Jetzt eintauschen
und EUR 1,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Shakespeare's Geschichten. 4 CDs: Die Königsdramen [Audiobook] [Audio CD]

William Shakespeare , Urs Widmer , Nikolaus Heidelbach
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Kein & Aber (1. Juni 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3036911200
  • ISBN-13: 978-3036911205
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 12,5 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 313.038 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Klar: Shakespeare kennt jeder. Und auch von den so genannten "Königsdramen" hat man das ein oder andere schon gesehen. Aber wenn es darum geht, die teils verworrenen Handlungsstränge mit ihren Nebenplots nachzuerzählen, dann ist man aufgeschmissen. Um sich in einem solchen Fall zu informieren, greift man zu Reclams Schauspielführer. Wer aber die Nacherzählung als eigene Kunstform bevorzugt, der sollte zu Urs Widmer greifen. Denn sein Prosa-Shakespeare ist großes Theater für die Ohren.

"Shakespeare, dem ich mich ängstlich genähert habe, hat, durch die Wildheit seiner Erfindungen, meine Seele zum Rumoren gebracht", schrieb Widmer einmal. "Aber er hat sie nicht erdrückt". Und tatsächlich hört man Shakespeares Geschichten die Angst des Autors vor dem Genie nirgends an. Vielmehr hat Widmer die theatralische Dramatik von Richard II., Heinrich IV., Heinrich V., Heinrich VI., Richard III., Heinrich VIII. und König Johann in deftige, ja: freche und frische, mal bösartig-intrigante, mal rumorend-komische Prosa überführt. Da klingt in jedem Satz etwas von der originären Größe des Dramatikers aus Stratford-upon-Avon nach.

"Man muß daran erinnern, daß die Welt einmal schön war", umriss Urs Widmer einmal sein literarisches Programm. Mit Shakespeares Geschichten nun tritt er an zu zeigen, dass die Welt im 16. Jahrhundert wohl einmal süffig, böse, intrigant, kurz: kurzweilig gewesen sein muss. Großartiger als Widmer hat kaum ein anderer Autor Shakespeares Universum klein und handlich, also überschaubar gemacht. --Stefan Kellerer

Spieldauer: 3 Stunden 33 Minuten, 4 CDs.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

"William Shakespeare, getauft 23.4.1564 in Stratford-upon-Avon, gest. 23.4.1616 ebenda. Dramatiker Lyriker. Erziehung an der Lateinschule Stratford, seit Ende der 80er Jahre Schauspieler, um 1585 Übersiedlung nach London, wo er als Regisseur, Dramaturg und Bühnenschriftsteller blieb. 1592 erste Erwähnung als erfolgreicher Dramatiker und Schauspieler, Anschluss an Lord Chamberlain's Company, von 1597 an Mitinhaber des Globe-Theaters. Um 1610 Rückkehr nach Stratford als angesehener, begüterter Mann. Die erste maßgebliche Gesamtausgabe von Shakespeares Werken ist die Folio-Ausgabe von 1623."(Zitiert aus dem Theaterlexikon)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen enttäuschend 21. Februar 2003
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Von Shakespeare bleibt nicht viel übrig, wenn seine Königsdramen nacherzählt werden; das hätte man sich auch vorher denken können. Schwer zu ertragen ist die permanent atemlose Stimme des Erzählers, die überdies zu jedem Satzende angehoben wird, ohne dass dies den geringsten Sinn macht. Der bei anderer Gelegenheit sympathische schweizerische Akzent ist völlig deplaziert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen mit hauen und stechen 24. August 2008
Von colani
Format:Audio CD
urs widmer hat den shakespeare intus! mit hauen und stechen marschiert er durch den stoff. wer wissen will, was er da eigentlich gelesen hat oder was er da eigentlich lesen wird, der höre zu. es ist gut, oder ist es entsetzlich, dass niemand seine zukunft kennt...."ein königreich für ein pferd" - darauf habe ich allerdings vergeblich gewartet, schade auch! (um im tonfall widmers zu bleiben).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar