Shades of Grey - Gefährliche Liebe: Band 2 - Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,65 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Shades of Grey - Gefährliche Liebe: Band 2 - Roman Taschenbuch – 3. September 2012


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 8,28
71 neu ab EUR 12,99 24 gebraucht ab EUR 8,28

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Shades of Grey - Gefährliche Liebe: Band 2 - Roman + Shades of Grey - Befreite Lust: Band 3 - Roman + Shades of Grey - Geheimes Verlangen: Band 1 - Roman
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 608 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: 4. Auflage (3. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442478960
  • ISBN-13: 978-3442478965
  • Originaltitel: Fifty Shades Darker
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 4,8 x 20,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2.386 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die britische Autorin E L James ist Mutter von zwei Kindern und war - bis vor kurzem - Angestellte eines Fernsehsenders in London. Heute gilt sie laut "Time Magazine" als eine der einflussreichsten Menschen der Welt. Grund dafür ist der bahnbrechende Erfolg ihrer "Shades of Grey"-Trilogie. Begonnen hat das Phänomen "Shades of Grey" als Fanfiction im Internet, dann wurde der erste Teil der Trilogie in einem australischen Print-on-Demand-Verlag veröffentlicht. Vor allem in den USA sorgte "Shades of Grey" für eine riesige Aufmerksamkeit und wurde binnen kürzester Zeit zu einem der sensationellsten internationalen Bucherfolge der letzten Zeit. Die Übersetzungsrechte wurden in über 40 Länder verkauft, die Filmrechte an der Trilogie haben sich Universal Pictures und Focus Features gemeinsam gesichert. E L James lebt in London. Nähere Informationen zur Autorin und ihren Romanen finden Sie unter www.eljamesauthor.com.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die britische Autorin E L James ist Mutter von zwei Kindern und war – bis vor kurzem – Angestellte eines TV-Senders in London. Ihre "Fifty Shades of Grey"-Trilogie erschien zunächst in einem kleinen australischen Verlag und wurde durch reine Mundpropaganda zu einem der sensationellsten internationalen Bucherfolge der letzten Zeit. Die Übersetzungsrechte wurden in über 50 Länder verkauft, die Filmrechte an der Trilogie haben sich Universal Pictures und Focus Features gemeinsam gesichert. Die Verfilmung von Band 1 kommt im Februar 2015 weltweit in die Kinos. E L James lebt in London.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

 
   

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

705 von 785 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Juli am 11. Oktober 2012
Format: Taschenbuch
Ich habe noch nie eine Rezension abgegeben aber das Buch nötigt mich dazu. Eigentlich wurde alles Grottenschlechte schon erwähnt aber ich muss es loswerden, sonst platze ich. Das Buch ist eine Sammlung aus Eyes wide shut, Pretty Woman und Twilight. Völlig an den Haaren herbeigezogen. Mit 21 noch Jungfrau, ungeküsst, entjungfert von einem 26-Jährigen, der in der Stunde 100.000 Dollar verdient, alles um sie herum kauft und nur auf sie gewartet hat (ja nee is klar) nach einer Woche Arbeit in die Chefetage befördert, mit Waffen bedroht, verwamst worden, würde jede Frau an ihrer Stelle erstmal die Notbremse ziehen. Aber nein, Ana bekommt allein beim Anblick von Spargel multiple Orgasmen. Das allein zeigt schon, wie dämlich die Story ist. Ana geht einem gehörig auf die Nerven mit ihrem Lippengekaue, mangelndem Selbstbewusstsein, innerer Göttin, Unterbewusstsein, postkoitalen Haaren (was für ein Schwachsinn!!), zusammenziehenden Muskeln im Unterleib, runzelnden Stirnen, grenzenloser Naivität und Dummheit. Liebt er mich? Ich liebe ihn. Ich will ihn. Er will mich. Ich habe Macht über ihn. Er über mich. Habe ich Macht über ihn? Gehört dieser wunderschöne Mann mir? Ich gehöre ihm. Er gehört mir. Ach nein, das hatten wir ja schon. Das ist für die Autorin aber kein Grund, es nicht gebetsmühlenartig immer wieder zu erwähnen. Absolut unkreativ, phantasielos, schlichtweg schlechter Schreibstil. Leider habe ich Geld dafür bezahlt und ich wünsche mir zum ersten Mal eine Geld-zurück-Garantie. Bestsellerlisten sind eben SELLER-Listen. Um Qualität geht's da nicht. Leider habe ich mit dem Kauf zum Erfolg beigetragen. Schande über mich.
80 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
290 von 331 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marie-Kristin Dammer am 16. September 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Aus heutiger Sicht erscheint mir mein früheres Leben wie eine Welt in tristem Schwarz-Weiß, so wie Josés Fotos, während sie heute in satten, bunten Farben leuchtet. Es ist, als strebte ich einem hellen, strahlenden Licht entgegen - Christians. Als wäre ich immer noch Ikarus, der der Sonne gefährlich nahe kommt. Ich schnaube. Mit Christian fliegen - wer könnte schon einem Mann widerstehen, der fliegen kann?
[aus "Shades of Grey: Gefährliche Liebe" // E.L. James // S. 390]

Erster Satz:
Er ist zurück.

Inhalt:
Nach der Trennung von Christian Grey sind die Tage für Anastasia Steele kaum auszuhalten. Überwältigt von ihrer Trauer willigt sie ein, sich noch einmal mit Christian zu treffen, was in einer erneuten Affäre endet, die mit jedem Tag tiefer, aber auch gefährlicher wird. Mit jedem Treffen erforscht Ana ihre Grenzen und lernt Christian und seine Vergangenheit immer besser kennen bis diese sie einholt und eine große Gefahr für beide wird. Außerdem müssen beide lernen mit den Bedürfnissen des anderen umzugehen und bald muss Ana die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, die sie ebenso sehr verunsichert, wie fasziniert...

Schreibstil:
E.L. James scheint ihre Leser wie eh und je als sehr unaufmerksam zu erachten oder sie glaubt, wir sind hochgradig verblödet. Wie auch schon im Vorgänger häufen sich die Wiederholungen und Schwächen zu einem unüberwindbaren Berg, den man kaum übersehen kann. So ist man schnell ernüchtert und geradezu genervt von den sich ständig gleichenden Sätzen, was ich auch nach einiger Zeit einfach nicht ignorieren konnte.
Lesen Sie weiter... ›
53 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
191 von 223 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. B. am 1. November 2012
Format: Taschenbuch
Ich musste schon während des ersten Bandes viel zu oft den Kopf schütteln, aber wenn ich solche Bewertungen lese, in denen es heißt „Wo es im ersten Band quasi „nur“ um Sex geht, gibt's hier mehr Gefühle und mehr Geschichte“ kann ich nur noch spöttisch lachen. Dieses Buch (das eher den Titel ‚Sexsüchtig in Seattle‘ verdient) ist der lächerliche Versuch einer Autorin aus einem Porno ein Buch zu machen. Dabei scheitert sie daran, die sich immer wiederholenden Sexpassagen in eine interessante Rahmenhandlung einzubauen, doch einigen scheint diese Tatsache wohl entgangen zu sein. Ich kann mir vorstellen, dass viele diesen Schinken gut finden, weil sie insgeheim den Hauptcharakter Christian in seiner Vollkommenheit anhimmeln und am liebsten selbst seine Retterin sein wollen, aber objektiv gesehen ist dieser Roman ein einziges Stück des Grauens.

Nachdem der erste Band und der damit verbundene Fehlkauf + 1 Stern Rezension hinter mir lagen, war ich natürlich neugierig wie sich zum einen der ‚Cliffhanger‘ entwickelt und zum anderen war ich gespannt, ob sich das Buch literarisch gesehen in irgendeiner Weise verbessert hat.

Meine Hoffnungen, dass aus Ana doch noch eine intelligente junge Frau wird, die mehr Rückgrat besitzt als ihre peinliche Darstellung im ersten Buch, wurden innerhalb von 5 Seiten wieder zu Nichte gemacht. Wie man von ihrem schwachen nur allzu berechenbaren Charakter erwarten konnte, lässt sich Ana nach ihrer Ich-verlass-dich-jetzt-Aktion innerhalb von 3 Tagen wieder von Christian um den Finger wickeln und zieht fast zeitgleich bei ihm ein. Danach verliert sich der Inhalt zwischen 2 – 3 Orgasmen pro Nacht und einem völlig irrationalen Kontrollfreak, der wieder mal Frauenunterdrücker spielt.
Lesen Sie weiter... ›
14 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen