oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
cook29 In den Einkaufswagen
EUR 19,88
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sherlock Holmes - Collection (5 DVDs)

Jeremy Brett , Edward Hardwicke , Peter Hammond , Brian Mills    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 4. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sherlock Holmes - Collection (5 DVDs) + Sherlock Holmes - Die komplette Serie [12 DVDs]
Preis für beide: EUR 56,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jeremy Brett, Edward Hardwicke, Ronald Lacey, James Faulkner, Roy Marsden
  • Regisseur(e): Peter Hammond, Brian Mills, Tim Sullivan
  • Künstler: Jeremy Paul
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 30. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 520 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002N9C9A0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.862 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Jeremy Brett Jeremy Brett, DVD Laufzeit 515 min, Krimi-Classic, 55 Disks, Version: Amaray, FSK 12 erschienen am: 30.10.2009 Alle 5 Sherlock Holmes Filme mit Jeremy Brett in einer BOX- Das Zeichen Vier- Der Hund von Baskerville- Der begehrte Junggeselle- Der König der Erpresser- Der letzte VampirUnter ?Sherlockians? gilt CharaktermimeJeremy Brett als ?der echte? Sherlock Holmes.In über 40 Sherlock Holmes Produktionen (darunter 5 Spielfilme) ist er seit 1984 als detektivisches Genie am Werk.



Schlagworte: DVD Spielfilm Unterhaltungsfilm Krimi-Classic

Synopsis

Die Sammler-Box für jeden "Sherlockian" mit allen 5 Filmen des Charaktermimen Jeremy Brett als "der echte" Sherlock Holmes:

"Das Zeichen 4"
Sündhaft teure Perlen von einem Unbekannten? Die junge und hübsche Lady Miss Morstan erfreut sich eines aufmerksamen aber anonymen Verehrers, der ihr regelmässig Geschenke macht. Erst nach vier Jahren will der Unbekannte den Schleier lüften und lädt zum Treffen ein. In Begleitung von Sherlock Holmes machen sie die Bekanntschaft von Mr. Shotto, der ihnen die sagenhafte Geschichte von einem märchenhaften Schatz erzählt, den sein und Miss Morstans Vater in Indien gefunden hätten und der ihr nun zur Hälfte zustände. Doch der Verwahrer des Schatzes, Sholto's Bruder, wird kurze Zeit später mit einem Giftdorn im Kopf tot aufgefunden. Von dem Schatz fehlt jede Spur. Können Superdetektiv Sherlock Holmes und Dr. Watson die Mörder finden und den Schatz retten...?
Laufzeit: 103 Minuten
Produktionsjahr: 1987
Regie: Peter Hammond
Darsteller: Jenny Seagrove, John Thraw;

"Der Hund von Baskerville"
Seit Sir Hugo Baskerville vor Jahrhunderten von einem Geisterhund zerrissen wurde, weiß jeder von dem Fluch: Bei Nacht ist das Moor für die Baskervilles lebensgefährlich. Die heutzutage belächelte Sage gewinnt plötzlich wieder an Bedeutung, als, neben der im Moor liegenden Leiche von Sir Charles Baskerville, Spuren eines gigantischen Hundes festgestellt werden. Sir Henry, der junge Erbe, fürchtet nun um sein Leben und bittet Sherlock Holmes, ihn zu schützen. Der Fall wird immer rätselhafter: Welche Rolle spielt Dr. Mortimer? Hat der geflohene Sträfling irgendwo in der grauen Öde des Moores verborgen, etwas damit zu tun? Was weiß der geheimnisvolle Naturforscher Stapelon? Und vor allem: Wer ist der geheimnisvolle Fremde, dessen Silhouette sich nachts immer wieder gegen den Mond abhebt...?
Laufzeit: 102 Minuten
Produktionsjahr: 1988
Regie: Brian Mills
Darsteller: Kristoffer Tabori, Neil Duncan;

"Der begehrte Junggeselle"
Sherlock Holmes hat immer den gleichen Alptraum: Von wahnsinnigen Schreien begleitet, kommt ihm aus einer tiefen Erdgrube ein zerlumptes menschenähnliches Wesen entgegen. Holmes ahnt, dass seine gruseligen Träume etwas mit dem Verschwinden der hübschen Henrietta Doran zu tun haben, als er von Sir Lord Robert St. Simon den Auftrag bekommt, sie zu suchen. Doch Holmes ist im Bilde über den angesehenen Ehemann Henriettas: zweimal schon, hat er seine Ehefrauen frühzeitig auf mysteriöse Weise verloren. Kein Zufall also, denkt sich der Meisterdetektiv und mit Logik und messerscharfen Analysen schafft er es, eine heisse Spur zu finden, die ihn direkt auf das finstere Anwesen von Sir Robert führt. Dort macht er dann eine grausame Entdeckung...
Laufzeit: 104 Minuten
Produktionsjahr: 1993
Regie: Peter Hammond
Darsteller: Simon Williams;

"Der König der Erpresser"
Mit gekauften Briefen treibt ein Unbekannter ehrbare und wohlhabende Londoner in den Ruin. Doch Sherlock Holmes bekommt einen Hinweis und der Verdacht fällt auf den steinreichen Kunsthändler C.A. Milverton. Aber wo ist die Verbindung zum Selbstmord von Colonel Dorking, der sich ausgerechnet kurz vor seiner Hochzeit das Leben nimmt? Die Sache wird immer mysteriöser. Immer häufiger ist von Erpressungen übelster Sorte die Rede, bis sich eines Tages die schöne Lady Eva Blackwell aus Verzweiflung an den Meisterdetektiv wendet. Für Holmes und seinen getreuen Mitarbeiter Dr. Watson gibt es jetzt nur noch einen Weg, dem Erpresser das Handwerk zu legen: Sie müssen in die Höhle des Löwen und die Briefe zurückholen, bevor es zu spät ist!
Laufzeit: 104 Minuten
Produktionsjahr: 1992
Regie: Peter Hammond
Darsteller: Robert Hardy, Norma West;

"Der letzte Vampir"
In einem Hotel bei Sussex ist ein geheimnisvoller Besucher zu Gast. Doch seit er im Dorf ist, geht die Angst um. Hofbesitzer Rob verliert seinen Sohn, der Schmid stirbt auf offener Straße und so werden die mysteriösen Unglücksfälle dem Neuankömmling angehängt, der fortzuführen scheint, was seine grausamen Vorfahren dem Dorf vor über 100 Jahren angetan haben. Für Super-Detektiv Sherlock Holmes (Jeremy Brett) jedoch ist klar, dass es eine irdische Erklärung für die Verbrechen geben muss und entschließt sich, den Ort unter die Lupe zu nehmen.
Laufzeit: 104 Minuten
Produktionsjahr: 1993
Regie: Tim Sullivan
Darsteller: Keith Barron;

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die durchwachsenen Filme der Granada-Serie... 31. Oktober 2011
Ich verehre Jeremy Brett, habe ein Autogramm von ihm, Bücher über "seine" Serie, die Filmmusik u.a., doch, das muss klar gesagt sein, die längeren Filme sind in Abstufungen zwischen "gut" und "iditotisch" anzusiedeln. Ein "sehr gut" gab es leider nicht. Das lag weniger an Brett: Für den "Hund von Baskerville" z.B. gab es zu wenig Geld. Eine ganze Verfolgungsjagd-Szene durch Londons Straßen wurde beispielsweise zu einer Jagd in einem Treppenhaus und der Hund sieht ähnlich schrecklich aus, wie der Hund aus der Nachbarschaft.

Das Zeichen der Vier ist hier viel oppulenter. Das die Sholto - Brüder mit ihren roten, langen Haaren und Glatzen wie Clowns aussehen ist schade. Aber sonst ... gelungen!

Das die Romane von Arthur Conan Doyle, "Der Hund von Baskerville" und "Das Zeichen der Vier" in Form von langen Filmen verfilmt wurden, war an sich verständlich und an sich auch schön.

Dann wurde es peinlich. Man versuchte KURZgeschichten in LANGE Filme zu packen, teils mit aller Gewalt. Und das ausgerechnet in der Serie, die sich das Ziel gesetzt hatte, sich so nahe an den Originalen von Conan Doyle auszurichten wie keine andere Serie zuvor!

Der "Vampir", nachempfunden nach dem "Vampir von Sussex" ist schon gefährlich surreal. Das Brett damals schon sehr krank war (eine Folge eines falsch verschriebenen Medikaments bei einem schwachen Herzen...) ist zu entschuldigen. Er selbst hat sich mehrmals bei seinem Publikum dafür entschuldigt, dass er nicht mehr so viel Leistung bringt. Der Mann hatte Größe! Aber dass das Drehbuch diesen Holmes beinahe vom Pfad der Vernunft in RIchtung Aberglaube weichen lässt und das diese Story so ... irgendwie peinlich wurde, ist sehr schade.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Verifizierter Kauf
Sherlock Holmes - Die komplette erste Staffel (650 Min. auf 4 DVDs), zweite Staffel (566 Min. auf 3 DVDs) & dritte + vierte Staffel in 1 Box (620 Min. auf 4 DVDs) mit Jeremy Brett.
Diese Box beeinhaltet 5 Filme, während die 3 seperat erhältlichen Boxen 1., 2. & 3.+ 4.Staffel 41 verfilmte Kurzgeschichten enthalten zu je ca. 50 Min.
Wer also die komplette Serie mit Jeremy Brett möchte, sollte alle 4 Teile (diese Box + 3 Staffelboxen) erwerben.

Zur Serie incl. dieser 5 Filme bleibt nur soviel zu sagen, dass es die hochgelobtesten Holmes-Verfilmngen überhaupt sind, da:
sich sehr liebevoll detailgetreu an die Buchvorlagen gehalten wurde. Das viktorianische England, die Personen & Kulissen (vom Kaffeeservice bis zu den viktorianischen Kutschen) sind perfekt inszeniert.

Ein Tip für den, der historisch verfilmte Krimis mag: die Mittelalter-Krimibox "Bruder Cadfael" ist vergleichbar inszeniert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchwachsen 30. Oktober 2011
Seit einigen Wochen schaue ich mir erstmals die überall so hochgelobten "Sherlock Holmes"-Verfilmungen mit dem nicht minder hochgelobten Jeremy Brett an, wozu auch diese fünf langfolgen gehören, die unverständlicherweise nicht in der "kompletten" Box der Serie enthalten sind. Zumindest den lobpreisungen an den Hauptdarsteller Jeremy Brett kann ich mich voll anschließen und die meisten Folgen der TV-Serie fand ich bisher auch sehr unterhaltsam (eine Handvoll habe ich noch nach). Die Langfolgen hingegen konnten mich leider nur zum Teil überzeugen. "Das Zeichen Vier" war gut, "Der Hund von Baskerville" leider nur passabel (meine Lieblingsverfilmung ist immer noch die mit Ian Richardson), "Der König der Erpresser" fand ich einen Ticken zu lang, insgesamt aber noch ganz okay. Mit "Der letzte Vampir" hatte ich schon ein wenig zu kämpfen - 20 Minuten weniger, und er hätte mir besser gefallen. Durch "Der begehrte Junggeselle" hingegen musste ich mich regelrecht durchquälen. Wer zum Teufel ist auf die Idee gekommen, aus dieser dünnen Geschichte einen 100-minüter zu machen? Schon bei den vorherigen beiden Filmen waren unnötige Längen vorhanden (kein Wunder, handelt es sich bei den Vorlagen ja ebenfalls um Kurzgeschichten), konnten mich aber noch einigermaßen am Ball halten. "Der begehrte Junggeselle" brachte mich aber dazu etwas zu tun, was ich nur im äußersten Ausnahmefall tue und nur deshalb, weil ich ein Film oder eine Serie, die ich einmal in den Player gelegt habe, nicht gerne mittendrin abbreche: Ich habe nebenbei ein wenig im Internet gesurft. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bis auf eine Ausnahme, gelungen. 4. Mai 2014
Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT
Verifizierter Kauf
Das Zeichen der 4 - Nr. 1 von 5 Langfilmen:
Eine Junge Miss beauftragt Holmes und Watson mit einem interessanten Fall.
Seit 6 Jahren bekommt sie jedes Jahr eine wertvolle Perle geschenkt....der Absender: Unbekannt.
Dann jedoch werden sie und die beiden Ermittler zu einem Treffen gebeten wo sie den Extrovertierten Thaddeus Sholto kennen lernen der die Perlen verschickt hat....der Grund dafür liegt in der Vergangenheit der Sholto-Familie....
Der Erste von 5 Spielfilmen der Reihe der chronologisch kurz vor Ende der zweiten Staffel angesiedelt ist....nach deutscher Lesart.
In Wirklichkeit handelt es sich hierbei um Staffel 4 die nur diesen Film beinhaltet.
Der Film selber ist überraschend rasant inszeniert und lässt den Charme und das Feeling der 50 Minüter nicht vermissen.
8/10

Der Hund von Baskerville -Nr. 2 von 5 Langfilmen:
Nachdem Sir Baskerville verstorben ist wird aus Amerika der letzte Nachfahre der Familie nach England beordert um sein Erbe anzutreten.
Das Problem an der Sache: Ein uralter Fluch lastet auf den Baskervilles.
Ein dämonischer Hund sucht alle männlichen Baskervilles heim die sich ins nahe Moor trauen.
Also werden Holmes und Watson beauftragt ein für alle mal herauszufinden was es damit auf sich hat.
Zuerst wird nur Watson dorthin geschickt um über den Erben zu wachen aber dann überschlagen sich die Ereignisse.
Nun ja....wenn man bedenkt wie viel Liebe zu Detail sonst in der Serie steckt ist dieser Film eher ernüchternd.
Zumindest was den Hund angeht.....
Da einige Episoden vorher zu teuer waren hat man ausgerechnet an diesem Prestige-Film des Holmes-Franchise gespart....unverständlich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Horrorfilme?!?!
Dies sind die 5 Langfilme der Serie "DIE ABENTEUER DES SHERLOCK HOLMES", die nicht mit allen anderen, sondern nur in dieser Box erschienen sind. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Christoph Muth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Für eingefleischte Sherlock Holmes Fans genau das richtige. Jeremy Brett ist der einzig wahre Sherlock Holmes .DVD kann ich nur empfehlen.
Vor 4 Monaten von Heike Wiegert veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen originalnah, aufgebläht, entstellt
Hallo,

nach der Sherlock Holmes-Kurzgeschichten-Serie Sherlock Holmes - Staffel 1 [4 DVDs] + allen Fortsetzungen konnte man hoffen (oder gar erwarten), mit der... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Dietmar Heil veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Jeremy Brett ist Sherlock Holmes...
auch in diesen 5 Langfilmen. Seine Darstellung überzeugt einfach, auch wenn die Filme nicht immer die Qualität der 45minütigen Serienepisoden aufweisen. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Tom Dorsey veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sherlock Holmes - Collection (5 DVDs)
Für den Sherlock Holmes Fan schlechthin ein bsolutes Muss, an einigen Stellen zwar etwas langatmig, aber Jeremy Brett als Darsteller unschlagbar gut. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Pauline 37 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krimi
Die Ware kam pünktlich. Da es aber ein Weihnachtsgeschenk ist, kann ich über die Qualität keine Aussagen machen.
Ich hoffe, es gefällt.
Vor 11 Monaten von Ilse Friedrich veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen jeremy brett
einen besseren sherlock holmes kann es nicht geben. jeremy brett spielt so gut. ich liebe diese serien und filme. genial!!!
Vor 14 Monaten von manuela veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Für Fans
Wer Doyle gelesen hat;
den dort beschriebenen Holmes kennen und bewundern gelernt hat;
wer durch Zufall Jeremy Brett als SEINEN Holms entdeckt hat;
wer die Granada... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Christiane Bornhak veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Sherlock ist Jeremy Brett. Jeremy Brett ist Sherlock Holmes. Unerreicht.
So nah an den Vorlagen von ACD, wie sonst keine Verfilmung.
Vor 14 Monaten von Zollta69 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ganz Gut
Da ich ein Fan von Sherlock Holmes Filmen bin, bin ich recht zufrieden mit der Box und den Filmen.Würde ich wieder kaufen.
Vor 16 Monaten von Eitze veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar