Sherlock Holmes - Die Spu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,28
+ EUR 2,50 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 16,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: trueplaya2k
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Game World
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sherlock Holmes - Die Spur der Erwachten (PC)

von Brigades
Plattform : Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
3.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch marion10020 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
5 neu ab EUR 16,79 12 gebraucht ab EUR 1,04 1 Sammlerstück(e) ab EUR 3,95

Wird oft zusammen gekauft

  • Sherlock Holmes - Die Spur der Erwachten (PC)
  • +
  • Sherlock Holmes jagt Jack the Ripper
  • +
  • Sherlock Holmes vs. Arsène Lupin [Hammerpreis]
Gesamtpreis: EUR 39,94
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B0011NNOA8
  • Größe und/oder Gewicht: 1,9 x 1,3 x 0,1 cm ; 150 g
  • Erscheinungsdatum: 22. Februar 2008
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.014 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Begleiten Sie Sherlock Holmes in das aufregendste Abenteuer seines Lebens! Bereits die ersten beiden Abenteuer konnten über 500.000 europäische Spielerherzen gewinnen. Nun ist Sherlock Holmes mit seinem bisher anspruchsvollsten Titel zurück auf dem PC: "Die Spur der Erwachten". Bei seinen Nachforschungen gerät der berühmteste Detektiv aller Zeiten an den Rand des Wahnsinns, während er versucht, die finsteren Pläne der Anhänger der Cthulhu-Sekte zu durchkreuzen.
Dieses neue Sherlock-Holmes-Abenteuer wurde komplett dreidimensional gestaltet, das Spiel lässt sich jedoch allein mit der Maus spielen, weil die Macher die traditionelle Point&Click-Steuerung des Adventure-Spiels beibehalten haben. Die Verwendung der 3D-Grafik untermalt das Gesamterlebnis und den Spielrhythmus und bietet zusätzliche Rätsel und Verwirrungen durch Licht- und Physikeffekte.
Dank des spannenden Szenarios von "Die Spur der Erwachten" gerät der Spieler in einen Strudel aus geheimnisvollen Tiefen und beklemmenden Abenteuern. Sherlock Holmes und sein treuer Assistent, Dr. Watson, untersuchen merkwürdige Vermisstenfälle, die im Zusammenhang mit den Aktivitäten einer Sekte zu stehen scheinen, die den Gott Cthulhu verehrt.
Entdecken Sie die Abenteuer von Sherlock Holmes zum ersten Mal komplett in Echtzeit-3D und erleben Sie eine packende Atmosphäre und extreme Spannung.
Während Ihrer Nachforschungen treffen Sie auf unterschiedlichste Charaktere, mit denen Sie frei interagieren können. Finden Sie Hunderte von Hinweisen und Gegenständen, die benutzt und kombiniert werden müssen, um die Untersuchungen voranzutreiben. Tauchen Sie in eine wunderbar detaillierte Welt mit brillanten Texturen ein. Besuchen Sie Städte und Orte aus dem 19. Jahrhundert, sowie schreckliche Szenarien, in denen Sie Ihre Angst besiegen müssen, um die Nachforschungen fortsetzen zu können.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Es dürfte mittlerweile kaum mehr jemanden geben, der nicht wenigstens einmal von den berühmten Abenteuern des britischen Meisterdetektives Sherlock Holmes und seinem Assistenten Dr. Watson gehört hat. Und so verwundert es auch niemanden, dass der weltbekannte Schnüffler mittlerweile auch seinen Weg auf die heimischen PCs gefunden hat und die Adventurefreunde vor ordentliche Denkaufgaben stellt.

Diesmal wird der Meisterschnüffler mit seltsamen Entführungsfällen in seiner Heimatstadt London konfrontiert, die alle mit einer seltsamen Sekte in Verbindung zu stehen scheinen.

Nach dem guten, aber nicht sensationellen Vorgänger "Das Geheimnis des silbernen Ohrrings" erschien mit "Die Spur der Erwachten" das zweite Abenteuer einer neuen Reihe von Holmes-Spielen und brachte leider einige Neuerungen mit sich. Die gravierendste besteht dabei in der Änderung der Spielperspektive - anstatt erneut das gesamte Spielgeschehen zu überblicken, schlüpft man nun in der First-Person-Perspektive stellenweise abwechselnd in die Rollen der beiden Ermittler. Ob dies tatsächlich eine "Verbesserung" darstellt, ist sicher Geschmackssache, aber vieles spricht dafür, dass dieser Schritt eher aus Faulheit der Programmierer resultierte, als aus dem Vorhaben etwas am Spiel zu verändern - denn: Die Animationen der Spielfiguren lassen sich dadurch auf ein Minimum reduzieren und man ist immer wieder erstaunt, dass man Watson sehr weit hinter sich lassen kann, nur um ihn danach mal kurz aus dem Blick zu verlieren und ihn wieder neben sich stehen zu haben.

Grafisch ist dementsprechend nicht viel mehr als Genre-Standardkost zu erwarten, wenngleich z.B. die Wassereffekte sehr ordentlich wirken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 von 14 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Spiel macht allgemein sehr viel Spaß. Besonders herausragend ist der teilweise extrem sarkastische Humor Holmes'. Etwas nervig ist allerdings, dass Watson sich im krassen Gegensatz zu dem berühmten Dedektiv manchmal extrem nervtötend dumm verhält (siehe seine Angewohnheit, IMMER im Weg zu stehen, während er einem hinterherrennt).
Ein besonderes Plus des Spiels ist seine am Anfang zwar sehr schwer durchschaubare, aber dennoch komplexe Handlung, die sich sowohl auf dem amerikanischen, als auch dem europäischen Kontinent bewegt. So spielt ein großer Teil der Handlung in einer schweizer Psychiatrie, in der es dunkle, teilweise erschütternde Machenschaften aufzudecken gilt (in diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass die Darstellung von gequälten Menschen oder Leichen zwar nur bis zu einem gewissen Grad detailiert sind, aber trotzdem darauf geachtet werden sollte, dass nur diesbezüglich genügend reife Kinder Zugang zu diesem Spiel haben).
Ein Manko von "Die Spur der Erwachten" ist definitiv, wie bereits erwähnt, die Tatsache, dass man eigene Gedankengänge nicht in die Handlung einbauen kann, d.h. dass zum Beispiel Fußspuren erst dann "entdeckt" werden können, wenn Holmes dies für nötig erachtet, bzw. die Handlung im Sinne der Entwickler weit genug fortgeschritten ist.
Die Rätsel sind generell machbar, wenn auch manchmal recht zeitaufwändig. Insgesamt gesehen kann ich Sherlock Holmes dritten Fall für alle Fans dieses Genres definitiv empfehlen.

Grafik & Sound:
Insgesamt ist das Grafikkonzept dieses Teils von Sherlock Holmes Abenteuern sehr stimmig, sieht man einmal von kleinen Mängeln ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Vorab: Spiele, in denen ich als "Detektiv(in)" agieren kann, liegen mir sehr. Mir wird es nicht langweilig, die vielen Dokumente zu lesen, was zur Aufklärung des Falles notwendig ist. Der Vorläufer zu Sherlock Holmes "Die Spur der Erwachten", spielte ich mit Begeisterung.

Das vorliegende Spiel entspricht nicht ganz meinen Vorstellungen: Zum einen war ich sehr über die "Ego-Perspektive" enttäuscht. Diese Neuerung ist ja nicht unbedingt schlecht, denn so kann der Spieler sich gut vorstellen, er wäre Sherlock Holmes höchstpersönlich. Aber leider wurde es mir schlecht, denn wenn ich mich als Detektiv mit der Maus umgesehen habe (und als Detektiv muss man sich ja ständig umschauen), hat natürlich das Bild ziemlich gewackelt und ich bekam dann auch bald Kopfschmerzen. Es ist mir viel lieber, wenn ich ein größeres Blickfeld habe, indem ich nur die Maustaste nehmen muss und mir die Orte so, ohne dass das Bild wackelt, anschauen kann. In "Der silberne Ohrring" war dies möglich, denn dort war Sherlock Holmes zu sehen (keine Ego-Perspektive) und ich konnte jeden Quadratzentimeter in aller Ruhe untersuchen. Was mich aber sehr genervt hat, war die Tatsache, dass Sherlock Holmes in Kapitel zwei fast nur Gegenstände aufnehmen musste, die er dann teilweise kombinieren sollte. Bei diesem Abschnitt dachte ich mir eigentlich, dass es jetzt ziemlich spannend werden würde, weil Sherlock Holmes zu anfang des Kapitels eingesperrt wird. Was aber dann kam, war jenseits meiner Vorstellungskraft. Er musste die ganze Zeit nur Gegenstände aufheben.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 8 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden