Gebraucht kaufen
EUR 11,88
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Serendipity. Individuelle Weblogs für Einsteiger und Profis Broschiert – 28. Mai 2008


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 5,90
6 gebraucht ab EUR 5,90

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Broschiert: 750 Seiten
  • Verlag: Open Source Press; Auflage: 1., Aufl. (28. Mai 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937514546
  • ISBN-13: 978-3937514543
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 17 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 881.734 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Wenn Internet-Gurus bloggen, kommt oft Serendipity als PHP-basiertes Blog-System zum Einsatz, da sich andere Software schlicht als zu unflexibel erweist. Dass s9y, so die Kurzform, auch unter "Normalnutzern" immer öfter als Geheimtipp gilt, liegt daran, dass Flexibilität hier nicht auf Kosten der Benutzbarkeit geht.

Mit diesem offiziellen Handbuch des Serendipity-Projekts legt der leitende Entwickler eine umfassende Dokumentation vor, die nicht nur auf Bedienung und Einrichtung des Kern-Systems detailliert eingeht, sondern auch alle verfügbaren und z.T. unbekannten Plugins umfasst. Die ausführliche Beschreibung der Template- und Plugin-API einschließlich Variablen und Funktionen dient fortgeschrittenen Benutzern als Referenz und erleichtert Anpassungen. Abgerundet wird das Buch durch praktische Hinweise zu Backups, Performance-Tuning und Suchmaschinenoptimierung.

Das Buch empfiehlt sich als idealer Einstieg für all jene, die ihre Artikel im Web individuell präsentieren und komfortabel verwalten möchten. Erfahrenen Bloggern werden die zahlreichen technischen Details eine willkommene Hilfe bei der Einrichtung des Systems sein.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Garvin Hicking ist leitender Webentwickler der Faktor-E GmbH in Bonn und Hauptentwickler der Open Source-Blogsoftware Serendipity. Während seiner Mitarbeit am phpMyAdmin-Projekt hat er auch als Technical Editor und Übersetzer an Büchern zu phpMyAdmin mitgewirkt.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christopher Kunz am 29. Mai 2008
Format: Broschiert
Garvin Hickings opus magnum, das lang angekündigte und -ersehnte Standardwerk zum besten Blogsystem der Welt (tm) hat nun endlich den Weg auf meinen Schreibtisch gefunden und ich bin positiv überrascht. Als Anwender der ersten Stunde ("willst Du mal mein Blog testen", sprach Jannis) beschäftigt sich der Rezensent seit Jahren mit Serendipity und hat - mangels Zeit, aber auch mangels Dokumentation - den Status des enthusiastischen, aber weitgehend ahnungslosen Nutzers nie überwinden können. Die reichlich vorhandenen Plugins weckten zwar einen gewissen Trieb, selber einmal die noch am vollständigen Glück fehlende Funktionalität nachzurüsten, aber die lückenhafte, oft auf mündlicher Überlieferung basierende Dokumentation dämpfte die Motivation schnell wieder.
Mit Garvins 750-Seiten-Wälzer ist dieses Problem nun im wahrsten Sinn des Wortes "erschlagen". Hier finden Anfänger, die ihr erstes Blog aufsetzen, eine umfassende Endnutzer-Dokumentation, die vom ersten Schritt des Setup bis zum Trackback alle Fragen beantwortet. Fortgeschrittene freuen sich über die umfassende Auflistung der verfügbaren Plugins nebst ihrer Konfiguration und Profis werden die API-Doku zu schätzen wissen, die Templatevariablen, aber auch Plugin-Entwicklung abdeckt.
Insgesamt: Ein rundes Werk und als allumfassende Dokumentation zu Serendipity ein "Muß" für jeden Nutzer dieses Blogsystems.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Media-Mania am 17. Oktober 2008
Format: Broschiert
Serendipity oder S9y - wie es im Userkreis gerne abgekürzt wird - ist durchaus auch ohne dieses Handbuch verwendbar, aber das Buch bietet einige unwiderlegbare Vorteile für den Anwender. Das vorliegende offizielle Handbuch wurde vom Kernentwickler von S9n, Garvin Hicking, verfasst. Dieser Umstand prägt den gesamten Inhalt, nicht irgendjemand beschreibt eine beliebige Software, sondern jemand, der an dem Projekt arbeitet, erklärt und beschreibt die Bedienung des Systems - dies ist ein gewaltiger qualitativer Unterschied.
Dem Bloganfänger werden zunächst einmal die grundlegenden Vokabeln beigebracht, die rund um das Web 2.0 existieren. In wenigen Sätzen werden Begriffe wie Wiki, Tagging oder Moblogging erklärt, bevor Schritt für Schritt und sehr detailliert die einzelnen Handlungsabläufe beschrieben werden, welche man ausführen muss, um das Serendipity Projekt auf seinem Webspace zu installieren und die ersten Schritte im eigenen Weblogsystem zu gehen.
Viele Fehler oder Fragen, die möglicherweise auftreten, werden nebenbei auch für den Laien leicht verständlich erklärt, so dass nach der Lektüre keinerlei Problem bestehen sollte seinen eigenen Blog zu installieren und administrieren.
Im weiteren Verlauf des Buches kommt aber auch der wissenshungrige fortgeschrittene Benutzer zu seinem Recht mehr über S9y und dessen Möglichkeiten zur Erweiterung zu erfahren. Etliche Plugins werden vorgestellt, ihre Features und Einstellmöglichkeiten werden dabei wieder ausführlich und verständlich behandelt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian Bergmann am 6. November 2008
Format: Broschiert
Das einzige Manko von Serendipity war die bislang eher dürftige Dokumentation. Diesen Mangel behebt Garvin Hicking, Kernentwickler von Serendipity, mit dem vorliegenden Buch. Hierbei geht er nicht nur detailliert auf Bedienung und Einrichtung des Basissystems ein, sondern stellt auch alle zur Drucklegung verfügbaren Plug-ins vor. Die ausführliche Beschreibung der Template- und Plug-in-API, mitsamt verfügbaren Variablen und Funktionen, dient fortgeschrittenen Benutzern als Nachschlagewerk und erleichtert Anpassungen.

Die Kapitel 1 bis 4 sowie Kapitel 8 dieses Buchs sind Pflichtlektüre für jeden, der sich angemessen mit der Blog-Software auseinandersetzen möchte. Allein schon wegen dieser Kapitel ist das Buch jedem Nutzer von Serendipity zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ludwig Gross am 12. November 2008
Format: Broschiert
Das Buch hält was es im vorab versprochen hat, ich als Anfänger von Serendipity kann nur sagen, dass meine noch fehlende Kenntnis durch dieses Buch von Garvin Hicking behoben wurde und kann so meinen Blog nach und nach ausbauen was mit den tollen Beschreibung recht gut nach zu vollziehen ist.

Ich sage einfach nur Danke
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seraphyn am 1. April 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Nun benutze ich schon Serendipity seit circa 6 Jahren und habe ich mich auch selbst durch einiges gewühlt, welches nicht so wirklich für mich dokumentiert war.
Sprich Lernen beim Machen, wie es so schön heißt. Hätte ich mir nur vorher schon das Buch angeschafft, hätte ich mir mehrere Stunden an Reverse Engineering sparen können :)
Das Buch erklärt in einfacher Art und Weise von dem Aufsetzen des erstes Blogs und der Benutzung des Blogs bis zu den Innereien und den damit verbundenen Aufrufen alles was das Herz begehrt.
Es ist bis auf HTML5 eigentlich jede Frage geklärt und das Fehlen von HTML5 muss man dem erscheinen des Buches eher zur Last legen, anstelle dem Autor.
Vieles ist Bebildert, welches dem Einsteiger zu Gute kommt, leider fehlen im späteren Teil ein paar Grafiken, welches das nachvollziehen von einigen Themen einfacher gemacht hätten, aber nicht wirklich für einen konzentrierten Leser ein muss sind.
Von meiner Seite aus ist das Buch sehr empfehlenswert und ich bereue es wirklich nicht, auch wenn der erste Part von meiner Seite aus übergangen wurde, da ich das Bloggingsystem schon länger nutze, konnte ich mich an dem späteren Part sehr erfreuen.
Die fundierte Arbeit von Garvin Hicking spiegelt sich nicht nur in sauberen und sicheren Code in seinem Weblogsystem wieder, sondern auch in dem Schreibstil und der Arbeit an dem Buch.

Und gesehen auf das Datum ist das kein Aprilscherz
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen