Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Sense the Darkness

Sense the Darkness

21. September 2012

EUR 5,79 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 13,52, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 13,52 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
5:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
4:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
4:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
4:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
4:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. September 2012
  • Label: Massacre Records
  • Copyright: (c) 2012 Massacre Records
  • Gesamtlänge: 45:31
  • Genres:
  • ASIN: B008YNU8GG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.373 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Funeral Doom am 23. September 2012
Format: Audio CD
ENDLICH!!!! Illdisposed haben zum ursprünglichen Stil, aus dem die besten Alben der Band "Submit" und "There Is Something Rotten ..." entstanden sind, zurückgefunden.

Die ultrabösen Slow-Groove-Parts sind wieder da, die phasenweise sehr unpassend eingesetzten Electronic-Einflüsse der letzten Scheiben sind glücklicherweise fast verschwunden. Im Gegensatz zur unsäglich schlechten "The Prestige", auf der zwar auch auf das Electro-Gefiepe verzichtet wurde, bei der sich aber jeder Song gleich anhörte (durchgehend identische Doublebass-Attacken), wird hier Abwechslung wieder groß geschrieben.

Das Titelstück ist ein ziemlicher Brecher, durchsetzt mit ein paar guten Breaks und einem starken Solo im letzten Drittel des Songs, ein guter Opener. "Eyes Popping Out" beginnt sehr schnell, genauso schnell kann man dann aber auch den Übergang in den typischen Schlepprhythmus verzeichnen, dann wieder Break usw., gut.

Mit "Time To Dominate", "Never Compromise" (lässiges, in Landessprache gesprochenes Intro), "Stop Running" und "I Am Possessed" haben wir vier Songs hintereinander, die auch auf das 94'er bzw. 97'er Werk gepasst hätten.

"The Poison" ist durch das etwas seltsame Riffing gewöhnungsbedürftig, "Another Kingdom Dead" ist durchgehend schleppend gehalten, und kommt aufgrund dessen natürlich megaheavy rüber (leider wurde hier wohl das Solo "vergessen", schade), grober Song.

"She's Undressed" und "We Do This Alone"(Klasse Solo) sind die eingängigsten und insg. schnellsten Songs der Scheibe, fallen gegenüber der anderen Songs aber ein wenig ab.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner G. am 5. Oktober 2012
Format: Audio CD
Die schwulen und Eierlosen Dänen um den pikanten Fronter Bo Summer schneiden sich in gewohnt-knappem Zweijahresrhythmus ein Album aus den Rippen, inzwischen steht mit "Sense The Darkness" das zwölfte Studiowerk in den Startlöchern - bzw. das dritte auf Massacra Records. Die Liebe zu Noise-Samples und Elektro-Sounds haben Illdisposed bei ihrem letzten, ironisch betitelten Longplayer "There Is A Light (But It's Not For Me)" bekanntlich wieder entdeckt und war möglichweise Anlass für die Plattenfirma, den Stil als Neo Thrash Metal zu titulieren. Doch alleine Bo's Stimme ist derart im Todesblei-Sektor verankert, dass dieses Etikett etwas Irritation auslösen könnte.

Diese modernen Farbtupfer gibt es auf der aktuellen Sprengladung nur mehr sehr rar anzutreffen. Im Mittelpunkt stehen klar alle möglichen Arten der Groove und Highspeed Brachialität, die dank einiger Slowmotion-Parts erst so richtig wuchtig zur Geltung kommen. Der Knalleffekt, der vor acht Jahren via "1-800 Vindication" gelungen war, darf natürlich nicht mehr erwartet werden. Dafür machen Illdisposed in ihrer bedrohlichen Hau-drauf-Nische keine Gefangenen und geben ihren Fans, was sie wollen: nämlich die unverkennbare Riffkultur Marke Illdisposed, ganz egal ob schleppend, Midtempo-lastig oder mit durch getretenem Gaspedal. Und selbstverständlich einen lebendigen Subwoofer in Form eines Mister Bo Summer.

Es ihnen auf's Neue gelungen ist, ein paar Songs mit hochgradigem Memoryeffekt aus der Feder zu kitzeln, als da wäre das von einprägsamen Leads gekleidete "Eyes Popping Out" oder das mit herrlichen Hooks versehene "Stopp Running".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johannes Bau am 23. September 2012
Format: Audio CD
"We're in the studio at the moment, working on our upcoming album "Sense The Darkness". Als ich im Mai von der Nachricht hörte war ich ehrlich gesagt ziemlich überrascht. Nachdem Elektrospielereien des Vorgängers viele Hörer vergraulte, viel meine Erwartung auf "Sense The Darkness" dementsprechend höher aus. Als vor einem Monat dann der Track "Eyes Popping Out" auf Youtube via Massacre Records erschien war ich positiv angetan. Der Einsatz von elektronischen Stilmitteln wurde gestrichen, sowie der Klargesang komplett aus dem Inventar verbannt.
Ebenfalls bearbeitet wurde der Härtegrad. Die Grooves sind mörderisch, die Gitarren tief und düster, genau wie Bo's Stimme, der noch mehr Bösartigkeit verliehen wurde. Beispiel dafür liefert "The Poison".

Meine Anspieltipps sind z.b. das derbe groovende "Time To Dominate" und "Another Kingdom Dead", die Moshpit-Nummer "She's Undressed" und das dämonische "The Poison" sowie das brachiale "Never Compromise".

Fazit: Illdisposed kreierten eine ordentliche Platte. Death Metal herrscht hier und das in seiner pursten Form, ohne Schnick-Schnack. Gewaltig wirken die einzelnen Tracks, die sich kompromisslos durchs Gehör wälzen und das gefällt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von der onkel am 29. Juli 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich hab langsam das Gefühl das Illdisposed alle 2 Alben einen Kracher raus hauen. Wohl gemerkt dieses ist ein Kracher, da das letzte doch eher mau war. Kompromisslos gut, echt brachial und derbe, sehr fesselnt und eingängig - rundum richtig fett!
Nur nebenbei Illdisposed haben auch kein Album gemacht das wirklich schlecht wäre ;-)
Für mich steht das in einer Reihe mit 1800 Vindication, Burn me wicked, Those who walk behind us...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?