EUR 12,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von HURRICANE RECORDS BERLIN
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: numusi
In den Einkaufswagen
EUR 14,92
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

September/Goodbye


Preis: EUR 12,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch HURRICANE RECORDS BERLIN. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 12,90

Produktinformation

  • Audio CD (26. Juni 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Free Records (Megaphon)
  • ASIN: B00006L5GM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 481.601 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Linda99 TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. Februar 2006
Anmerkung:
Die Rezension umfasst lediglich das letzte Album der Band "Goodbye-Live At Command".

Richard McCracken (b), John Wilson (dr) und Jim Cregan (g) gründeten "Stud" im Herbst 1970 nach dem split up von "Taste", die noch im August 1970 zusammen mit Rory Gallagher als einer der Headliner beim "Isle of Wight-Festival" spielten Live at the Isle of Wight.
1971 kam nach dem ersten Album Stud (Remastered) John Weider (g, vio) von den Ex-"Animals" und "Family" dazu. Die Band spielte überwiegend eine Mischung aus Rock und Rock-Jazz, teilweise gab es aber auch traditionelle Folksongs irischen Ursprungs mit Geige und Banjo.

Mit den starken Blues-Elementen von "Taste" hatte die Band nichts mehr gemein, was wohl viele Ex-Fans dieser Band irritierte. Die Band war daher überwiegend in GB und D einem relativ kleinen Publikum bekannt und tourte auch fast ausschließlich dort.

Mangels Erfolg wurde Anfang 1972 die Auflösung beschlossen und die Band nahm im Mai 1972 in den Londonder Command-Studios vor kleinem Publikum ihr letztes Album "Goodbye" auf. Es gab lediglich 5 Titel zu hören, wovon "Horizon No.2" (19 Min.) und "Harpos Head No. 2" (16 Min.) den Großteil des Albums ausmachten.

Der erste Titel ist eine Gitarren-dominierte Session der zwei erstklassigen Gitarristen, wobei aber auch R. McCracken (b) und J. Wilson (dr) in längeren Soli zeigen, dass es sich eigentlich um "ihre" Band handelt.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden