Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 7,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: UAP Video GmbH Leipzig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sharayet - Eine Liebe in Teheran (OmU)


Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
30 neu ab EUR 13,83 2 gebraucht ab EUR 13,80

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sharayet - Eine Liebe in Teheran  (OmU) + Küss mich - Kyss mig  (OmU) + A PERFECT ENDING (OmU)
Preis für alle drei: EUR 51,24

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nikohl Boosheri, Sarah Kazemy, Reza Sixo Safai, Soheil Parsa, Nasrin Pakkho
  • Regisseur(e): Maryam Keshavarz
  • Format: DVD-Video
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Salzgeber & Co. Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 26. Juli 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008FI2T1W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 26.305 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Nach außen hin passen sich die beiden Schülerinnen Atafeh und Shirin den strengen Vorsätzen des öffentlichen Lebens in Teheran an, doch im Untergrund treffen sie sich mit anderen Jugendlichen auf geheimen Partys, experimentieren mit Sex und Drogen, tanzen zu Technomusik und träumen von einem freieren Leben. Bisher bildete auch Atafehs liberale Familie einen Schutzraum gegen die Moralpolizei und ihre rigiden Vorschriften. Doch als ihr Bruder Mehran nach einem Drogenentzug zurückkehrt und seinen Halt mehr und mehr im religiösen Fundamentalismus findet, wird Atafehs Freiheitsdrang auf eine harte Probe gestellt. Umso mehr, als Mehran merkt, dass sie und Shirin mehr als nur gute Freundinnen sind …

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Ostermann TOP 500 REZENSENT am 17. September 2012
Format: DVD
... wirft die fast erwachsene Tochter ihrem Vater vor. Erst die Islamische Revolution gegen den Schah von Persien und die anschließende Herrschaft der Mullahs im Gottesstaat habe dazu geführt, dass sie jetzt nicht in Freiheit leben - und vor allem nicht frei lieben kann. "Sharayet" erzählt eine universale Geschichte vom Drang nach Selbstständigkeit und Selbstbestimmung beim Erwachsenwerden, eine Familiengeschichte mit Liebe, Glück, aber auch Leid und Missgunst. Vor allem ist es auch eine Geschichte über das Begehren, die Sehnsucht nach Zuneigung und das unbeschreibliche Gefühl einen liebenden Menschen gefunden zu haben. Zugleich ist es eine sehr spezielle Geschichte, die im heutigen Iran, in Teheran, spielt, den Konflikt zwischen religiöser und säkularer Welt, zwischen unbändigen Gefühlen und einem streng geregelten Moralkodex in Bilder fasst. Immer wieder sieht der Zuschauer in weichen Tönen Traumbilder von einem geglückten Leben und Lieben der beiden Mädchen Atafeh und Shireen, um dann sogleich auch wieder die Realität zu zeigen: Strenges Regiment in der Schule, wo alle verschleiert sind und Berührungen verdächtig erscheinen, Partys und Videotheken in Hinterzimmern und an verborgenen Orten, immer in der Angst vor der Revolutionsgarde. Auch die demütige Behandlung nach einer Verhaftung, inklusive der Untersuchung auf Jungfräulichkeit sind Teil der Wirklichkeit.
Während die liberale Familie Hakimi, in der Atafeh lebt, zunehmend durch ihren vom Drogenkonsum zum Strenggläubigen gewandelten Bruder Meran religiös unterwandert wird, wird Shireen, die bei ihrem Onkel lebt, ohnehin als moralisch nicht einwandfrei angesehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M am 26. Januar 2013
Format: DVD
Der Film hat mir sehr gut gefallen! Glaubwürdig, authentisch, tragisch, mitreissend. Hervorragende Schauspielerbesetzung. Dieses politisch sensible Thema wurde perfekt umgesetzt, die Geschichte lässt einen nicht mehr los. Empfehlenswert sind auch die Audiokommentare der Regisseurin!

Fazit: Muss man sich unbedingt anschauen, denn solche guten Filme sind äusserst rar!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Haas am 1. Juni 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bevorzuge generell melodramatische Filme. Noch lieber welche, die mich tagelang nicht loslassen.
Schon als ich von diesem Film las, fand ich ihn sehr vielversprechend. Ich wurde nicht enttäuscht!

Selten erlebte ich einen so glaubwürdig gespielten Film. Keine Freiheit, Zwangsehe, nur eingeschränkte Rechte als Frau.
Danach ist man richtig froh, in einem so schönen und toleranten Land leben zu dürfen, obwohl noch einiges verbesserungswürdig ist.

Ein sehr empfehlenswerter Film, nicht nur für das lesbische Publikum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Koboldmaki am 19. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Sharayet" hat mich noch ein paar Stunden nach dem Ende verfolgt und normalerweise genießen wir Filme ohne große Unterhaltungen. Hier haben wir schon während dessen angefangen zu diskutieren.
Die Liebesgeschichte ist schön gespielt. Der Übergang zwischen Freundschaft und Liebe ist fließend und fällt kaum auf. An Intensität gewinnt das Ganze durch die Umstände (nicht so sehr durch die eigentliche Darstellung der Beziehung). Die unterschiedlichen Lebenswelten im Iran schockieren, sei es Film und ein spezieller, gewollter Blick, ganz egal. Man ist irgendwie schockiert, weil man weiß/ahnt, dass es so ist oder doch annähernd so oder doch viel schlimmer.
Am Anfang fand ich die "fehlenden" Dialoge störend. Der Film lebt sehr von Bildern: lange Einstellungen, Nahaufnahmen. Aber am Ende hat doch irgendwie nichts gefehlt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von G&K am 20. September 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
2 wunderschöne Frauen - toller Einblick ins Leben im heutigen Iran. Traurige Geschichte zweier junger Frauen aber absolut zu empfehlen....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kristina am 23. September 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
In dem Film geht es um die Liebe zweier Frauen in Teheran. Der Film befasst sich mit der Stellung und den Rechten einer Frau in einer Gesellschaft, in der die Frau unter dem Mann steht. Er zeigt Unterdrückung, Ignoranz, Hilflosigkeit. Mehr möchte ich nicht verraten. Wem der Buchverfilmung "Die Wüstenblume" gefällt, der wird sicherlich auch an diesem Film gefallen finden. Ein Film, den man sich immer wieder gerne ansieht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden