Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Seven Deadly Sins ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von britbooksde
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Seven Deadly Sins (Englisch) Taschenbuch – 19. Juli 2012

4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 11,80
EUR 6,52 EUR 6,51
15 neu ab EUR 6,52 3 gebraucht ab EUR 6,51

Wird oft zusammen gekauft

  • Seven Deadly Sins
  • +
  • A Funny Thing Happened On The Way To Heaven
  • +
  • You're Making Me Hate You: A Cantankerous Look at the Common Misconception That Humans Have Any Common Sense Left
Gesamtpreis: EUR 45,60
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wild" (NME)

"One hell of a read" (Classic Rock)

Werbetext

The bestselling no-holds-barred story of Corey Taylor's life as a sinner, with new chapter

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Von Operator am 23. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
"Corey Taylor: Seven Deadly Sins: Settling The Argument - Between Born Bad And Damaged Good"

Ja, das ist ein langer Titel für ein Buch. Aus diesem Grund werde ich ab jetzt einfach die Kurzform 'Seven Deadly Sins' verwenden.

Corey Taylor, Sänger von Slipknot und Stone Sour, schreibt in "Seven Deadly Sins" über die sogenannten "Sieben Todsünden" und schildert seine Sichtweise zu diesem Thema und warum diese Sünden für ihn keine Sünden sind, sondern einfach nur die Essenz dessen, was den Menschen zum Menschen macht.
Er nennt dabei viele Beispiele aus seinem eigenen Leben und gibt dem Leser ungeschminkte Einblicke in seine Privatsphäre und seine Vergangenheit, aber auch in seine Denk- und Sichtweise.

Das Buch ist ehrlich geschrieben und regt zum Nachdenken an, ist aber dennoch unterhaltsam, gerade aufgrund der immer wieder eingeschobenen Anekdoten aus Corey Taylors Leben.
Aufgeschlossene Menschen und Fans von Corey Taylor sollten auf jeden Fall mal einen Blick in das Buch riskieren.
Wenn möglich, dann übrigens in der auf Englisch verfassten Originalversion, alleine schon aus dem Grund, weil der deutsche Titel des Buchs "Die sieben Todsünden: Mein Leben mit Slipknot und Stone Sour" lautet, obwohl es vorrangig gar nicht um die beiden Bands geht. Aber auch deshalb, weil viele Wortwitze in der deutschen Übersetzung garantiert verloren gehen. 'Garantiert' deshalb, weil ich nur die englische Fassung gelesen habe.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Taylor schreibt wie erwartet nicht wie jeder normale Autor sondern in seiner Erzählweise. Das heißt, er nimmt keine Rücksicht auf seine Ausdrucksweise und man kommt sich beim Lesen vor, als ob er vor einem sitzen würde und wirklich mit einem reden würde. Das finde ich persönlich sehr gut. Von der Thematik her war ich überrascht. Ich hatte mir das Buch als Fan von Slipknot, Stone Sour und Corey Taylor himself gekauft und hab mir gedacht, dass er ziemlich krass über die Bibel und die Kirche und alles herziehen wird. Dem ist nicht so. Er geht zwar auf seine eigene Weise aber doch ziemlich sachlich an die sieben Todsünden ran, erklärt sie, interpretiert sie und bringt Beispiele, wie jeder Mensch auf dieser Welt einige der Todsünden ständig lebt (z.B. Faulheit - warum benutzen wir eine Fernbedienung, wenn wir auch aufstehen könnten um die Programme umzuschalten?).
Einen Punkt Abzug gibt es, weil das Buch eben ein Sachbuch ist und dementsprechend der Spannungsfaktor fehlt. Man will nicht wie bei anderen Büchern um jeden Preis weiterlesen. Trotzdem ein sehr gutes Buch!
Wer es lesen will, sollte es sich definitiv auf englisch kaufen. Und wer kein Englisch kann sollte es lernen ;-)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe zu der englischen Ausgabe gegriffen, da mir bereits der deutsche Titel sehr suspekt erschien (hat tatsächlich nichts mit dem Buchinhalt zu tun) und ich befürchtete, dass die Übersetzung dementsprechend ebenfalls schlecht ausfallen könnte.

Generell ist das Buch recht kurz, das Lesevergnügen ist recht schnell vorbei. Der Inhalt ist verständlich dargestellt und erinnert mich eher an einen Monolog. Hin und wieder sind ein paar Witze und humorvolle Stellen zu finden, aber die meiste Zeit über kommt von dem Buch eine dunkle Laune raus. Habe ich aber von Corey Taylor nichts anderes erwartet und finde es auch gut so.

Was mich eher enttäuscht hat, ist der Inhalt. Ich konnte mir bereits eine Vorstellung bilden, in welche Richtung das Buch geht, ohne es gelesen zu haben. Und damit lag ich richtig. Die Kernaussagen werden öfters wiederholt ohne neue Erkenntnisse zu bringen, was bei mir teilweise zu Langweilig führte.

Allgemein kann man von dem Buch nicht viel erwarten und wenn man etwas Zeit vertreiben möchte, ohne viel darüber nachzudenken, ist es ganz in Ordnung. Habe leider die anderen Bücher von ihm nicht gelesen, kann mir aber dennoch vorstellen, dass sie durchaus interessanter sind.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Von einem intellektuellen Standpunkt aus gesehen ist diese Buch käse. ABER: Wer einfach mal ein Buch sucht, dass einen so richtig schmunzeln, angenehm fremdschämen und auch mal den Kopfschütteln lässt, der sollte hier zuschlagen. Corey Taylor's Erzählstil (ich schreibe bewusst ERZÄHLSTIL, denn dieses Buch wirkt eher wie eine einzige lockere Ansammlung aus Anektdoten vom Stammtisch) ist erfrischend ehrlich und rücksichtlos. Dieses Buch gleitet nicht einfach so durch. Es bleibt wirklich was hängen. Und, so ging es mir jedenfalls, man wird nach diesem Buch Corey's Musik ganz anders, irgendwie viel intensiver wahrnehmen.
Ganz wichtig: Im Original (Englisch) kaufen (!!)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden