oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sherlock Holmes, Folge 14: Eine Frage der Identität

Arthur Conan Doyle Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Arthur Conan Doyle-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Arthur Conan Doyle-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Sherlock Holmes, Folge 14: Eine Frage der Identität + Sherlock Holmes, Folge 15: Das Rätsel Von Boscombe Valley + Sherlock Holmes, Folge 16: Der Blaue Karfunkel
Preis für alle drei: EUR 22,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (16. September 2014)
  • 1., Aufl. 2014 Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Titania Medien (Tonpool)
  • ASIN: 3785750307
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.216 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die verzweifelte Mary Sutherland wendet sich Hilfe suchend an Sherlock Holmes, denn ihr ist auf dem Weg zur kirchlichen Trauung ihr Bräutigam abhanden gekommen! Bisher konnte sie keine Spur von ihm finden. Nun hofft sie, dass ihr der Meisterdetektiv weiterhelfen kann...

Mit den bekannten Stimmen von Joachim Tennstedt, Detlef Bierstedt, Regina Lemnitz, Solveig Duda, Kathrin Ackermann, Johannes Steck und Manfred Lehmann.

Die Serie wurde mit dem "Blauen Karfunkel" der Deutschen Sherlock Holmes-Gesellschaft ausgezeichnet!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sherlock Holmes - 14 - Eine Frage der Identität 18. September 2014
Format:Audio CD
Zum Inhalt:
Mary Sutherland weiß nicht mehr weiter. Ihr zukünftiger Ehemann, Hosmer Angel, ist am Hochzeitstag auf dem Weg zur Kirche spurlos verschwunden. Obwohl Mr. Windibank, ihr Stiefvater, strikt dagegen ist, beauftragt die junge Frau Sherlock Holmes mit der Suche nach dem Vermissten. Eigentlich ist eine solche scheinbare Bagatelle unter der Würde des Meisterdetektivs, aber da einige Details sein Interesse wecken, übernimmt er den Fall trotzdem.

Zur Produktion:
"A Case of Identity" erschien erstmals im September 1891 im Strand Magazin und war somit die dritte der zwölf Kurzgeschichten in der Sammlung: "Die Abenteuer des Sherlock Holmes". Der Fall ist an sich nichts besonderes, zumal Holmes für seine Lösung nicht einmal das Haus verlassen muss, aber die Art und Weise, wie Titania die Geschichte umgesetzt hat, schon. Zwar bleibt Hörspielskript-Autor Marc Gruppe hier erneut dicht an der literarischen Vorlage, aber im direkten Vergleich mit Doyles Werk erkennt man doch einige Unterschiede. Die Einführung ist etwas anders, es gibt ergänzende Verweise auf vorangegangene Fälle, die so in der Originalgeschichte nicht vorkommen, und auch etliche Details, wie die Farbe von Marys Hut oder der Vorname des Onkels, sind neu. Darüber hinaus hat Gruppe wieder einige beschreibende Passagen zu Dialogen umgearbeitet. Diese "Kleinigkeiten" sorgen für ein sehr viel runderes (akustisches) Bild, als es bei Doyle selbst der Fall ist, ohne daß dessen literarische Vorlage nachteilig verändert wurde. Auch das heutzutage ein wenig übertrieben wirkende Angebot Marys, Holmes ihr ganzes Geld zu geben, wurde abgemildert, denn hier bietet sie "nur" einen Großteil ihres Vermögens an.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Werkgetreu und großartig besetzt 18. September 2014
Von Florian Hilleberg TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Der dritte Fall aus der Geschichtensammlung „Die Abenteuer des Sherlock Holmes“ gehört zu den interessantesten Rätseln des Meisterdetektivs, was vor allem dem Umstand geschuldet ist, dass Holmes das Problem gewissermaßen im Sessel sitzend löst. Marc Gruppe hielt sich dicht an die literarische Vorlage von Sir Arthur Conan Doyle, sogar bis ins Detail, wie der Dialog zu Beginn der Folge zwischen Holmes und Watson zeigt. Joachim Tennstedt und Detlef Bierstedt leisten als Ermittlerduo glänzende Arbeit, obwohl Watsons Part in diesem Fall lediglich dazu dient, dass Holmes einmal mehr seine Methoden erläutern darf. Außerdem fungiert der gute Doktor natürlich auch dieses Mal als Erzähler. Ebenfalls hervorragend besetzt ist die Rolle der Mary Sutherland durch Solveig Duda, die die schüchterne Schreibkraft sehr authentisch darstellt. Dies sind zugleich auch die drei wichtigsten Figuren des Stückes, das bis auf die Erzählungen der jungen Frau ausschließlich in den Räumlichkeiten der Baker Street spielt. Wenig glücklich ist die Entscheidung gewesen Mary Sutherlands Bericht als Spielszene zu gestalten. Aufmerksame Hörer werden dadurch nur allzu schnell des Aha-Effektes beraubt werden und haben dadurch einen entscheidenden Informationsvorsprung vor Sherlock Holmes. Andererseits wäre die Folge erheblich kürzer ausgefallen, wenn Mary Sutherland ihr Problem lediglich erzählt hätte. Mit knapp 52 Minuten Laufzeit gehört das Hörspiel ohnehin zu den kürzeren Episoden. Allerdings ist es auch nicht unbedingt notwendig einzelne Fälle unnötig in die Länge zu ziehen. Immerhin sind bereits vier Fälle auf einer Doppel-CD veröffentlicht worden. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Gute Stimmen- wie immer; Geschichte geht so... 21. September 2014
Von Mystera
Format:Audio CD
Also ich hätte mir gewünscht Sherlock Holmes hätte sich am Ende anders verhalten. Aber ich will hier auch ncihts übers Ende erzählen. Aber Spaß gemacht hat das Anhören wie immer!
Als Fan dieser Serie von Titania-Medien bereue ich den Kauf auf jeden Fall nicht!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anspruchsvolle Umsetzung, leider stört "Berta" 18. September 2014
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Der Sachverhalt, mit dem Sherlock Holmes und Dr. Watson in dieser Folge konfrontiert werden, ist so ungewöhnlich wie dramatisch: Auf der Fahrt zur Hochzeit verschwindet der Bräutigam spurlos aus einer Kutsche. Doch allein durch das genaue Erfassen des von der völlig niedergeschlagenen Braut vorgetragenen Sachverhaltes, gezielter Nachfragen und dem Verfassen zweier Schreiben nebst - teilweise intensiver - Lektüre der Antworten gelingt es dem Meisterdetektiv, diesen scheinbar rätselhaften Fall zu lösen.

Abgesehen von kleineren Details hält sich die vorliegende Fassung erfreulich eng an der literarischen Vorlage. Die Hauptsprecher Joachim Tennstedt und Detlef Bierstedt überzeugen und befleißigen sich durchgängig eines gehobenen Sprachstils mit vortrefflicher Wortwahl, so dass man sich sogleich ins viktorianische London zurückversetzt fühlt. Die übrigen Sprecher sind überwiegend ebenfalls sehr gut gewählt, einzig mit Mrs. Hudson hat man - zumindest als eifriger TV-Seher - so seine Schwierigkeiten. Die Stimme von Regina Lemnitz ist (leider) durch ihre Synchronisation in "Two and a half Men" doch "verbrannt" - wenn Mrs. Hudson die Klientin oder einen Besucher ankündigt, erscheint vor dem geistigen Auge des Zuhörers nicht Mrs. Hudson, sondern Berta. Dafür muss die Produktion leider den Abzug eines Sterns in Kauf nehmen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar