EUR 72,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 14,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Shobogenzo - Ausgewählte Schriften: Anders Philosophieren aus dem Zen. Zweisprachige Ausgabe. Übersetzt, erläutert und herausgegeben von Ryosuke Ohashi und Rolf Elberfeld Gebundene Ausgabe – 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 72,00
EUR 72,00
 

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 313 Seiten
  • Verlag: frommann-holzboog; Auflage: 1 (2006)
  • Sprache: Deutsch, Japanisch
  • ISBN-10: 3772823904
  • ISBN-13: 978-3772823909
  • Größe und/oder Gewicht: 16,1 x 2,6 x 23,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 989.151 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Staufenbiel am 15. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zenji Dôgen (1200 - 1253) hat nicht nur die Linie des Soto - Zen nach Japan gebracht sondern eine Reihe bedeutender Schriften hinterlassen. Sein Hauptwerk Shôbôgenzô besteht aus einer Sammlung von Lehrreden, die Dôgen vor seinen Mönchen und Laienanhängern gehalten hat.
Im Westen herrscht die Meinung, der Zen sei der Sprache und dem Denken abhold, der Zen agiere nur "aus dem Bauch".
Wenn man Dôgen liest, so ist man überrascht, wie philosophisch dieser Meister des Zen argumentiert. Für ihn ist die Sprache durchaus ein Medium und ein Weg, der zum Erwachen führen kann. Sein Denken erschöpft sich allerdings nicht in der Sprache, es setzt auch die Praxis der Meditation voraus, ohne die man häufig seine Denkwege nicht versteht.
Ein wesentliches Wort Dôgens ist: "Shinjin gaku dô, den Weg mit Herz-Geist und dem Leib lernen".
Das Shôbôgenzô ist also sowohl eine Herausforderung für Zen - Leute, die bisher ihre Praxis auf das reine Meditieren verlegt haben als auch für westliche Philosophen, die das reine Denken ohne Praxis üben.
In der vorliegenden Ausgabe sind ausgewählte Texte aus dem Sôbôgenzô in philosophisch sauberer Übertragung geboten. Für diejenigen, die über ein wenig Sprachkenntnis verfügen, wird auch der japanische Originaltext geboten. Auf diese Weise sollte es möglich sein, den auch für Japaner schwierigen Text nachzuvollziehen.
Martin Heidegger hat einmal gesagt, daß die größte Gefahr für das Denken die Philosophie sei. Hier kann der "Philosoph" ebenso wie der Zen-Praktiker über seine eigenen Zaun schauen und eine ganz neue Weise des Denkens kennen lernen. Freilich genügt es nicht, den Text einmal zu lesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen