Sex and Death 101 2007

Amazon Instant Video

Auf Prime erhältlich
(19)
Trailer ansehen

Roddy bekommt anonym über E-Mail eine Liste, die bizarrerweise bis zurück zur High-School-Liebschaft alle jene 29 Sexpartner verzeichnet, die Roddy bereits hatte. Plus 72 weitere, die im weiteren Laufe des Lebens noch folgen werden. Roddy lässt seine Heiratspläne fallen, wird Playboy und hakt Namen um Namen ab, nicht ahnend, dass die letzte Nummer auf der Liste eine männerjagende Psychopathin ist.

Darsteller:
Simon Baker,Winona Ryder
Laufzeit:
1 Stunde, 57 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Romantik, Komödie
Regisseur Daniel Waters
Darsteller Simon Baker, Winona Ryder
Nebendarsteller Leslie Bibb, Tanc Sade, Patton Oswalt, Mindy Cohn, Dash Mihok, Neil Flynn
Studio Koch Media
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Sprachen Deutsch, Englisch
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von high art am 14. März 2008
Format: DVD
Ich weiß nicht was die anderen Rezensenten an dem Film auszusetzen haben oder besser gesagt was sie von dem Film erwartet haben. Meine Erwartungen hat der Film vollends erfüllt und die waren:

Abschalten vom Alltag, Eintauchen in das Mißgeschick eines Anderen ;-), Winona Ryder back on Screen und vor allem eine witzige Komödie! Und dies ist dem Film in meinem Fall vorzüglich gelungen, ich habe mitgelacht, mitgelitten und mich erfreut an der positiven Wandlung des Hauptcharakters vom Vollidioten zum Symathieträger.
Desweiteren fand ich die Storyline nicht nur witzig, sondern auch konsequent und stringent durchgesetzt. Natürlich ist der Film unrealistisch, aber soll er das denn nicht auch sein? Ich meine, HALLO!!??!!: Mann erhält via email eine Liste der Frauen mit denen er noch schlafen wird bevor er stirbt!!??? Lach, das würde im realen Leben bei den meisten Menschen wahrscheinlich zum sofortigen Suizid führen!
Ich kann auch nichts gegen die schauspielerischen Leistungen von Simon Baker und Winona Ryder sagen, denn mir haben beide in ihren Rollen mehr als gefallen...vor allem Winona Ryder scheint prädestiniert für die Rolle der leicht durchgeknallten nymphomanischen Killerin zu sein.

Bemerkenswert an dem Film war, dass aber auch immer wenn ich dachte ich wisse was als nächstes passiert, die Story mich eines Besseren belehrte und es somit immer wieder gelang mich zu überraschen. Nice Twists & Turns!

Für mich ein Film den ich mit gutem Gewissen an Liebhaber des guten Witzes, schwarzem Humor oder eben einfach unverbissenen Menschen für einen unterhaltsamen DVD-Abend empfehlen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Diddlinchen am 25. Dezember 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film ist in die Kategorie "leichte Popcorn"-Kost einzuordnen. Prima für einen gemütlichen DVD-Abend zum Entspannen. Die beiden Hauptdarsteller Simon Baker und Winona Ryder spielen gekonnt locker-flockig und glaubhaft ihre Rollen, sie scheinen ihnen auf den Leib geschrieben zu sein - eine Freude ihnen zuzusehen, eine absolut gelungene Besetzung. Das Skript schwächelt zum Ende hin etwas, aber die guten Darsteller (z.B. auch die Sekretärin von Baker ist super) trösten einen darüber hinweg und ingesamt gibt es durchwegs lustige Gags.

Dennoch gibt es nur 3 Punkte für diese DVD-Ausgabe, statt 4 - why?
Absoluter Flop ist die dt. Synchronstimme von Simon Baker. Als Sprecher wurde nämlich leider nicht die bekannte und für mich "richtige" dt. Baker-Stimme aus "The Guardian" oder "The Mentalist" eingesetzt (d.h. der Sprecher: Marcus Off), welche meiner Meinung nach perfekt mit dem Schauspieler harmoniert und sehr gut "die Seele" des englische Original rüberbringt, wenn man die Stimmelage etc. beim Sprechen miteinander vergleicht.

Zu allem Übel wurde statt der "richtigen" Stimme ausgerechnet der Synchronsprecher Tobias Meister eingesetzt, was für mich extrem irritierend war, da er die markante dt. Stimme des Schauspielers Gary Sinise in CSI New York ist (für alle, die rätseln, zu wem diese bekannte Stimme bloß gehört ;-), mich hat das die ersten 10 min komplett wahnsinnig gemacht, weil ich sie nicht zuordnen konnte).
Das Resultat war, dass ich ständig das Gesicht vom CSI NY Schauspieler überlappend mit Simon Baker in meinem Kopf hatte und mir dann den Film schlussendlich auf English angeschaut habe, da ich die "falsche anderweitig typisierte" dt. Stimme nicht ertragen habe.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KMK am 5. Juni 2010
Format: DVD
Zur Story wurde nun schon viel gesagt aber da scheinen einige Leute den Film und seine Botschaft gar nicht verstanden zu haben, sonst würde man nicht behaupten können, das dieser weder Hand noch Fuß hätte. Und mit Popcorn auf der Couch? Naja, da kommt die eigentliche Botschaft vielleicht wirklich nicht an.
Es geht mit den Lachern los, und davon sind so einige Mißgeschicke dabei, die so super umgesetzt sind, das ich mich schlapp lachen mußte. Erst scheint die Liste sein "Freund" zu sein, es kommt aber zu einer dramatischen Wendung, Todes-Nell taucht auf... Sie "verführt" Spanner, Perverse, Hersteller der Vegewaltigungsdroge und mischt sie ihnen selbst unter, eine einsame Rächerin, die gutes tut, gefällt mir. Gestorben ist übrigens nur die vorher noch gemoppelte Omi, und die war schon verdammt alt....
Warum Nell dies aber tut scheint mal wieder völlig untergegangen zu sein und wer jetzt noch denkt es kommen Gags, weit gefehlt. Es geht um Mißbrauch in der Ehe...
Alle Männer (bis auf den der sich aus Versehen vom Balkon geworfen hat) erwachen nach einem langem Schlaf/ Koma wieder zum Leben. Und wem das zu hoch ist, der soll sich leichtere Kost ansehen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chickie am 29. Juli 2009
Format: DVD Verifizierter Kauf
Natürlich handelt es sich bei eiem Film wie diesem nicht um die ganz große Filmkunst, aber dennoch hat dieser streifen seinen ganz eigenen Charme.
Der Lachfaktor ist jedenfalls gigantisch. Ich hab mich schon lange nicht mehr so totgelacht. Wer der englischen Sprache mächtigt ist, lege ich diese Version sehr ans Herz, denn die Synchro stöst mich, die simon baker, momentan aus the mentalist kennt, ab, da man hier nicht den selben Synchronsprecher nutzte. Also wer einen lustigen DVD abend verbringen will und nicht immer die selben gags sehn will, wie in anderen Filmen, sollte sich sex and daeth 101 zulegen und ansehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen