Sheer Heart Attack ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Sheer Heart Attack
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sheer Heart Attack Import

29 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch The Music Warehouse und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 6,85 12 gebraucht ab EUR 4,91

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sheer Heart Attack + A Night at the Opera + A Day at the Races
Preis für alle drei: EUR 32,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. September 1993)
  • Erscheinungsdatum: 1993
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: EMI (EMI)
  • ASIN: B000025KL3
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (29 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 140.052 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Brighton Rock
2. Killer Queen
3. Tenement Funster
4. Flick Of The Wrist
5. Lily Of The Valley
6. Now I'm Here
7. In The Lap Of The Gods
8. Stone Cold Crazy
9. Dear Friends
10. Misfire
11. Bring Back That Leroy Brown
12. She Makes Me (Stormtrooper In Stilettos)
13. In The Lap Of The Gods...Revisited

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Queen,Sheer Heart Attack.Versand aus Deutschland.Label: Parlophone.Published: 1993/Original

Amazon.de

Was heute kaum noch eine Band fertigbringt, schafften Mitte der 70er selbst anspruchsvolle Gruppen wie Rush, Yes oder Queen: zwei Alben in einem Kalenderjahr herauszubringen. Sheer Heart Attack erschien genau wie der Vorgänger Queen II 1974, hat aber nichts von einem Schnellschuß. Eher im Gegenteil: Die Engländer können sich unglaublicherweise noch einmal steigern und liefern ihr zusammen mit A Night At The Opera (1975) und A Day At The Races (1976) bestes Album ab. "Brighton Rock", "Now I'm Here" und "Stone Cold Crazy" sind unsterbliche Klassiker einer der talentiertesten Bands aller Zeiten, und auch die übrigen Nummern haben durchweg Weltklasse-Niveau. Da hätten wir noch die federleichten Hits "Killer Queen" und "Flick Of The Wrist", die schwermütigeren "Tenement Funster" und "She Makes Me", die gefühlvollen Balladen "Lily Of The Valley" und "Dear Friends", das Kurz-Musical "In The Lap Of The Gods", den entspannten Gehörgangfeger "Misfire" und den genialen Kaffeehaus-Rocker "Bring Back That Leroy Brown". Wer unter diesen Perlen der Musizierkunst immer noch nichts für sich entdecken kann, ist entweder taub, vollkommen blockiert oder extrem geschmacksverwirrt. Diese Scheibe muß man einfach lieben! --Michael Rensen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von OZW VINE-PRODUKTTESTER am 8. Juli 2003
Format: Audio CD
Das dritte Queen Album (das zweite innerhalb von 1974) ist, glaube ich, mein absoluter Favorit der Gruppe. Ok, es gibt die fantastische A Night At The Opera, die sehr runde Queen II, die ganzen Megaseller der 80er und das gelungne Vermächtnis Made in Heaven... Aber bei diesem Album zeigt das Ausnahme-Quartett erstmals seine ganze Spanne an Spielfreude, Witz und einzigartigem Charme. Mit dem heute noch zeitlos schönen "Killer Queen" gelang Freddie der erste Welthit, in "Brighton Rock" experimeniert Brian May gekonnt minutenlang mit neuesten Gitarren-Effekten. Die Platte rockt (z.B. "Now I'm Here", "Stone Cold Crazy"), ist melancholisch ("Lily of the Valley", "She Makes Me"), beschwingt ("Misfire") und hat mit "In the Lap of the Gods... revisited" eine obligatorische Hymne zum Ausklang. Zweifelsohne - zumindest für mich - die beste Queen Platte der gesamten Siebziger! Wenn man im Rock Vielseitigkeit schätzt, welche diese vier unterschiedlichen Charaktere innerhalb von nur 40 Minuten hervorbrachten, ohne sich dabei stilistisch zu verzetteln, der muss diese CD haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Child in time am 15. Januar 2009
Format: Audio CD
"Sheer Heart Attack" erschien wie "Queen II" im Jahr 1974 und ist somit das 3. Album der Gruppe um Freddie Mercury. Mit dieser Platte konnte der endgültige Durchbruch erzielt werden, auch bedingt durch den grossen Singlehit `Killer queen`.

"Sheer Heart Attack" ist ein unglaublich abwechslungsreiches Stück Queen. Mit `Brighton rock`, `Now I`m here` und `Stone cold crazy` sind direkt drei harte Rocker am Start. `Brighton rock` und `Now I`m here` waren anschliessend auch viele Jahre im Liveset der Gruppe. `Stone cold crazy` wurde von Metallica gecovert. `In the lap of the gods` und `In the lap of the gods revisited` sind sehr bombastische Stücke mit Chören noch und nöcher. `Dear friends` und `Lily of the valley` sind dagegen sehr kurze und ruhige Stücke. `Killer queen` wurde, wie bereits geschrieben, zum ersten Riesenhit der Gruppe. Auch der Sound der Platte war für damalige Verhältnisse sehr gut.

Mit "II", "A Night At The Opera" und "News Of The World" gehört "Sheer Heart Attack" für mich zu den besten Alben der Gruppe. Es ist sehr, sehr abwechslungsreich und alle musikalischen Bereiche von Queen sind hier zu hören. Daher verdiente 5 Sterne für "Sheer Heart Attack". Der gleichnamige Song ist übrigens erst auf der "News Of The World" zu finden.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 13. Januar 2010
Format: Audio CD
Nur ein halbes Jahr nach 'Queen II' erschien ,Sheer Heart Attack', das im Gegensatz zum Vorgänger viel schlichter wirkt. Natürlich gibt es auch hier die Passagen mit ausufernden großartigen Chorgesängen und May's einzigartige Gitarreneffekt-overkills, nur wirkt das alles hier erdiger und nicht so überambitioniert.

Ausserdem gibt es hier ein paar kräftige Rocksongs wie ,Brighton Rock' mit seinem langen guitar-only part, dass Live dann später ja immer exzessiv zelebriert wurde.

,Now I'm Here' und ,Stone Cold Crazy' sind zweifellos die härtesten songs dieser Platte, den größten Hit - und gleichzeitig auch den internationalen Durchbruch - hatten Sie aber mit dem leichten und luftigen ,Killer Queen', einem wunderbaren Popsong. John Deacon steuerte hier auch einen solchen, leider viel zu kurzen, mit ,Misfire' bei, der eine fast schon karibische Anmutung hat.

Bemerkenswert auch Mays ,She Makes Me', dessen Melodie sich ganz langsam aber faszinierend und umso fesselnder entwickelt, und bei dem Taylor's drums wuchtig, aber mit sehr viel Hall aus dem Hintergrund kommend aufgenommen wurden.

Natürlich sind auch hier wieder Mercurys typische 20iger Jahre, cabarethafte songs mit ,Bring Back That Leroy Brown' vertreten. Taylor lässt in ,Tenement Fuster' wieder den Macho raushängen, Mercury übernimmt im Flug zu ,Flick Of The Wrist' und lässt diesen beeindruckenden 3er mit ,Lily Of The Valley' balladenhaft ausklingen.
Lesen Sie weiter... ›
16 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Hadek am 12. Mai 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ende 1974 erschien das 3.Studio-Album der britischen Kult-Band, dass in England Platz 2 der Charts erreichte und der Band den kommerziellen Durchbruch brachte. Der Single-Hit "Killer Queen" kletterte bis auf Platz 2 der UK-Charts und konnte sich auch auf Platz 12 in den USA platzieren. Der May-Rocker "Now I'm here" landete auf Platz 11 in England. Das Gesamtwerk ist unglaublich kreativ und abwechslungsreich mit vielen musikalischen Stilrichtungen, die sich alle am Ende zu einem geschlossenen zeitlosen Meisterwerk zusammenfügen. "Brighton rock", "Now I'm here" und vorallem die unwiderstehliche Dampfwalze "Stone cold crazy" sind die Queen-Rock-Klassiker der härteren Sorte, die in keinem Live-Set fehlen sollten. Künstlerisch überragend sind die ruhigeren Titel "Lily of the valley", "Dear friends", "Tenement funster" und "In the lap of the gods, die nur so vor Kreativität sprühen, und wahre Geniestreiche ihrer Virtuosen darstellen. Unheimlich Spass macht noch Freddies extraordinäres "Bring back that leroy brown" und Deacons erste Queen-Komposition "Misfire". Neben "A night at the opera" ist wohl "Sheer heart attack" künstlerisch das beste Studio-Album der Band. 2011 veröffentlichte Universal Music die 2-CD-Deluxe-Edition plus Zusatz-CD, die mit "Now I'm here"(1975-Hammersmith-Live-Track), "Flick of the wrist"/"Tenement funster"(1974-BBC-Session), "Bring back that leroy brown"(2011-New-Mix), "In the lap of the gods"(1986-Wembley-Live-Track) 5 Bonus-Tracks beinhaltet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen