oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 11,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
sofort lieferbar In den Einkaufswagen
EUR 28,49
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sergej M. Eisenstein - 5 DVD Collection (5 DVDs)

Sergei M. Eisenstein    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 28,75 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Sergej M. Eisenstein - 5 DVD Collection (5 DVDs) + Andrej Tarkowskij [6 DVDs]
Preis für beide: EUR 53,74

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Andrej Tarkowskij [6 DVDs] EUR 24,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Regisseur(e): Sergei M. Eisenstein
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Icestorm Entertainment GmbH
  • Erscheinungstermin: 2. September 2004
  • Produktionsjahr: 1945
  • Spieldauer: 443 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002LDMAW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.596 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Beinhaltet:

"Panzerkreuzer Potemkin" s/w
s/w
Russisch-Japanischer Krieg im Jahre 1905. Mit unmenschlichen Maßnahmen sollen zaristische Marine-Einheiten diszipliniert werden. Auf dem Panzerkreuzer Potemkin aber schwelt der unruhige Geist des Widerstandes. Zu allem entschlossen, will der Kommandant ein furchtbares Exempel statuieren: Die Weigerung, Verdorbenes zu essen, soll einer handvoll Matrosen das Leben kosten. Doch ein Schrei setzt dem allen ein Ende: Die Waffen nieder.
Laufzeit: 54 Min.
Produktionsjahr: 1925
Darsteller: Alexander Antonow, Wladimir Barski, Grigori Alexandrow

"Oktober" s/w
Der Film "Oktober" entstand zu Ehren des 10. Jahrestages der Oktoberrevolution im Auftrag des Kommission für die Jubiläumsfeierlichkeiten des Präsidiums des Zentralexekutivkommitees des UdSSR.

In Deutschland wurde "Oktober" unter dem Titel "Zehn Tage, die die Welt erschütterten" bekannt und zeichnet die revolutionären Ereignisse des Jahres 1917 in Russland, vom Sturz der Zarenherrschaft bis zum Sturm auf das Winterpalais, nach. DEr Film begeistert vor allem durch die authentische Wirkung der aufwendig nachgestellten historischen Szenen sowie durch die suggestive Ausdruckskraft seiner Bildmontagen. Bei der Gestaltung der Massenszenen stand für Sergey M. Eisenstein Echtheit und dokumentarische Treue im Vordergrund. Er orientierte sich an zeitgenössischen Bilddokumenten, an Wochenschauaufnahmen und an Überlieferungen von Augenzeugen. Eisensteins dramatische Bilder gehören heute wie damals zu den Schlüsselbildern einer Epoche, welche vollständig im Zeichen eins vom Revolutionsgedanken getriebenen sowie nach Freiheit strebenden Volkes stand.
Laufzeit: 99 Min.
Produktionsjahr: 1927
Darsteller: Wassilli Nikandrow, Wladimir Popow, Boris Liwanow

"Alexander Newski" - s/w
Russland im 13. Jahrhundert: Mongolisch-Tatarische Horden des Dschingis-Khan haben große Teile Russlands besetzt. Aus dem Westen rückt das Heer des Deutschen Ritterordens vor und verwüstet das Land. Die strategisch wichtige Stadt Nowgorod wird zum nächsten Ziel der Invasoren. Doch Alexander Newski, Fürst von Nowgorod, will seine Stadt nicht kampflos aufgeben. Ihm gelingt es, patriotische Begeisterung in der Bevölkerung zu wecken, so dass ihm die Truppen des Nowgoroder Volksaufgebotes schließlich in den Kampf gegen die deutschen Ordensritter folgen. Ihre militärischen Anstrengungen werden im April 1242 mit dem ruhmreichen Sieg in der Schlacht auf dem Peipussee, die als "Schlacht auf dem Eis" in die Geschichte eingegangen ist, gekrönt.
Laufzeit: 104 Min.
Produktionsjahr: 1938
Darsteller: Nicolaj Tscherkassow, A. Abrikossow, D. Orlow

"Iwan der Schreckliche Teil 1&2" - s/w
Die historische Figur Iwan IV. lebte von 1530 bis 1584 und wurde bereits im Alter von 17 Jahren zum ersten Zaren von Russland gekrönt. Der als klug, weitsichtig, in der heiligen Schrift bewandert und launenhat geltende Herrscher befahl zwar vielen Tausend den Martertod, beeinflusste aber trotz seiner Gräueltaten wie kein anderer das zufünftige Schicksal Russlands. Eisenstein legte bei seiner inszenierung des jungen Großfürsten, auf dessen Kampf gegen die alteingesessene Feudalaristokratie der Bojaren sowie auf dessen Niederlage in Livländischen Krieg. Es entstand ein exoressionistischer Film, der nahezu opernhaft die Historie stilisiert, mit überwältigendem Pathos, einer an Üppigkeit überzeugenden Ausstattung sowie einer großartigen Filmmusik von Sergej Prokofiew, die noch heute einen festen Platz im Konzertsaal hat und auf zahlreichen Tonträgern vertreten ist. Für den ersten Teil bekam Eisenstein den Stalin-Preis, der zweite Teil des Films wurde verboten und erst 1958 öffentlich aufgeführt, ein geplanter dritter Teil blieb unvollendet.
Laufzeit: 177 Min.
Darsteller: Nicolaj Tscherkassow, Serafima Birman, Michail Sharow

Produktbeschreibungen

Beinhaltet:
"Panzerkreuzer Potemkin" s/w - 63 Min. - 1925 - FSK 12
Der Stummfilmklassiker von Sergej M. Eisenstein aus dem Jahre 1925 erzählt die Geschichte vom Aufstand der Besatzung der "Potemkin" und dem Widerhall, den dieses Ereignis in Odessa hervorrief.

Russland 1905: Auf der "Potemkin" bricht eine Meuterei aus, da die Matrosen die menschenunwürdige Behandlung, die ihnen die Offiziere zukommen lassen, nicht mehr über sich ergehen lassen wollen. Unter der Führung des Matrosen Wakulintschuk gelingt der Aufstand, jedoch wird der Revolutionsführer ermordet. Die Nachricht von der Meuterei verbreitet sich wie ein Lauffeuer unter der Bevölkerung von Odessa. Die Menschen strömen in den Hafen, um die Besatzung der "Potemkin'" zu unterstützen. Sie versammeln sich auf der monumentalen Hafentreppe, die direkt zum Meer hinunter führt. Diese Treppe wird zum Schauplatz des grausamen Gegenschlags des Zaren-Regimes und ging als berühmte "Treppenszene von Odessa" in die Filmgeschichte ein.

Der Film gilt heute noch als ein Meilenstein der Filmgeschichte. "Panzerkreuzer Potemkin" ist in 2003 in den Filmkanon aufgenommen worden. Der Filmkanon wurde auf Initiative der Bundeszentrale für politische Bildung mit einer 19-köpfigen Expertenkommission zusammengestellt und soll jungen Menschen das Filmgenre näher bringen.

"Oktober" s/w - 99 Min. - 1927 - FSK 12
Der Film "Oktober" entstand zu Ehren des 10. Jahrestages der Oktoberrevolution im Auftrag der Kommission für die Jubiläumsfeierlichkeiten des Präsidiums des Zentralexekutivkommitees der UdSSR.

In Deutschland wurde "Oktober" unter dem Titel "Zehn Tage, die die Welt erschütterten" bekannt und zeichnet die revolutionären Ereignisse des Jahres 1917 in Russland, vo...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Stark gekürzte Fassung und nur deutsche Sprache 8. März 2014
Von P. Mayer
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wie ein anderer Rezensent bereits erwähnt hat, handelt es sich hier offenbar um Filme aus einem DDR-Archiv. Aus diesem Grund sind sämtliche Zwischentitel nur Deutsch (die alte DDR Übersetzung versteht sich) und auch die Sprache bei den beiden Tonfilmen ist nur die deutsche Synchronisation (klingt sehr blechern). Ich falle darauf leider immer wieder rein, weil ich naiverweise erwarte, dass eine DVD auch die Originalspur enthält.

Ich habe bisher nur Panzerkreuzer Potemkin gesehen und dieser Film ist leider stark gekürzt. Die Stufenszene etwa ergibt teilweise gar keinen Sinn, weil so viele (anscheinend zu gewaltsame) Einstellungen rausgeschnitten wurden. Da geht dann leider auch viel der Wirkung verloren.

Ich kann also vom Kauf nur abraten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Zusammenstellung; schmuck und noch bezahlbar 16. Juni 2013
Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Zwei ausnehmend schmuck gestaltete Hüllen im gemeinsamen Schuber - enthalten sind:
° Panzerkreuzer Potjomkin mit der Krjukow-Musik, der Zusatzfilm preist aber die Meisel-Version. Der Film gehört zurecht zum immer wieder zitierten Bildungskanon
° Oktober mit eingefügten Tafeln
° Aleksandr Newskij (die Prokowjew-Musik greift in dem antideutschpreußischen Film u.a. das Walkürenmotiv auf, nehme ich an & achten Sie auf den Kopfschmuck des "deutschen" Klerikers (gedreht 1938))
° Iwan Grosnij I (nationalistisches unfreiwilliges Paranoia-Lehrstück)
° Iwan Grosnij II

Alle diese Filme sind natürlich bewusst stalinistische Propaganda und kritisch zu sehen. Trotzki bzw. ihm gleichende Personen sowie 'Kapitalisten', Popen und Zaristen werden abgewertet, teils entmenscht. 'Proletarier' als Helden oder Masse, Stalin oder Stalinoide sind hingegen die guten Heroen. Dafür werden die Register gezogen. "Fast wie Riefenstahl" (sie guckte sich einiges ab) schoss durch den Kopf. Das herausfiltern und die Filme als solche wahrnehmen! Der Kurzbeileger stolpert orthographisch wiederholt: "russische Volkswaisen", "Wallküren", etc. Er gibt aber bereits gute Information zu Sergej Michailowitsch Eisenstein wie auch den Filmen zum Einordnen und besagten Filtern.

Die Zusammenstellung ist gut und basiert auf den Archiven der DEFA selig, Tafeln oder Ton sind somit (nur) deutsch. Bei den kurzen, schwarz-weißen Filmen kann mir dabei niemand sagen, dass nicht noch eine andere Musikversion (oder Russisch) draufgepasst hätte! Die kurzen Zusatzfilmchen sind Studienarbeits-Interviews mit mehr oder arg minder wortgewandten Profs zu den Filmthemen. Ein bisschen regalplatzsparender hätte man das alles vielleicht auch einpacken können. Nun gut, der Preis war überschaubar, das sei alles akzeptiert.
- Viereinhalb revolutionäre Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von A. Rätz
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wer auf der Suche nach einer preiswerten DVD-Box mit den bekanntesten Klassikern des großen Regisseurs ist, wird mit dieser Kollektion bestens bedient. Alle Filme sind in einer guten Qualität und mit Ton. Zusätzlich befindet sich bei jeder DVD ein Kommentar eines Filmwissenschaftlers zu den Techniken und dem Inhalt, die für das tiefere Verständnis sehr hilfreich sein können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der Ursprung 11. Mai 2009
Format:DVD
Was soll man bezüglich Eisenstein und seinen Filmen sagen?!

Man kann einen Film immer von mehreren Seiten sehen. Eine Seite bei diesen Filmen ist sicher der künstlerische, kreative und gestalterische Mehrwert, welcher sicher gegeben ist. Auf der anderen Seite sind diese Filme etwas veraltet bzw. wurden die verwendeten Techniken schon längst durch bestimmte gestalterische Hilfsmittel oder Effekte überholt. Da Eisenstein vom Theater kommt, versucht er hauptsächlich den Zuseher zum Mitdenken anzuregen.
Es sollte jedoch auch gesagt werden, dass die meisten seiner Filme in einer Zeit entstanden sind, in der Propaganda noch eine ganz andere Sprache gesprochen hat als heute.

Fazit: Um die Geschichte des Films sowie die gesellschaftliche und mediale Entwicklung besser zu verstehen, sind die Filme von Eisenstein meiner Meinung nach ein Muss.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen cover qualitaet nicht so gut... 30. Juni 2011
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Für so eine Collection ist so eine Cover Qualitaet leider nicht so toll. Karton geht in paar tagen ab... Hardcover würde noch besser sein. Aber Trotzdem Ok.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Laut Titel 5 DVDs, laut Beschreibung 4 - was stimmt denn nun? 1 15.02.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar