oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Shadow Dancer

Andrea Riseborough , Clive Owen , James Marsh    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,55 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 2. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Shadow Dancer auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Shadow Dancer + The East
Preis für beide: EUR 13,54

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • The East EUR 7,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Andrea Riseborough, Clive Owen, Brid Brennan, Aidan Gillen, Domhnall Gleeson
  • Regisseur(e): James Marsh
  • Komponist: Dickon Hinchliffe
  • Künstler: Lorna Marie Mugan, Jon Henson, Jinx Godfrey, Nina Gold, Andrew Lowe, Joe Oppenheimer, Chris Coen, Rob Hardy, Brahim Chioua, Ed Guiney, Norman Merry, Camille Gatin, Vincent Maraval, Tom Bradby, Rita Dagher
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006T24Z1S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.601 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Unerbittlich führt der radikale Arm der IRA seinen Krieg gegen Großbritannien. Die Auseinandersetzungen nehmen immer drastischere Formen an – selbst Bombenanschläge gegen unschuldige Zivilisten sind kein Tabu mehr. Nachdem ihr Bruder von britischen Sicherheitskräften getötet wird, schließt sich auch Colette dem Kampf gegen die Besatzer an. Selbst als sie Mutter wird, ist sie immer noch an vorderster Front mit dabei. Als Colette eine Bombe in der Londoner U-Bahn platzieren will, wird sie schließlich von den britischen Sicherheitskräften festgenommen. Schließlich muss die junge Frau eine folgenschwere Entscheidung treffen: Entweder sie verrät als Doppelagentin ihre Familie und ihre Freunde. Oder sie wandert für 25 Jahre Gefängnis und wird ihren Sohn nicht aufwachsen sehen …

 Shadow Dancer 01
 Shadow Dancer 02
 Shadow Dancer 03
 Shadow Dancer 04
 Shadow Dancer 05

Regisseur James Marsh, der 2009 mit einem Oscar für seine Dokumentation Man on Wire ausgezeichnet wurde, ist mit Shadow Dancer einen ebenso packender wie brisanter Thriller mit absoluter Topbesetzung gelungen. In der Tradition von Im Namen des Vaters und Auf den Schwingen des Todes schickt er Oscar®-Nominee Clive Owen und die sensationelle Andrea Riseborough in ein brandgefährliches Szenario, in dem alle Beteiligten mit verdeckten Karten spielen. Shadow Dancer basiert auf dem gleichnamigen Roman von Tom Bradby, der auch das Drehbuch schrieb. Der Film feierte seine Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival 2012 und war im gleichen Jahr im Wettbewerb der 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin (außer Konkurrenz) zu sehen.

Special Features:
Audiokommentar mit Regisseur James Marsh und Aturo Tom Bradby, Featurette The World of Shadow Dancer, Original Trailer

VideoMarkt

Seitdem ihr kleiner Bruder einst von britischen Sicherheitskräften getötet wurde, weiß Colette um die Schrecken des Nordirlandkonflikts. Inzwischen ist sie selbst Mutter und hat den Kampf gegen die ungeliebten Besatzer noch immer nicht aufgegeben. Bei dem Versuch, eine Bombe in einem Londoner U-Bahnhof zu platzieren, wird Colette verhaftet. Ein britischer Geheimdienstoffizier stellt sie vor die Wahl: Entweder die Familie ausspionieren und ihren kleinen Sohn wiedersehen oder schweigen und lebenslang ins Gefängnis wandern.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen vorsicht wenn man hier thrill und action erwartet 28. November 2013
Von ChuckyBK
Format:Blu-ray
Wir befinden uns in den 70er Jahren. Als Colettes kleiner Bruder für den Vater eine Besorgung machen soll, wird er von britischen Beamten getötet. Daraufhin schließt sich auch Colette der IRA an. Einige Jahre später deponiert sie in deren Auftrag eine Bombe in der Londoner U-Bahn, die jedoch nicht hochgeht. Stattdessen wird sie vom britischen Geheimdienst festgenommen. Der verantwortliche Leiter bietet ihr nur eine Option an. Entweder sie arbeitet für die Gegenseite oder wandert für 25 Jahre ins Gefängnis und sieht ihren kleinen Sohn nicht wieder. Colette lässt sich auf den Deal ein, doch irgendwann werden führende Mitglieder der IRA auf einige Ungereimtheiten aufmerksam und ihre doppelte Identität droht aufzufliegen.

Wer jetzt jedoch einen typischen Action-Thriller erwartet, wird hier sicherlich enttäuscht werden, denn SHADOW DANCER ist ein ganz ruhiges, eher dialoglastiges Drama geworden.

Der ganze Look des Films ist einer Blu Ray eigentlich unwürdig, ist aber vom Regisseur genauso gewollt, denn so gelingt es ihm, das sich der Zuschauer sehr gut in die damals vorherrschende Atmosphäre hinein versetzen kann und man kommt sich wirklich so vor, als würde man sich gerade in dieser Zeit befinden.

Die Besetzung ist durchweg top, wobei die eigentlich hübsche Andrea Riseborough bewusst auf Mauerblümchen getrimmt wurde. Clive Owen ist eh meistens gut und in einer Nebenrolle gibt es Wiedersehen mit Gillian „Dana Scully“-Anderson.

Wer Filme wie die BOURNE Teile mag, sollte um diesen Streifen einen großen Bogen machen, wer mit Klassikern wie DER DIALOG mit Gene Hackman etwas anfangen kann, dem sei SHADOW DANCER ans Herz gelegt, vor allem wegen den grandiosen letzten 20 Minuten. (videotie.de)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gardine vor der Mattscheibe 5. Januar 2014
Format:Blu-ray
"Shadow Dancer" bietet solide Thrillerkost. Action steht hier wenig bis gar nicht
in dem Vordergrund.
Der Film beginnt mit der Einführung der Hauptdarstellerin im Jahre 1973 und wechselt
dann zu 1993.
IRA Aktivistin Colette wird bei einem missglückten Bombenanschlag in der Londoner U-Bahn
verhaftet und von ermittelden Beamten (Clive Owen) unter Druck gesetzt. Entweder Zusammenarbeit
oder Gefängniss. Bis zum überraschenden Finale des Films kämpfen beide um ihre Tarnung, dazu
entdeckt Colette das sie als Schutzschild eines weiteren Maulwurfs dient... die Luft wird verdammt eng.
Wer sich für das Thema Terror der IRA interessiert, bekommt mit "Shadow Dancer" ein intensives Drama.

Was allerdings in meinen Augen gar nicht geht, ist die Bildqualität der BD. Milchig verschleiertes
schmieriges Bild, als hätte man eine Gardine vor dem TV. Stellenweise blitzt mal gute Qualität durch.
Wenn das Beabsichtigt sein soll, möchte ich gar nicht wissen, wie das Bild der DVD ist.
Eine Frechheit.
Das hat die Freude bei der Sichtung des Films schon arg gemindert, und musste mich schon
zusammenreissen, überhaupt 3 Sterne zu vergeben. Die sind dann auch nur für den Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Hartes IRA-Drama - spannend und authentisch 13. März 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Das Cover könnte einen dazu verleiten, hier einen zweitklassigen Actionkracher zu vermuten, der auf Explosionen in Zeitlupe und andere billige Effekte setzt. Weit gefehlt. Clive Owen spielt hier so authentisch wie zuletzt in "Die Bourne Identität" und Andrea Riseborough überzeugt im Konflikt als Hin- und Hergerissene zwischen Rachegefühlen und Mutterliebe. Ein echt starker Film mit cleverer Handlung und einem krassen Schluss. Klasse.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen "mittelmäßiges Thriller-Drama" 30. Januar 2014
Von billy VINE-PRODUKTTESTER
Format:Blu-ray
"Shadow Dancer" ist ein mittelmäßiges Thriller-Drama. Die Geschichte wird sehr unaufgeregt und nüchtern erzählt. Man legt hier Wert auf eine realistische Darstellung des Ganzen und verzichtet somit auf große Actioneffekte. Der Film beginnt auch ansprechend und interessant, jedoch hält sich das Spannungspotential weiterhin in Grenzen und das Erzählniveau ist immer gleichbleibend. Man schafft es nicht, das Interesse an der Hauptfigur und deren Schicksal richtig aufrecht zu erhalten. Zwischendurch hat man gar ein wenig mit einer gewissen Langatmigkeit zu kämpfen. Andrea Riseborough macht ihre Sache nicht schlecht, Clive Owen bietet nicht mehr als eine Standartleistung.

"Shadow Dancer" ist ein ruhiger und dialoglastiger Thriller, welcher sehr unaufgeregt und kalt, aber teilweise auch zu steril und auch etwas langweilig daherkommt.

5 von 10
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Berührendes Drama mit unerwartetem Ende 24. Januar 2014
Von chris
Format:DVD
Die Handlung
-------------

Belfast 1973: Colette lebt mit ihren Eltern und Geschwistern in einem Vorort Belfasts. Draußen toben der Nordirlandkonflikt und mit ihm der Kampf um Unabhängigkeit. Regelmäßig gibt es Straßenschlachten zwischen der paramilitärischen irischen Organisation IRA und den Briten, die Nordirland besetzen. Beide Seiten kämpfen unerbittlich und mit harten Bandagen. Als Colettes Vater seine kleine Tochter bittet, schnell für ihn eine Besorgung zu machen, schickt sie stattdessen ihren Bruder - mit fatalen Folgen: Er gerät in einen Straßenkampf und wird von einem Querschläger tödlich getroffen.

London 1993: Zwanzig Jahre später wird Colette, die inzwischen selbst Mutter eines fünfjährigen Sohnes ist, noch immer vom Tod ihres kleinen Bruders verfolgt. Von Schuld- und Rachegefühlen geplagt ist sie, genau wie ihre älteren Brüder Gerry und Connor, aktives Mitglied der IRA geworden. Die IRA plant Guerilla-Aktionen gegen die britische Bevölkerung und so besteht einer von Colettes Aufträge darin, in einer vollen Londoner U-Bahn eine Bombe zu platzieren. Doch die junge Frau zögert, das Attentat misslingt und sie wird von den britischen Behörden bei ihrer Flucht durch die Tunnels der U-Bahnstation Mile End/Bow Church aufgegriffen. Beim MI5 wird sie von einem Agenten verhört, der sich ihr gegenüber als "Mac" ausgibt - ob das sein wirklicher Name ist, bleibt sein Geheimnis. Er stellt Colette vor eine unmenschliche Wahl: Entweder sie arbeitet mit dem MI5 zusammen und liefert den Briten Interna der IRA, oder sie kommt ins Gefängnis und verliert das Sorgerecht für ihren Sohn Marc.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Schattentänzer
Natürlich ist dies wieder einer von vielen Filmen über die IRA und ihren Kampf gegen die Briten. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von zopmar veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr zu empfehlen!
Ein Film mit aus meiner Sicht hervorragenden schauspielerischen Leistungen, der erahnen lässt, welche Zerrissenheit und Dramen sich innerhalb irischer Familien abspielten,... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Gabi L. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein sehr nahe gehender Film
Der Film geht unter die Haut, ohne Zweifel. Schuld und Sühne im Nordirlandkonflikt. Action gibt es keine, sondern beklemmende und nachvollziehbare Dialoge ohne... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von jedermann65 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Hohe Ziele, die nicht erreicht wurden
Wer sich unter dem vielversprechenden Namen Shadow Dancer ein actiongeladenes Spektakel erhofft, wird hier bitter böse enttäuscht werden. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Jan Gauß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Shadow Dancer
Ein sehr schöner Film. Ich sehe gerne den Hauptdarsteller (Clive Owen). Habe auch schone andere Filme von ihm, die auch toll
sind...
Vor 6 Monaten von Volker Hohrein veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen zum einschlafen
weiss ja nicht welchem film hier alle gesehen haben, aber ich musste zwischenzeitlich immer kurz einnicken. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von frog veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fesselnd bis zum schockierenden Ende
Bis in die kleinsten Nebenrollen ideal besetzt, lebt dieser atmosphärisch dichte Film von der überragenden Hauptdarstellerin Andrea Riseborough. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von cameraworks veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen irland./.großbritannien
es ist bitter, das dieser streifen von james marsh keinen verleih in deutschland fand. selbst im original ist er 'bückware', kaum erhältlich, dabei einer der besten... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Kay Phillipp veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar