oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Shedding the Past

Shed Audio CD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,56 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Shed-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Shed-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Shedding the Past + The Traveller
Preis für beide: EUR 37,31

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • The Traveller EUR 18,75

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (5. September 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ostgut Ton (rough trade)
  • ASIN: B001BS0JR4
  • Weitere Ausgaben: Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 266.898 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Intro
2. Boose-Sweep
3. Another wedged chicken
4. Flat axe
5. The lower upside down
6. Slow motion replay
7. Waved mind / Archive document
8. That beats everything!
9. Ithaw
10. Estrange
11. Ostrich-Mountain square

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Nach zahlreichen 12"es auf dem eigenen Soloaction Label, sowie Delsin und Styrax Leaves, erscheint nun Sheds Debütalbum auf Ostgut Ton, dem Berliner Imprint des Superclubs Berghain / Panoramabar! Zum ersten Mal überhaupt präsentiert sich der Künstler auch mit einem Live-Set und wird sein Album auf einer Tour promoten. Die vorliegende Arbeit stellt eine weitere herausragende Veröffentlichung in zweierlei Hinsicht dar: einerseits bezüglich der durch Ostgut Ton stets wohl ausgesuchten Club-Produzenten und andererseits hinsichtlich Shed's intensiven und sich schwer zu entziehenden Techno-Sound-Produktionen. Man fühlt sich an Saunderson Detroit Sound, Aphex Twin Rave und Manix Hardcore erinnert - jedoch ist dies nicht der wesentliche Punkt. Vielmehr stellt das neue Album - wie ein in der weiten Zukunft gemachter archäologischer Medienfund anmutend - den offenbaren Schlüssel hierzu dar. Eine Stimme beschreibt "Shedding The Past" als Paradox aus Vergangenem, Gegenwärtigem und Kommendem. Eine ausgesprochene Leichtigkeit und Einfachheit begründen die Attraktivität all seiner Produktionen. Diese Leichtigkeit und Einfachheit scheint gar ein natürlicher innerer Charakterzug des in der DDR geborenen, aufgewachsenen und mit ostdeutscher Jugendkultur sozialisierten Shed. Sowohl sein musikalischer als auch sozialer Werdegang hat sich stets auf diese Eigenschaft gestützt - schließlich und logisch wurden so die Techno-Institutionen Berghain und Hard Wax auf ihn aufmerksam. Wie Andere gleicher sozialer Provinienz, nutzte Shed die Möglichkeiten, die sich durch die nachdem Mauerfall entfaltende Technokultur der frühen Neunziger boten, und entwickelte eine auf Umsetzung und Tat fokussierte "Einfach machen"-Attitüde. Aus dieser Sicht stellt sich "Shedding The Past" als ganz einfach "true techno music" dar.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich gutes "Techno" Album 16. September 2008
Von FlatAxe
Format:Audio CD
Kurz und bündig eines der besten Alben seit langem. Ich höre es mir schon zum hundertsten mal im Auto an und es wird nicht langweilig. Wo man bei manch anderen Alben sich fragt, wo ist der Anfang eines Titels und wo das Ende.

Subjektiv gesagt einfach sehr gut. Wer auf Detroit lastige Musik steht ist beim Album von Shed richtig.

"true techno music"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Shedding The Past 28. September 2008
Format:Audio CD
Ganz so Detroit finde dieses Album nicht. Aber mit einem stimme ich voll über ein: True Techno Music, ohne jeden Anzeichen von Minimal. Und das ist gut so. Aufgeteilt ist das Album in kargen aber energischen, fast schon hypnotischen Technotracks wie >>Flat Axe<< oder >>Thats Beats Everything<< und ruhigen (Ambient) Passagen, die vorrangig im Mittelteil plaziert sind.

Tolles Album insgesamt, das man immer wieder gern hört. Prädikat >>SEHR GUT<< würde ich sagen auch wenns kein Geniestreich ist, und daher gibt es von mir satte 5/6 Punkte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Schon 2008 Erwachsen! 23. November 2010
Von G. Utech
Format:Audio CD
Wow.
Hab die Scheibe 2010 entdeckt, von daher andere Vergleichsmöglichkeiten als 2008. Ein Techno Album ist es für mich keinesfalls! Eher "Intelligent Electronica". Fakt ist, wir hoeren Reminiszensen an die Gute Alte Schule, What meens-early WARP, REPHLEX, ELEKTROLUX, SKAM! Menschen die ab 1993 elektronische Musik gehoert haben, kennen die Codes! Wichtig für die Zielgruppe- der sound ist nicht peinlich, man hoert auch beim 2. Mal die Idee raus!Kopfnicker garantiert!

Wie sag ichs meinem Kinde(von 2010)?

Junge Menschen mit Interesse an elektronischer Musik! Ihr schert Euch nicht darum, dass Ihr den Paul- Kalkbrenner- Hype verabscheut, weil auch die letzten Fussballfans die NIE bei Popmusik HINhoeren den gutfinden? Ihr könnt auch mit der Super Extrovertierten Beth Ditto nix anfangen, der Starkult ist Euch zuwieder, die Musik zu belanglos? Minimal Sound kickt schon irgendwie,beruehrt, Dubstep ist angesagt, aber klingt eher schwarz, zu depressiv? Listen To This!

Alle Gefuehle werden bedient! Für mich ist dieses SHED Album das beste CURE Album was sie 2008 gemacht haben. Wär ich da Teenie mit meinen Gefuehlen von damals, da wär ich aufgehoben!

Ich bin 1 Alter Sack, hoere jeden Monat ca. 20- 30 Neuerscheinungen elektronischer Musik und freu mich immer, wenn ich in einem Album nicht wegen Belanglosigkeit durchzappen muß..

Hier hab ich hingehoert!

Erwartet kein Dance Album. Das ist das Warm Up/Chill In Eurer Home- Party! Tempo anziehen könnt ihr mit dem Album oder später. Angenehmes Einschwingen mit Hinhoeren, wenn der Saal erst halbvoll.. Das ist kein belangloser Kiffer- Sound, glasklar, sauber produziert, ohne Spassfaktor, staubtrocken. Da kann man mit Musikgeschmack punkten!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar