8 gebraucht ab EUR 65,00

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sergio Sollima Italo-Western Box [4 DVDs]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
8 gebraucht ab EUR 65,00

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Sergio Sollima
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 31. März 2005
  • Produktionsjahr: 1968
  • Spieldauer: 340 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000786OKK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.849 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Der Gehetzte der Sierra Madre"
Erbittert jagt der Kopfgeldjäger Corbett den listigen Fuchs Cuchillo, um ihn ans Messer zu liefern. Erst Gleichmut, dann Zorn, dann Anerkennung bringt er dem von der Meute gehetzten entgegen. Langsam dämmert es Corbett, daß er wider Willen zum Killer eines Unschuldigen gemacht werden soll. Jetzt sucht Corbett Cuchillo, um sich mit ihm gegen die wahren Feinde von Recht und Gesetz zu verbünden. Seite an Seite will er reiten, mit Cuchillo, dem Gehetzten der Sierra Madre.
Laufzeit: 110 Minuten
Produktionsjahr: 1966
Darsteller: Lee van Cleef, Tomas Milian;

"Von Angesicht zu Angesicht"

Geschichtsprofessor Brad Fletcher reist aus gesundheitlichen Gründen in den Westen. Dort fällt er Soloman Bennett und seiner Bande von Verbrechern in die Hände. Fasziniert von ihrer Lebensweise übernimmt Fletcher die Gang und führt sie mit "effizienter" Ruchlosigkeit an...
Laufzeit: 111 Min.
Produktionsjahr: 1967
Darsteller: Gian-Marie Volonte, Tomas Milian, William Berger;

"Lauf um Dein Leben"
Cuchillo ist zusammen mit mehreren konkurrierenden Gruppen auf der Jagd nach einem Schatz von 3 Millionen Dollar, der für die mexikanische Revolution gedacht ist...
Laufzeit: 119 Min.
Produktionsjahr: 1968
Darsteller: Tomas Milian, Donald O'Brien;

Synopsis

"Der Gehetzte der Sierra Madre"
Erbittert jagt der Kopfgeldjäger Corbett den listigen Fuchs Cuchillo, um ihn ans Messer zu liefern. Erst Gleichmut, dann Zorn, dann Anerkennung bringt er dem von der Meute gehetzten entgegen. Langsam dämmert es Corbett, daß er wider Willen zum Killer eines Unschuldigen gemacht werden soll. Jetzt sucht Corbett Cuchillo, um sich mit ihm gegen die wahren Feinde von Recht und Gesetz zu verbünden. Seite an Seite will er reiten, mit Cuchillo, dem Gehetzten der Sierra Madre.
Laufzeit: 110 Minuten
Produktionsjahr: 1966
Darsteller: Lee van Cleef, Tomas Milian;

"Von Angesicht zu Angesicht"

Geschichtsprofessor Brad Fletcher reist aus gesundheitlichen Gründen in den Westen. Dort fällt er Soloman Bennett und seiner Bande von Verbrechern in die Hände. Fasziniert von ihrer Lebensweise übernimmt Fletcher die Gang und führt sie mit "effizienter" Ruchlosigkeit an...
Laufzeit: 111 Min.
Produktionsjahr: 1967
Darsteller: Gian-Marie Volonte, Tomas Milian, William Berger;

"Lauf um Dein Leben"
Cuchillo ist zusammen mit mehreren konkurrierenden Gruppen auf der Jagd nach einem Schatz von 3 Millionen Dollar, der für die mexikanische Revolution gedacht ist...
Laufzeit: 119 Min.
Produktionsjahr: 1968
Darsteller: Tomas Milian, Donald O'Brien;

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. April 2005
Jeder Western-Fan kennt und liebt die "Dollar-Trilogie" von Sergio Leone. Richtig so ! Fast vergessen ist dagegen die sogenannte "Cuchillo-Trilogie" von Sergio Sollima. Völlig zu Unrecht ! Dank der nun erschienenen "Sergio Sollima Italo-Western Box" wird sich dies hoffentlich ändern.
DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE (1966)ist der wohl beste Film der Trilogie. Ein Kopfgeldjäger jagt den mexikanischen Herumtreiber Cuchillo (spanisch für Messer), der ein kleines Mädchen geschändet und getötet haben soll. Die Italowestern-Legenden Lee van Cleef in der Rolle des Kopfgeldjägers und Tomas Milian als Cuchillo liefern überzeugende Leistungen ab. Zu dem fantastischen Score von Ennio Morricone gibt es vor herrlicher Landschaft jede Menge Shootouts, die von Sergio Sollima in Leone-ähnlichem Stil zelebriert werden. Allein im finalen Showdown kommt es zu gleich drei Duellen. Der Film ist hier nun erstmals in seiner ungekürzten Fassung zu sehen, weshalb einige Passagen in italienisch mit deutschen Untertiteln laufen.
VON ANGESICHT ZU ANGESICHT (1967) ist der nahezu gleichwertige zweite Teil der Trilogie, der aber auf die Figur des Cuchillo verzichtet. Ein Professor mit hehren Moralvorstellungen trifft auf einen brutalen und skrupellosen Banditenführer, wobei sich die beiden gegenseitig beeinflussen. Am Ende ist der Professor zum Bandenboss geworden, der Bandit dagegen auf die Seite des Rechts zurückgekehrt. Besonders in diesem Film zeigt sich das besondere Interesse Sollimas für die Charakterzeichnungen seiner Hauptpersonen, die bei ihm nie einseitig gut oder böse sind und sich - anders als bei Leone - ständig weiterentwickeln.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "kishido" am 6. Mai 2005
Leone, Corbucci und Sollima sind Meister des Italo-Western.
Mit Für eine Handvoll Dollar, Für ein paar Dollar mehr und Zwei Glorreiche Halunken ( Der beste Film aller Zeiten) hat Sergio Leone drei Meisterwerke hervor gebracht.Und mit Spiel mir das Lied vom Tod einen würdigen höhepunkt geschaffen.
Der erfolg dieser einmaligen Filme zog hunderte miserabler Klone hervor und bald verband man das Italo-Western Genre mit Billigproduktionen und nonsensfilmen.
Leones Filme sind einzigartig, Sollimas auch ?
Um es gleich zu sagen jain.
Niemand wird je die Klasse eines Sergio Leone erreichen. Allerdings ist Sergio Sollima nah drann.Er ist keiner von den Filmemachern,die versuchen Leone nachzueifern.Er macht sein eigenes Ding mit eigenen Wertvorstellungen und Charakteren.Und das wie ich finde sehr gut. Sollima war ein Freund von Leone und ihre Filme verbindet viel.Sie sind auf ihre weise genial.
zu den Filmen: Zwei der drei handeln von dem Mexikaner Cuchillo Sanchez, einem wirklich sympatischen Helden, den man einfach nur gern haben muss.
Der dritte ist auch mit Cuchillo-Darsteller Tomas Milian und zeigt perfekt die Geschichte von zwei Menschen die sich über den ganzen Film hin verändern.
Herraus sticht sicherlich der Klassiker der gehetzte der Sierra Madre aber auch die beiden anderen brauchen sich nicht vor resa dei Conti verstecken.Überzeugende Darsteller (Lee van Cleef,gian Maria Volonte und Tomas Milian),ein famoser Score (Ennio Morricone)so wie eine gute Kameraführung machen diese Trilogie einmalig.
Zur DVD: Das Bild ist gut.Im letzten Teil Lauf um dein Leben allerdings wakelt das Bild stellenweise.
Den drei DVDs liegt ein Italo-Western Lexikon von Ulrich Bruckner bei, was den Preis mehr als rechtfertigt.Es bietet eine Übersicht über alle Spaghetti-Western mit Stab und Kurzkretik.
Fazit:Drei sehr gute Filme,die fast an die von Leone rankommen,mit Zusatz DVD sowie Lexikon.Kaufen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. April 2005
Verifizierter Kauf
Durch Zufall bin ich auf diese Box gestoßen. Gekauft habe ich die eigentlich nur wegen des hervorragenden "Der Gehetzte der Sierra Madre". Die anderen beiden kannte ich nicht, sind aber auch überdurchschnittlich gut.
Die Musik ist wie so oft von Morricone und ganz klasse.

Die Filme sind im Scopeformat und damit wohl auch Orginal!
Das Bild sieht auch bei Zweien recht gut aus nur beim dritten Film "Lauf um dein Leben" ruckelt es bei Kameraschwenks und das Bild ist leicht unscharf. Das stört, und hätte man besser machen sollen (können?).
Zusammen mit dem Buch und der Bonus-DVD (Interview, Traier und viel Musik bei den Bilder-Shows) eine wirklich empfehlenswerte Sache.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Giuliano Garko am 15. August 2005
Koch Media hat mit dieser Box einen Meilenstein in der Veröffentlichung von Italowestern DVDs geschaffen.
Koch bringt die drei Genreklassiker von Sergio Sollima in bestechender Bild- und Tonqualität und mit ausgezeichneten Extras bei denen vor allem das exzellente Interview mit Sergio Sollima heraussticht. Ich hatte eigentlich nie Angst das die Filme auf DVD herauskommen, ich hatte nur Angst das sie in schlechter Quali und ohne Extras kommen. Diese Angst ist gottseidank wie eine Seifenblase zerplatzt als ich die DVD in den Händen hielt.
Die Filme selbst sind wie gesagt Genreklassiker, die neben den Leone Western mit zu den Besten gehören, weil sie neben den ausgezeichnet erzählten Geschichten auch über hervorragende Darsteller verfügen. Nicht zu vergessen die Soundtracks von Ennio Morricone, die man sich auch auf CD zulegen sollte.
Alles in allem hat die Box ihre 5 Punkte redlich verdient, auch wenn die nachfolgenden Veröffentlichungen, und das werden noch viele sein, vielleicht sogar noch etwas besser werden.
Der Nachfolger dieser Box erscheint vorraussichtlich bereits im September: Die Django Italowestern-Box mit den Filmen "Django-der Bastard", "Django-Die Bibel ist kein Kartenspiel" und "Django-10000 blutige Dollar". Auch hier heißt es zuschlagen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden