newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Shadow Man (Smoky Barrett) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Shadow Man.(Englisch) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Vorderseite. Kleine Falte oder kleiner Knick auf der Rückseite. Mittlerer Schnitt oder Kratzer auf den Seiten. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Shadow Man.(Englisch) (Englisch) Taschenbuch – 1. Februar 2007

27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. Februar 2007
EUR 6,99
EUR 5,90 EUR 0,33
71 neu ab EUR 5,90 50 gebraucht ab EUR 0,33

Wird oft zusammen gekauft

  • Shadow Man.(Englisch)
  • +
  • Der Menschenmacher: Thriller (Allgemeine Reihe. Bastei Lübbe Taschenbücher)
  • +
  • Ausgelöscht: Thriller: Smoky Barretts 4. Fall
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 407 Seiten
  • Verlag: Hodder and Stoughton Ltd.; Auflage: New Ed (1. Februar 2007)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0340840072
  • ISBN-13: 978-0340840078
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 3,1 x 17,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.537 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Als die FBI-Agentin Smoky Barrett in Cody McFadyens Leben trat, änderte sich für ihn quasi über Nacht alles. Denn die Protagonistin seines ersten Thrillers "Die Blutlinie" kam bei den Lesern sensationell gut an und machte ihren Autor weltbekannt. Dabei entschied sich McFadyen, der 1968 in Texas geboren wurde, eher spät, seinen lang gehegten Traum vom Schreiben in die Realität umzusetzen. Er war 37 Jahre alt, als er Smoky Barrett erfand. Zuvor hatte er in verschiedenen Berufen gearbeitet, zuletzt als Gestalter von Websites. Mittlerweile wurde aus seinem Debütband eine ganzen Reihe um seine Heldin, und er scheint noch einiges vorzuhaben mit der mutigen Ermittlerin. McFadyen lebt mit seiner Familie in Kalifornien.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Terrifically good, terrifically scary ... very hard to put down San Francisco Chronicle 'This disturbing serial killer drama set in California marks a promising debut for McFadyen, who combines many conventions of the genre but with far more exquisite, intricate results than the norm. FBI agent Smoky Barrett, a haunted, complicated woman, leads a team of investigators assigned to a serial killer task force. Barrett, who escaped the clutches of a different serial killer a year earlier but lost her husband and daughter in the attack, is now tracking a madman known as "Jack Jr.," who believes he's a descendant of Jack the Ripper. He mauls women, mostly prostitutes with Web sites, then sends the videotapes of the killings to Barrett and her crew. The plot follows a typical arc, complete with some nauseating details and predictable twists. There's also a romance between Barrett and a bodyguard that seems tacked on for future installments. Yet McFadyen's writing is crisp and smart, and his scenes pack a visceral punch without being cheap or exploitative. Barrett, for her part, Publishers Weekly 'More twists than a bucketful of corkscrews and more gore than an abattoir on overtime...fantastic' Kino News, Singapore SHADOW MAN grabs you by the throat and yanks you along for a hell of a scary ride. A spellbinding read from first page to last. Faye Kellerman Coldly, stunningly brilliant. Move over Thomas Harris, Mcfadyen has brought a new game to town. Lisa Gardner Really gets under your skin...sophisticated...makes Hannibal Lecter look more of a pussycat than a predator...best read on an empty stomach Peterborough Evening Telegraph 'Promising, pacy debut' Bournemouth Daily Echo As humane as it is violent...Barrett's anger, pain and determination infuse the novel with a raw passion...it will be among the best crime fiction you will read this year Washington Post A thriller which reaches down into elemental terror Bolton Evening News The wildest night ride I have been on for quite a while...By the time you finish reading this book you'll be running on adrenalin you never knew you had. If you're sick of books about serial killers, SHADOW MAN is the cure. Mcfadyen's writing and characterization run long, deep and true. And, by the way, he is beyond scary. Not to be missed Bookreporter.com Authentic...handled well with some unexpected twists and turns. Mcfadyen has drawn Barrett and her fellow FBI members tenderly and intricately Shots Magazine 'Hannibal Lecter could learn lessons in evil from the killer in this American bestseller' Peterborough Evening Telegraph SHADOW MAN is one of the most powerful and authentic portrayals of a serial killer and the people who hunt them I have ever read. It kept me riveted right to the last page. Cody Mcfadyen is the real thing. John Douglas, author of the #1 bestseller MINDHUNTER: Inside the F.B.I.'s Serial Crime Unit Disturbing ... a promising debut for Mcfadyen, who combines many conventions of the genre but with far more exquisite, intricate results than the norm ... Pack[s] a visceral punch Publishers Weekly A truly talented author The Sunday Times, Australia I'm still reeling after reading this high-octane, heart-pumping FBI thriller...Brilliant. But not for the squeamish ****Good Reading, Australia This is one of the best serial killer novels that I've read. It's up there with the early Patricia Cornwell novels, Primal Fear and The Silence of the Lambs - a stunning first novel Manly Daily Mcfadyen has managed to deliver something fresh. His style of narration sucks the reader in from the first sentence and the story has enough plot twists to keep you intrigued to the last page. A superb debut novel, hopefully a sign of things to come from a truly talented author. In a word: chilling Herald Sun, Australia If you like to be scared so witless you hold your breath for pages at a time, SHADOW MAN won't disappoint New Idea, Australia This is a terrifically good, terrifically scary serial-killer story set in San Francisco and Los Angeles. The world of SHADOW MAN arrives fully formed, as if we're at the second or third installment of a well-established series. The novel's protagonist, FBI agent Smoky Barrett, is scarred and traumatized at the outset from a past encounter with a murderous psychopath -- a run-in that resulted in the deaths of her husband and young daughter. Now she has another nut on her hands. San Francisco Chronicle

Synopsis

FBI agent Smoky Barrett is no stranger to the darker recesses of the human mind. But nothing could have prepared her for the day she had to watch her husband and daughter die at the hands of a serial killer. She bears the scars, mental and physical. Most people would run -- from work, from life, from everything associated with the pain of a shattered existence. But Smoky doesn't know how to run -- and when the job that has defined her life comes calling once again with the news that her best friend from high school has been brutally murdered, she finds herself back in the firing line, chasing a hidden killer who will stop at nothing to confront her. Face to face.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von elsysmom am 13. Juni 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Shadow Man ist eines der besten, wenn nicht das beste Serienkiller- Buch, dass ich je gelesen habe. Das will etwas heißen, da ich viel lese und fast ausschließlich Bücher in dieser Richtung.
Es ist natürlich Geschmackssache, ob einem dieses Buch gefällt oder nicht und über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.
Ich persönlich war von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und konnte es kaum erwarten, es wieder in die Hand zu nehmen. Was mich besonders beeindruckt hat ist die Tatsache, dass ich bis zur Aufdeckung keine Ahnung hatte, wer dahinter steckt. Das kommt äußerst selten vor, das allein spricht für mich schon für die Qualität des Autors und des Buches.
Die detaillierte und offene Schilderung der Brutalität und Grausamkeit der Taten sind sicher nichts für schwache Nerven, ich finde aber gerade diese Schreibweise macht das Buch so erstklassig und fesselnd.
Fazit: Aus meiner Sicht ein MUSS für alle Fans dieses Genres, aber nichts für schwache Nerven. Ich stürz mich gleich mal auf den zweiten Teil in der Hoffnung, er knüpft an das Erstlingswerk an - Rezession folgt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Pabel am 22. Oktober 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Although the story is lots of blood it is very thrilling and you cannot put it down before it is finished. I liked to get some insight in the work of the police, the interrogation technics (it might be fictive but still you think consider it to be true) and the twist at the end was just brilliant.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nanamama777 am 12. August 2007
Format: Taschenbuch
Dies ist mit Sicherheit einer der besten Thriller, die ich je gelesen habe und ich lese viel. Im Vordergrund der Handlung steht zunächst das Schicksal einer traumatisierten FBI-Agentin, Smokey, die mit Hilfe Ihres Therapeuten versucht, über den tragischen Verlust ihrer Familie hinweg zu kommen und ein Stück Normalität zu erreichen. Die Ereignisse überschlagen sich, als sie davon erfährt, dass ihre beste Freundin brutal ermordet und deren Tochter sowie ein direkt an sie gerichteter Brief des Killers zurückgelassen werden.
Smokey entscheidet sich, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen und mit ihrem Team den Killer zu finden, der scheinbar ein sehr persönliches Interesse an ihr hat...
Cody McFayden schafft es, den Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Ein Buch, das man wirklich nicht aus der Hand legen kann. Die Charaktere sind real, eindrucksvoll und originell gezeichnet, der Plot überraschend verzwickt ohne konstruiert zu wirken und die psychologischen Einblicke in Täter- aber auch Opferprofile sind weder langatmig noch abgedroschen sondern einfühlsam. Dieser Thriller ist sicherlich brutal und grausam auf emotionaler Ebene und manchmal hätte ich beim Lesen des Buches am liebsten laut "Genug!" geschrien. Aber gerade die einfühlsame und brutal offene Schreibweise macht das Buch ertklassig und absolut lesenswert. Bis zuletzt lässt sich nicht einmal erahnen, welcher der Charaktere hinter soviel Grausamkeit steckt. Ich bin froh, diesen Autor entdeckt zu haben und freue mich schon auf den zweiten Teil einer absolut vielversprechenden Serie. Fazit: Absolut empfehlenswert aber nichts für schwache Nerven.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jessika Weigt am 21. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dafür, dass ich nciht drauf geachtet habe, dass dieses Buch auf Englisch gedruckt ist, ahbe ich es erstaunlich gut verstanden.
Wie immer ist es in einem Topzustand und Versandt udn Verpackung waren auch klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anne am 4. November 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Spannende Geschichte, guter Schreibstil. Smokys Vergangenheit geht unter die Haut und ließ mich mitfiebern. Wer Krimis mag, wird das Buch lieben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sarah Heinze am 7. Februar 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es war alles super. Super Schnell. Super Beschrieben. Super Preis. Ich gehe gern wieder eine Transaktion mit Ihnen ein. Alles Schick. 5 sterne
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für alle Thriller-Liebhaber ein absolutes Muss! Ich habe bereits vor einigen Jahren die deutsche Fassung (Die Blutlinie) gelesen und war völlig gefesselt. Nun habe ich mir die Originalversion bestellt, und obwohl ich weiß wie das Buch ausgeht, zieht es mich trotzdem in seinen Bann. Wer keine Angst vor guten und spannenden Büchern hat und es liebt vom Ende total überrascht zu werden, so dass man die ganze Geschichte am liebsten nochmal von vorne liest, der sollte diesem Buch auf jeden Fall eine Chance geben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von helmut seeger am 15. Februar 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer Kriegstagebücher oder Berichte aus Konzentrationslagern oder Folterkammern liest, der kennt die Grausamkeiten, die dem Menschen von seinesgleichen angetan werden. Cody McFadyen versucht in seinen Romanen offenbar, einen Abglanz dieser Grausamkeiten in den amerikanischen Alltag einfließen zu lassen. Im Wettlauf des Serienkillergenres um die größten Abscheulichkeiten und Metzeleien hat er wohl momentan die Nase vorn. Im Mittelteil dieses Romans treten plötzlich ad hoc so viele Killer auf, dass man sich in den phantastischen Teil eines Stephen King-Romans versetzt wähnt. Ich bin schon überrascht, wenn ich in der Bundesbahn 16-jährige Mädchen treffe, die "Shadow man" lesen.
Es sind aber weder das Ausmaß an Brutalität und Gewalt noch die hanebüchene Jack-the-Ripper-Nachfolger-Story, die Shadow man zu einem ungewöhnlichen und aus dem Serienkillersumpf herausragenden Werk machen.
McFadyens Verdienst ist es vielmehr, das ganze Ausmaß des Leidens einer gequälten Seele psychologisch einfühlsam nacherlebbar zu machen. Und es ist nicht nur eine Seele. Allein in Shadow man hat es der Leser mit mehreren Menschen, in der Regel Frauen zu tun, die einen fast schon hiobsmäßig gefüllten Leidenskelch austrinken müssen.
Das Verblüffende an des Autors Kunst ist nun der Einblick in diese gequälten Frauenseelen. Wie er es schafft, Leiden, aber auch Glücksmomente seiner Protagonistinnen transparent und miterlebbar zu machen, wie er einzelne Momente dieses Erlebens atmosphärisch einfängt, das ist schlicht einzigartig. McFadyen ist ein Frauenversteher im besten Sinne des Wortes.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen