden." Und dann noch, nicht weniger motivierend: "Mit einem Mal überschreiten sie die Grenzen herkömmlicher Erfahrung und Erkenntnis. Sie sitzen aufrecht wie der König unter dem Bodhi-Baum."

Und so machen wir es jetzt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 16. September 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Die mittlerweile in 4 Bänden vollständig vorliegende Übersetzung des Shobogenzo kommt in liebevoll-hochwertiger, sehr ansprechender und leserfreundlicher Ausstattung. Jedem Kapitel sind ausführliche Kommentare beigefügt, die viele v.a. sprachliche, aber durchaus auch interpretatorische Hinweise geben. Eine großartige Leistung und wertvolle Schmuckstücke, die mein Bücherregal nicht mehr verlassen werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen