summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Sherlock and Transmedia Fandom: Essays on the BBC Series auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Sherlock and Transmedia Fandom: Essays on the BBC Series [Kindle Edition]

Louisa Ellen Stein , Kristina Busse
2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Kindle-Preis: EUR 18,61 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 18,61  
Taschenbuch --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

The critically-acclaimed BBC television series Sherlock (2010- ) re-envisions Sir Arthur Conan Doyle's detective for the digital age, joining participants in the active traditions of Sherlockians/Holmesians and fans from other communities, including science fiction, media, and anime. This collection explores the cultural intersections and fan traditions that converge in Sherlock and its fandoms. Essays focus on the industrial and cultural contexts of Sherlock's release, on the text of Sherlock as adaptation and transformative work, and on Sherlock's critical and popular reception. The volume's multiple perspectives examine Sherlock Holmes as an international transmedia figure with continued cultural impact, offering insight into not only the BBC series itself, but also into its literary source, and with it, the international resonance of the Victorian detective and his sidekick.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1386 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 251 Seiten
  • Verlag: McFarland (9. Mai 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B008BQF31G
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: #263.274 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
2.0 von 5 Sternen
2.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
(I had a longer review written but Amazon didn't accept it somehow... So I'll keep this one shorter.)

I bought this book because I am writing an essay for university about digital media and Sherlock. I expected a lot more insight than I actually received, especially for such a steep price (says the poor student).

Positive about this book:
- A closer look at "traditional" Sherlockians and the Great Game they are playing
- "But it's the Solar System" (Scott-Zechlin) shows what astronomy meant in Victorian London in relation to science and how it is shaped in the adaption
- drawing attention to the blatant Orientalism in The Blind Banker
- "Critical Reception by the Media" details critics' responses to season 1
- "Holmes Abroad" alludes to reader-response-theory (however briefly) and how this affects perception of non-British fans

The essay that reconciled me with the book:
- "Sherlock as Cyborg: Bridging Mind and Body" in which Francesca Coppa compares Cumberbatch's Sherlock to Spock and other not-quite-human species and why they are so popular with (female) fans. She also details how fanfiction has explored asexuality and asexual aspects of Holmes thanks to the new adaption and manages to present fandom and slash fandom as equal. Then again, Coppa is cofounder of the OTW that also runs archiveofourown.org, so she knows what slash fandom looks like from the inside.

Negative aspects:

1. OUT-DATEDNESS.
This book was written during the hiatus between seasons one and two. Why, though? The authors mention that they are aware they are dealing with an unfinished canon - in the conclusion, mind you - but don't say why they wrote it nevertheless.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden