Sharpe's Tiger: The Siege of Seringapatam, 1799 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sharpe's Tiger (Richard Sharpe Adventure) (Englisch) Audio-CD – Audiobook, März 2009


Alle 27 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook, März 2009
EUR 37,84 EUR 56,92
4 neu ab EUR 37,84 1 gebraucht ab EUR 56,92
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Blackstone Audio Books; Auflage: Unabridged (März 2009)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1433269376
  • ISBN-13: 978-1433269370
  • Größe und/oder Gewicht: 3,8 x 14 x 15,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.413.601 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"What makes these books such a successful formula is the blend of action, well-researched historical setting, colourful characterization and a juicy sub-plot" The Times

Synopsis

This is the prequel to the series, describing Sharpe's experiences in India. Throughout the series, there are references to Sharpe's early soldiering life in India. With the same meticulous research and attention to detail that is found in the Peninsular War books, Bernard Cornwell has sumptuously recreated the 1799 campaign against Seringapatam which made the British masters of southern India, a campaign that pitted brutalized soldiers against an ancient and splendid civilization. Sharpe, the rest of his battalion and rising star of the general staff Arthur Wellesley, are about to embark upon the siege of the island citadel of the Tippoo of Mysore, Seringapatam. The British must remove this potentate from his Tiger Throne, but he has gone to great lengths to defend his city from attack. When a senior British officer is captured by the Tippoo's forces, Sharpe is offered a chance to attempt a rescue and infiltrate the Tippoo's forces. Sharpe needs no invitation to get away from the tyrannical Sergeant Hakes will, but once inside the dangerous world of the Tippoo he realises he will need all his wits just to stay alive, let alone save the British army from catastrophe.

Set against the background of dazzling wealth, ruinous poverty, gorgeous palaces, sudden cruelty and pitiless battles, "Sharpe's Tiger" is his greatest adventure yet.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Einleitungssatz
It was funny, Richard Sharpe thought, that there were no vultures in England. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Voltigeur VINE-PRODUKTTESTER am 15. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Ich habe lange schon kein Buch mehr gelesen, dass mich so gefesselt hat wie dieses. Wegen diesem Roman habe ich inzwischen schon die Hälfte der Sharpe-Bücher im Regal stehen, der Rest wird noch folgen.

Das "Strickmuster" von Cornwells Büchern ist zwar meist gleich, indem die Handlung in einer historischen Schlacht als furiosem Finale mündet. Trotzdem gelingt es ihm in der Sharpe-Serie, dass keine Langeweile aufkommt. Das liegt zum einen daran, dass der Hauptcharakter in der Serie immer andere Sichtweisen durch verschiedene Dienstränge, Aufgaben und Einsatzorte einnimmt, zum anderen in der historischen Detailverliebtheit. Dabei nimmt Cornwell es mit der Geschichte aus dramaturgischen Gründen nicht ganz so genau, was er im Anhang jedoch richtigstellt.
Man mag ihm eine Schwarz-Weiß-Malerei seiner Charaktere und eine Vorhersehbarkeit des Endes vorwerfen, im Handlungsstrang gelingt es ihm aber, überraschende Wendungen einzubauen und seine authentischer Erzählstil (der erfreulicherweise ohne langatmige Erklärungen und Fußnoten auskommt) läßt den militär-historisch interessierten Leser beim Schmökern die Realität vergessen.
Sharpe's Tiger - ein genialer Auftakt der Sharpe-Serie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Des Orphan am 16. August 2005
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ja, in der Tat. Dieses Buch war das erste, was ich im englischen Orginal gelesen habe. Inspiriert durch die TV- Serie, bin ich auf die Sharpe- Reihe von Bernard Cornwell gestoßen und habe dann irgendwann den Sprung ins kalte Wasser versucht. Zu Beginn habe ich noch fast jedes 4. Wort nachschlagen müssen, aber die letzten 60 Seiten habe ich in einem Rutsch gelesen, weil ich so gefesselt war. Gerade der Showdown dieses Buches gehört zum Spannendsten, was ich je gelesen habe. Cornwell benutzt eine absolut knappe, aber immer punktgenaue Sprache, die es auch dem Englischlernenden erleichtert mit ihr zurecht zukommen, ohne Wesendliches von der Dramaturgie zu verlieren.
Ich habe seit diesem Buch auch noch 9 weitere Sharpe- Bände gelesen und bis auf den letzten "Sharpe's Escape" alle sehr genossen.
Sharpe bietet einfach gepflegte Abenteuer- Unterhaltung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Donald Mitchell TOP 500 REZENSENT am 30. Oktober 2008
Format: Taschenbuch
When I checked this book out of the local library, my favorite librarian looked concerned. Based on her knowledge of my reading habits, she was dubious that I would like Sharpe's Tiger. Knowing her reading tastes, I soon realized that the book is far too bloody, raw, and unrestrained for her delicate sensibilities. If you like your adventure stories to be pretty antiseptic in protecting you from grisly reality, this book won't be for you. If, on the other hand, you enjoy feeling like you are there and experiencing the story, you'll adore Sharpe's Tiger.

The year is 1799. The place is Mysore in India. Richard Sharpe is a relatively untested private who is good at thinking and acting quickly. After Sergeant Bickerstaff dies, Sharpe becomes first in line to marry his beautiful widow, a half-Indian half-English woman, Mary Bickerstaff. But that's a dangerous thing to do because one of the officers and a sergeant have designs of Mrs. Bickerstaff for immoral purposes that will bring some money to them as well. Sergeant Obadiah Hakeswill sets Sharpe up to make a fatal blunder, and Sharpe falls for the plot. As a result, Sharpe is at risk of losing his life.

While this is going on, Colonel McCandless who leads the British military intelligence activities has learned a crucial secret for successfully seizing Seringapatam, the well-defended Mysore seat of the Tippoo who is the most fierce and determined enemy of the British in India. Before Colonel McCandless can pass on the secret, he is captured by the Tippoo. McCandless's only hope now is that his emergency plan to secure a rescue will work.

Sharpe is drafted for a suicide assignment to pretend to be a deserter and infiltrate Seringapatam in an attempt to free the Colonel before the siege begins.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Stölzel am 3. Februar 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe mir vor ca. 3 Wochen dieses Buch gekauft, da ich ein großer Fan der TV-Serie bin. Ich wollte einfach wissen, wie gut die Bücher sind. Ich habe schon eins auf Deutsch, aber von dem bin ich etwas enttäuscht gewesen. Dieses Buch jetzt aber ist wirklich super. Natürlich musste ich auch viele Wörter nachschlagen, doch irgendwann habe ich es einfach nur gelesen und konnte einfach nicht mehr aufhören. Ich habe es zwar nicht wortwörtlich verstanden, aber gesamt schon. Die Schreibweise von Cornwell ist einfach fesselnd!!!! Jetzt werde ich mir nach und nach alle anderen Bücher zulegen, natürlich in richtigen Reihenfolge!

Fazit: Ich kann die Bücher nur empfehlen!!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von showa@worldnet.att.net am 10. März 1999
Format: Taschenbuch
My first exposure to Richard Sharpe was via the series aired on PBS.I'm inclined to think this an advantage since it makes visualization of these brilliant spectacles that much easier.When I think of Sharpe I can't help but see Sean Bean.But even without this aspect Cornwell's work is without equal when it comes to verisimilitude.His eye for detail,and the exhaustive research he must have done into military equipment,organization,tactics and customs of the period really brings the story to life for anyone with an affinity for authenticity.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen