Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Dezember 2013
von der bedienung her sehr easy zu handhaben, ist bei der "arbeit" sehr leise und vor allem sehr schnell. der milchschaum der dabei zu stande kommt ist auch sehr fein, das geht wirklich kaum besser (er könnte ein bisschen mehr cremig und weniger steif sein - aber das ist jammern auf hohem niveau).
einziger grund für punkteabzug: die reinigung. die dauert doppelt so lange wie das milch schäumen selbst, weil man den behälter nicht unters wasser halten darf. dh man muss ihn mit einem feuchten und anschließend mit einem trockenen tuch so lange auswischen, bis er sauber ist - wenn man das gründlich machen möchte, dauert das. ach ja, noch ein minuspunkt: die menge die man schäumen kann, ist nicht viel. reicht für ca einen cafe latte.
ansonsten habe ich nichts auszusetzen.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 15. Februar 2014
Dies war ein Amazon-Blitzangebot und statt der regulären 70 Euro gab es das Gerät für 25 Euro. Letztendlich war dies zunächst ausschlaggebend für den Kauf.
Das Gerät ist aber wirklich durchdacht und funktioniert sehr gut.

Positiv:

- Das Gerät ist kabellos (wie man es auch von Wasserkochern kennt)

- Der Becher ist von innen beschichtet und es gibt keine Ecken, Kanten oder Aufsatzgegenenstücke, die eine Reinigung erschweren würden. Sieht von innen so aus wie ein Kaffebecher und ist genauso leicht zu reinigen.

- Die Aufschäumeinheit wird durch Magneten gehalten und angetrieben, einsetzen und Rausnehmen sind sehr einfach und die Aufschäumeinheit ist dadurch separat leicht zu reinigen.

- Das Erwärmen der Milch und das gleichzeitige Aufschäumen geht sehr einfach, automatisch und schnell.

Negativ:

-Bis jetzt noch nichts...

Natürlich wird nicht die ganze Milch komplett in Milchschaum umgewandelt (wie es hier in anderen Rezensionen bemängelt wurde), aber das funktioniert ja nicht mal, wenn man Milch an einem hochpreisigen Kaffeautomaten mit Dampf aufschäumt.

Man bekommt heiße Milch mit einem ordentlichen Anteil schönem Milchschaum, perfekt für jeden Latte oder Milchkaffee. Verglichen zum Erwärmen im Topf (mit Überhitzungs-, bzw. Überkochgefahr) und/oder Aufschäumen per kleinem Mixer, ist dieses Gerät sehr gut und als deutliches Plus muss man die schnelle und leichte Reinigung hinzunehmen.

Für mich ein tolles Gerät für das ich im Nachhinein auch mehr Geld ausgegeben hätte, das Schnäppchen habe ich aber trotzdem gerne mitgenommen...
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2015
Der Milchaufschäumer, zaubert wirklich tollen Milchschaum. Für meinen täglichen Latte Macchiato perfekt! Gekauft habe ich das Gerät im Februar 2014 und war bis zum heutigen Tag sehr zufrieden mit diesem. Bis er von heute auf morgen seinen Dienst verweigerte. Was heißt er ging entweder gar nicht mehr an oder nicht mehr aus. Man musste quasi in Fall zwei den Stecker ziehen um ein überkochen zu vermeiden.
Das Gerät selbst konnte dann auch nicht mehr ersetzt oder repariert werden, da es laut Hersteller nicht mehr hergestellt wird. Über Amazon werde ich nun nach einsenden des defekten Gerätes mein Geld zurück erhalten.
Werde mich nun auf die suche nach einem anderen Milchaufschäumer begeben und dann meine Erfahrungen mit diesem berichten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2015
Es ist zwar unser erster Milchaufschäumer und deswegen haben wir kein Vergleich. Wir sind aber sehr zufrieden. Wärmer Kakao, Latte, Cappuccino... Alles viel günstiger als mit einer Kapselmaschine. Man muss den Milchaufschäumer allerdings nach jedem Vorgang reinigen. Dazu nehme ich immer Zewa Tücher und reibe es sauber und trocken. Je nach Verschmutzung noch ein kleinen Schluck Wasser rein. Klappt wunderbar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2014
Die meisten Milchaufschäumer funktionieren heute sehr ähnlich: Ein magnetisches Rührelement dreht sich in einem Becher, unter dem sich ein Elektromotor mit einem Gegenmagnet befindet.

Bei diesem Severin-Gerät kann man den spiralförmigen Draht abnehmen, der sich um dieses Element legt. Ohne Drahtspirale: Milch ohne Schäumen erhitzen (das Rühren verhindert nur ein Anbrennen). Mit Drahtspirale: Milchschäumen. Einmal auf den Knopf drücken: Die Milch wird dabei warm. Zweimal drücken: Die Milch bleibt kalt beim Rühren/Schäumen.
Das Rührelement selbst ist hier an einem L-förmigen Halter befestigt, der bis zum Boden des Milchgefäßes reicht und durch einen kleinen Magnetkopf am Gefäßrand festgehalten wird. So muss man nicht in der Tiefe nach dem Rührelement fingern.

Das Schaumergebnis hängt bei allen diesen Geräten stark von der Milchsorte ab: Frisch oder haltbar, wenig oder viel Fett usw. . Wem bei seiner Stamm-Milchsorte beim Warmschäumen für seinen Geschmack zu wenig Schaum entsteht, der kann vor dem Warm-Schäumen einen Kalt-Schäumen-Durchgang machen. Dann sollte es immer perfekt sein.

Die schäumbare Milchmenge reicht für zwei mittelgroße Cappuccinos. Wer Milch ohne Schäumen aufwärmt, kann mehr einfüllen. Wenn man mehr geschäumte Milch braucht: Gerät ausspülen und nochmal - oder ein größeres kaufen.

Die Säuberung finde ich unkompliziert: Rührelement herausnehmen und unter fließendem Wasser abspülen. Dann halte ich halte das Gerät selbst unter den Wasserhahn - mit der Öffnung nach oben natürlich - , spüle die Milchreste aus dem Behälter und wische mit einem Küchenschwamm nach. Der Behälter ist innen so beschichtet, dass das Auswischen nicht besonders mühsam ist. Meine mittelgroße Hand muss sich dabei allerdings etwas zusammenfalten, um den Behälterboden zu erreichen. Abtrocknen, fertig. Man sollte darauf achten, dass unten am Fuss, den man auf die Stromversorgung stellt keine Wasserreste verbleiben. Das Gerät beim Säubern entsprechend erst recht nicht ins Wasser stellen oder darin untertauchen.

Warum ich diesen Milchschäumer gekauft habe und nicht den Aeroccino? Es war ein bischen billiger und ich fand es eleganter (Geschmackssache). Zudem ist die Öffnung größer, so dass das Auswischen besser geht.

Ich habe das Gerät nun vier Wochen und bislang keine Probleme damit. Also volle Sternzahl.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
War lange auf der suche nach gutem schaeumer, hatte zuerst severin 9494, der laute Geräusche verursachte und nach 3 Monaten seinen geist aufgab. Dieses geraet ist so leise, dass ich anfangs glaubte, es läuft nicht! Schaum ist cremig und fest (0, 9 % fette H-Milch), insbesondere, wenn man 2mal hintereinander schaeumt! Ausreichend für 2 Tassen Cappuccino.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2015
Das Gerät ist von der Anwenung her gut. Der Schaum könnte noch fester sein. Gekauft habe ich dieses Gerät aufgrund des reduzierten Preises im letzten Jahr. Nach sehr kurzer Zeit gab der erste Milchaufschäumer seinen Geist auf. Beim Einschalten flog die Hauptsicherung in der Wohnung raus. Also habe ich reklamiert und ein Ersatzgerät senden lassen. Von Amazonseite her, kann ich nur mal wieder volles Lob aussprechen, alles unkompliziert und schnell abgewickelt. Leider ist mir mit dem zweiten Gerät heute nun das Gleiche passiert. Ich habe den Milchaufschäumer nicht in Wasser ertränkt, aber bei normaler sorgfältiger Reinigung kommt auch mal Wasser an die Unterseite, dies sollte aber eigentlich kein Problem sein und auch keinen Kurzschluss verursachen, was augenscheinlich passiert ist. Und das nun zum zweiten Mal. Beim zweiten Gerät hab ich expliziet darauf geachtet, dass die Unterseite nicht zu viel Wasser abbekommt. Gerät geht nun endgültig zurück. Werde mir Ersatz suchen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2015
Bin mit Severin allgemein eigentlich schon zufrieden nur dieses Gerät hat mich enttäuscht.
Der Milchaufschäumer war nach 4 Wochen schon kaputt und beim Reinigen muss man auch immer aufpassen das kein Wasser an die Elektronik unten hinkommt.
Beim Aufschäumen hat sich unten am Rand auch immer eine braune Kruste gebildet, was das Reinigen des Gerätes noch nerviger machte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2014
Der größte Müll, den man sich kaufen kann. Wir haben nun innerhalb 6 Monaten das zweite Gerät (ein Tauschgerät). Das Erste hat uns ein elektronisches Feuerwerk beschert (es hat geblitzt und gequalmt, beim Aufsetzen auf den Stromstecker), dass Zweite hat keine Lust mehr, den Minimagnet im Quirrl zu drehen. Ich schmeiss den Mist jetzt weg ... Leider kann man hier keine NULL Sterne geben!!

Einzig und allein Amazon bekommt hier wieder volle Punktzahl für den schnellen ersten Tausch, Amazon kann ja nichts für schlechte Materialqualität!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2014
Lange habe ich mit dem Gedanken gespielt, einen milchaufschäumer zu kaufen.
Ich war unschlüssig, weil mein Kaffeevollautomat auch Milch aufschäumen kann und die separaten Aufschäumen nicht billig sind.... aber jetzt bin ich sehr zufrieden. Das Gerät ist ganz leise und macht ganz tollen Schaum. So bekommt man das mit dem Kaffeevollautomat nicht hin.

Dieses Teil ist ein MUSS de alle Milchkaffee und Latte - Fans 😉
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)