Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 5,10 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Sergio Corbucci Western Edition [3 DVDs]


Preis: EUR 9,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
6 neu ab EUR 9,20

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Sergio Corbucci Western Edition [3 DVDs] + Spiel mir das Lied vom Tod
Preis für beide: EUR 17,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Franco Nero, José Bodalo, Loredana Nusciak, Johnny Hallyday, Mario Adorf
  • Regisseur(e): Sergio Corbucci, Ruggero Deodato
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch, Französisch, Italienisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 5. Juni 2014
  • Produktionsjahr: 1968
  • Spieldauer: 287 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00IV7H4KI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.107 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Django"
Im Grenzstreifen zwischen Mexiko und den noch jungen USA führen zwei rivalisierende Verbrecherarmeen einen unerbittlichen Kampf - die roten Kapuzenmänner von Major Jackson und die Rebellen von General Rodríguez. Eines Tages erscheint ein wortkarger, zerlumpter Revolverheld in der Gegend, der einen Sarg hinter sich herschleppt. Sein Name ist Django und er ist bereit, sich mit beiden Seiten anzulegen. Sein Sarg birgt eine tödliche Waffe und bald zieht sich eine blutige Spur durch das Grenzgebiet...
Laufzeit: ca. 88 Min.
Produktionsjahr: 1966
Regie: Sergio Corbucci, Ruggero Deodato
Darsteller: Angel Alvarez, Jose Bodalo, Franco Nero, Loredana Nusciak;

"Fahrt zur Hölle, ihr Halunken"
Der wortkarge Revolvermann Brad kommt in das trostlose Provinznest Blackstone, um seinen Bruder Charly zu rächen. Aufgebrachte Bürger der Stadt hatten ihn beschuldigt, die Bank geplündert zu haben, und ohne jeglichen Prozess kaltblütig gelyncht. Gemeinsam mit dem mexikanischen Bandenchef El Diablo, der sich außerordentlich für das verschwundene Geld interessiert, macht er sich auf die Suche nach dem Mörder und räumt in dem kleinen Kaff gründlich auf...
Laufzeit: ca. 97 Min.
Produktionsjahr: 1969
Regie: Sergio Corbucci
Darsteller: Mario Adorf, Sylvie Fennec, Johnny Hallyday, Gastone Moschin;

"Leichen pflastern seinen Weg"
Utah, im Winter 1896. Aus schierer Not werden verarmte Männer zu Outlaws. Gnadenlos werden sie von dem skrupellosen Kopfgeldjäger Loco und seinen Kumpanen verfolgt, und einer nach dem anderen wird umgebracht. Die Angehörigen und Freunde der ermordeten Männer engagieren den stummen Revolverhelden Silenzio. Er soll Loco töten. Doch der kaltblütige Kopfgeldjäger ist ausgesprochen clever. Er lockt seinen Gegenspieler in eine tödliche Falle...
Laufzeit: ca. 100 Min.
Produktionsjahr: 1968
Regie: Sergio Corbucci
Darsteller: Klaus Kinski, Vonetta McGee, Jean-Louis Trintignant, Frank Wolff;

VideoMarkt

"Django": Ein wortkarger Scharfschütze mischt sich an der amerikanisch-mexikanischen Grenze in die Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Banditenbanden. "Fahrt zur Hölle, ihr Halunken": Ein schweigsamer Scharfschütze versucht, Licht in das Dunkel um den Tod seines Bruders zu bringen. "Leichen pflasterten seinen Weg": Ein stummer Scharfschütze stellt sich auf die Seite von Banditen, die vom Winter aus ihren Verstecken getrieben und von Kopfgeldjägern bedrängt werden.

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chaldroi TOP 1000 REZENSENT am 9. Juni 2014
Verifizierter Kauf
Wer sich nicht durch meinen umfangreichen Text durchlesen will, findet am Ende der Rezension ein vergleichsweise kurzes Resümee.

Es ist zu begrüßen dass STUDIOCANAL eine Sergio Corbucci gewidmete Box auf den Markt bringt, auch wenn nur drei seiner Filme darin enthalten sind. Immerhin war Corbucci, neben Sergio Leone, einer der prägenden Regisseure des Italo-Western. Er hat im Vergleich zu Leone oder Sollima auch die gewalttätigeren und kompromissloseren Genre-Beträge geschaffen. Von ihm kommen, neben einigen Werken unterschiedlicher Qualität, Genre-Klassiker wie: Django, Navajo Joe (Kopfgeld: Ein Dollar), Leichen pflastern seinen Weg, Mercenario.

Mit Django und Leichen pflastern seinen Weg sind gleich zwei Klassiker und Hauptwerke des Italo-Western in der Box enthalten, und mit Fahrt zur Hölle ihr Halunken noch zusätzlich ein eher "experimenteller" Corbucci-Western. Es ist somit eine wunderbare Box, aber die Hoffnung auf digital überarbeitete Filmfassungen wurde nicht erfüllt. In der Box sind exakt die gleichen Fassungen enthalten, die es bereits seit langem auch einzeln zu kaufen gab bzw. gibt. Genre-Fans werden vermutlich schon im Besitz dieser Filme sein und haben somit mit der Box keinen echten Mehrwert. Für jene aber, die diese Filme noch nicht haben, ist es in der Tat eine wunderbare Box, die man als Italo-Westen-Fan bedenkenlos kaufen kann.

DJANGO *****
Italo-Western Klassiker aus dem Jahr 1966. Der Held, den Corbucci als Hommage an den Gittaristen Django Reinhardt so benannt hat, tötet etwa 60-70 Leute, ist amoralisch und von Rache und letztlich auch der Gier nach Gold getrieben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Lars Takacs am 4. November 2014
dachte ich ersetze meine kaputtgegangene Einzelversion von "Leichen pflastern seinen Weg", aber wie schon beschrieben, keine Veränderungen an Ton und Bildqualität, genauso bei "Django" , schade, dass die Rechte nicht bei Koch Media liegen, die hätten mehr da rausgemacht. " Fahrt zur Hölle ihr Halunken " war mir vorher nicht bekannt und war für mich keine Entdeckung. Hauptdarsteller Johnny Hallyday war für mich fehlbesetzt und die der damaligen Zeit geschuldeten Hippies in einem Western gaben mir den Rest, einzig Mario Adorfs Auftritt konnte etwas Licht bringen, aber den Film nicht retten. Um einen anderen Western zu huldigen :"Mögen sie in Frieden ruh'n ":
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden