Menge:1
Sequencer ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Nehmen Sie das in Beachtung, dass die Lieferung 10 Tagen dauern kann. Ihr Artikel ist zweiter Hand aber immer noch im prima Zustand. Die Disc spielt perfekt und ohne Aussetzer und die Hülle, das Inhaltsverzeichnis und das Titelbild zeigen nur leichte Gebrauchtsspuren.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sequencer Import

3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 23,61 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 13. Juli 1999
EUR 23,61
EUR 9,73 EUR 9,71
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 9,73 5 gebraucht ab EUR 9,71

Hinweise und Aktionen


Covenant-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Sequencer
  • +
  • Dreams of a Cryotank
  • +
  • Europa
Gesamtpreis: EUR 52,39
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (13. Juli 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Metropolis
  • ASIN: B00000JJO4
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 294.486 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Feedback
  2. Stalker
  3. Figurehead
  4. Phoenix
  5. Slowmotion
  6. Tabula (Rasa)
  7. Storm
  8. Flux
  9. Stalker (Club Version)
  10. Stalker (All Shapes RMX)
  11. Liquid (Sky)
  12. Babel


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Da dürfte kein Zweifel bestehen: "Sequenzer Beta" ist das bis dato beste Album von Covenant. Doch schon hier zeigt sich ein Trend, der sich in nachfolgenden Alben fortsetzen sollte: Auf dem Album wird nur geübt, die richtig guten Versionen erscheinen auf Samplern, EPs oder Maxis. Das gilt insbesondere für "Stalker" und "Figurehead", bei der die Club Versionen bzw. der "All Shape Remix" besser abgemischt worden sind als das Original.
4 Punkte gibt es trotzdem. Zum einen sind die Texte sehr gut und auch abgedruckt. Zum anderen sind mit "Feedback" und "Luminal" zwei hervorragende Stücke auf der CD.
Achja: Auf der Erstveröffentlichung von "Sequenzer" (ohne beta) gab es den Track "Luminal" noch nicht. Der kam erst dazu, als das Album wegen einen Fehlers neu aufgelegt wurde.
Kommentar 10 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Selten, ganz selten, eigentlich fast nie...passiert es, dass Du eine CD erwirbst, die Dich von der ersten bis zur letzten Note fasziniert. Noch seltener geschieht dies bei einem Album einer Gruppe, von der Du bis dato nur zwei Songs wirklich kennst. Ende 1996 widerfuhr mir einer dieser seltenen Glücksfälle: "Sequencer" von COVENANT verirrte sich in meine Anlage. Ich weiß nicht mehr, von wem ich sie damals ausgeliehen hatte - ich weiß nur noch, dass er seine CD nicht eher zurückbekam, ehe die Post mir meine zugestellt hatte (und das hat gedauert). Schon der Opener "Feedback" warf mich damals förmlich um: Harsche Krachkaskaden zu Beginn, der unmenschlichste, klinischste und geilste Chorsound seit KRAFTWERKs "Radio-Aktivität" - und doch münden diese Elemente nach und nach in einen klassischen Song, der von Sekunde zu Sekunde harmonischer wird; minimal zwar, aber harmonisch. Ein bemerkenswerter Punkt an diesem Album ist, dass es den drei Schweden damals scheinbar völlig wumpe war, ob ein Song vier, sechs oder gar acht Minuten lang wurde: Hatten sie den "Sequencer" erst angeworfen, ratterte er konsequent dahin und wollte trotz oder gerade wegen der oft völlig fehlenden Variationen einfach nicht langweilig werden. "Figurehead" toppt in der Album-Version die Single um Längen und ist ein Beispiel dafür, erst recht aber das Finale "Flux". Damals machten COVENANT nicht "Weiberelectro", nicht Pop, nicht Dance - sie waren kalt, maschinell, steril, unnahbar, klinisch, mächtig, präzise und dabei stilvoll.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 42 von 45 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von D. W. am 25. Oktober 2007
Format: Audio CD
... Songs dieses Albums mit Human Leagues "The Black Hit Of Space" oder sonstigen Meisterwerken dieser Zeit ( z.B. "Logic" von Logic System ) zu vergleichen ist irreführend. Von Kraftwerk fange ich da schon gar nicht zu erzählen an !

Denn, bei allem Respekt, was hier zu hören ist muß eher der Techno-Szene zugeordnet werden.

Dumpfes Bum-Bum mit tiefem Bass und wenig Rhytmusänderungen erzeugt bei mir Stau in den Gehörganglien. So etwas habe ich wirklich zuletzt gehört, als wir vor langer Zeit noch in der Disse umherzogen, absolute Kopfwehmusik.

Einzig die Stimme des Sängers erinnert in Ansätzen an den guten Oakey.

Schade eigentlich, da ich diese Scheibe aufgrund der Vorrezension gekauft habe. Ob die Jungs Ihren Stil auf jüngeren Scheiben verändert haben ist mir egal, ich höre da jedenfalls nicht mehr rein.
4 Kommentare 3 von 21 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen