• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Seven SOULS: Sieben Gr&uu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,01 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Seven SOULS: Sieben Gründe, Mary Shayne zu hassen Gebundene Ausgabe – Restexemplar, Juni 2011

33 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Restexemplar
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 13,43 EUR 3,26
47 neu ab EUR 13,43 22 gebraucht ab EUR 3,26

Hinweise und Aktionen

  • Bücher im Angebot: Klicken Sie hier, um direkt zu den Sonderangeboten zu gelangen.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Seven SOULS: Sieben Gründe, Mary Shayne zu hassen + Please don't hate me: Nichts ist wichtig, wenn man tot ist + Ich werde immer da sein, wo du auch bist
Preis für alle drei: EUR 41,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Arena (Juni 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401064487
  • ISBN-13: 978-3401064482
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 16 Jahre
  • Originaltitel: Seven Souls
  • Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 5,2 x 21,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.650 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CrazyWriter am 20. Juni 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Mary ist 17, beliebt, hübsch und reich. Sie ist die Nummer 1 ihrer Schule, kann sich vor Freunden kaum retten, hat mehr als nur eine beste Freundin und einen ebenso wohlhabenden Freund, obwohl sie sich vor Dates kaum retten kann.
Die Story beginnt dort, wo Marys Gedächtnis wieder einsetzt. Sie findet sich in einem Möbelhaus wieder, nackt in einem Vorführbett. Sie weiß nicht, wie sie dort hingekommen ist und nicht, was sie dort soll. Sie erinnert sich nur daran, dass heute ihr 17. Geburtstag ist und daran, was sie gestern Abend noch getan hat. Verwirrt zieht sich los durch die Stadt, nach Hause und zur Schule. Doch all ihre Mitmenschen verhalten sich ihr komisch gegenüber. Keiner gratuliert ihr wirklich, in der Schule beachtet sie niemand und dann dreht auch noch ein Mitschüler durch, der ihr Warnungen entgegen rief. Mary weiß nicht, was passiert ist und gerade passiert und so durchlebt sie ihren Geburtstag ganz anders, als sie es sich je erträumt hat...

Die Beschreibung bei amazon geht noch etwas weiter auf den Inhalt ein, welchen ich hier allerdings nicht wiedergeben möchte, denn man muss es einfach selbst erleben. Dieses Buch beginnt ziemlich verwirrend, denn als Leser weiß man nicht mehr als Mary, und dies ist in diesem Fall sehr wenig. Man ist also genauso verwirrt und muss zusammen mit ihr die Story entdecken. Immer mehr Fragen werden aufgeworfen und der Leser wird sofort in die komplexe Story rund um das beliebteste Mädchen der Schule gesogen.
Mary war mir anfangs sehr unsympathisch. Sie wirkt arrogant und eingebildet, prahlt mit ihren Markenklamotten und Hightechgeräten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Faye am 15. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ich beginne mal mit den negativen Punkten zu diesem Titel, die aber rein stilistischer Natur sind:
1. Klar, es soll möglichst deutlich werden, dass es sich um die schönen, reichen New Yorker Jugendlichen handelt, die sich zwar mit Kreditkarten und Luxusmarken, nicht aber mit wahren Gefühlen auskennen und so weiter und so weiter... mich persönlich haben aber die (am Anfang) permanenten Verweise auf Markenartikel eher genervt (vor allem, weil ich die Marken selber leider eher nicht kenne).
2. Ich bin kein großer Freund von zu viel kursiver Hervorhebung in wörtlicher Rede. Meiner Meinung nach kann die Betonung der Sprache einer Figur gut und gerne der Phantasie des Lesers überlassen werden, für meinen Geschmack wurde hier teilweise zu viel "hervorgehoben", um die gewollte Betonung von Gesprochenem klarzumachen.
3. Zu viele Klammern! Vieles, was in Klammern stand, hätte man ebensogut einfach so mithilfe eines ganz normalen Nebensatzes einbauen können - der Sinn der ständigen Klammersetzung ist mir leider nicht klar geworden.

Das sind allerdings wirklich nur geschmackliche Kritikpunkte. Was dagegen grandios war an diesem Buch, ist zunächst die Idee an sich! Zugegeben: der Klappentext gibt nicht allzu viel her, aber mehr sollte man auch nicht wissen! Ich persönlich habe das Buch auf eine schriftliche Empfehlung hin gekauft, die soviel besagte wie "neu, unerwartet und spannend". Ich wollte mich einfach mal überraschen lassen, was hier so auf mich zukommt, und das war ganz genau die richtige Herangehensweise! Für mich war das Buch einfach nur richtig spannend. Was ich besonders positiv hervorheben möchte ist, wie gelungen die schrittweise Erklärung ist.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Franziska VINE-PRODUKTTESTER am 5. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ein mysteriöses Buch und wenn man ohne eine Amazoninhaltsangabe auskommt, bleibt es dies auch, bis man es gelesen hat.

Mary Shane, das beliebteste Mädchen der Schule. Mary Shane, die niemanden zu sich nach hause einlädt. Mary Shane, die einen Nachhilfe Nerd hat, Mary Shane, die mit dem beliebtesten Jungen an der Schule zusammen ist. Und sie dabei 'Wenn das Mädchen stirbt'

Wen hasst du am meisten?

Dieses Buch erschreckt erst mal durch seine Dicke, die aber nicht an der Seitenzahl festzumachen ist, sondern am wunderbar dicken Papier, aus dem die Seiten sind. Wenn man erst einmal anfängt zu lesen, hört man nicht mehr auf.

Warum? Das Buch ist in drei Abschnitte unterteilt und der erste beschreibt Mary Shanes Odyssee an einem Schultag, an dem alles anders ist. Die ganze Zeit wurde ich mitgerissen, weil ich nicht viel wusste. Ohne Rückentext, ohne wirkliche Inhaltsangabe, schwirrten mir viele Fragen im Kopf herum, die eine Antwort suchten.

Welches Mädchen stirbt? Wir lernen mehr als eins kennen!

Wer ist daran schuld? Und wenn das Mädchen tot ist, warum dann Seven Souls?

Ich tippte auf eine Geistergeschichte, wurde aber am Anfang mit einer gut geschriebenen Thrillerstück belohnt, bis die Pistole abgedrückt wird. Es war interessant zu sehen, wie ein Mensch sich hassen kann, selbst so grotesk und stark, dass man dachte: 'So sehr habe ich mich noch nie gehasst!'

Leider setzt sich die Spannung für mich im zweiten Teil nicht lange fort. Als klar war, dass Mary (ihr findet es auch bei Amazon in der Beschreibung) durch die sieben Seelen ihrer Freunde wandert und das Geschehen in allen möglichen Perspektiven erlebt, flaute meine Lesemeinung deutlich ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden