EUR 10,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Senf - Das geheime Heilmittel der Natur: Senf als Heilpflanze und Gewürz - Anwendungen von A bis Z Gebundene Ausgabe – 21. September 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 10,00
EUR 10,00 EUR 6,00
57 neu ab EUR 10,00 6 gebraucht ab EUR 6,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Senf - Das geheime Heilmittel der Natur: Senf als Heilpflanze und Gewürz - Anwendungen von A bis Z + Senf selbst gemacht + Kräuter- und Gewürzsalze: 95 leckere Salzmischungen, höllisch scharf und himmlisch würzig
Preis für alle drei: EUR 25,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Herbig; Auflage: 2 (21. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3776626232
  • ISBN-13: 978-3776626230
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 2,5 x 18 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.824 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Susanne Oswald, Jahrgang 1964, lebt mit Mann und Mops in Neuried, zwischen Elsass und Schwarzwald. Hier schreibt sie und erlebt in ihrer Fantasie so manches Abenteuer. Gemeinsam mit ihrem Mann betreibt sie eine Senfmanufaktur, die Senferia.
Sie träumt von fünf Ziegen und zwei Alpakas, erntet gerne selbst gesäte Tomaten und findet zwischen Steinen und Pflanzen immer wieder neue Geschichten, die erzählt werden wollen. Sobald ihr ein Fundstück in die Hände fällt, setzt sie sich an ein ruhiges Plätzchen und fängt an zu tippen. Immer an ihrer Seite: Der Lesungsmops Töps.
www.susanneoswald.de und auch www.facebook.com/AutorinSusanneOswald
Das Copyright der Bilder liegt bei © ZERR FOTOGRAFIE || CONTRAPRODUCTIONS.DE

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norma Schlecker HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 1. Februar 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Nachdem ich selbst verschiedene Senfsorten probiert habe und begeistert von der Geschmacksvielfalt dieses Lebensmittels war, wollte ich mich ausführlicher über das Thema informieren. Ich war überrascht, wie vielseitig Senf ist - sowohl in gesundheitlicher als auch in kulinarischer Hinsicht!

Susanne Oswald, ausgebildete Heilpraktikerin und freie Autorin, ist Senfexpertin. Sie verfügt über reichhaltige Erfahrungen auf dem Gebiet der Senfherstellung und weiß auch allerlei andere interessante Dinge über das scharfe Lebensmittel zu berichten. So erfährt der Leser beispielsweise, dass es sogar einmal einen "Großen päpstlichen Senfbewahrer" (unter Papst Johannes XXII.) gab oder dass Senf auch in der Literatur öfter vorkommt, als man das vielleicht vermuten würde. Oswald räumt mit populären Irrtümern auf, die sich im Volksmund gehalten haben und erklärt gleichzeitig, wie es zu diesen Gerüchten kam. Senf macht weder dumm, noch picklig (und wenn doch, dann ist das ein durchaus positiver Effekt!)
Nach einem historischen Abriss und einem Senf-Steckbrief (Botanik, Senf in der Landwirtschaft), geht die Autorin auf die Inhaltsstoffe des Senfs und ihre Wirkung ein. Anschließend erläutert sie die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten, die vom leckeren Senftopf, über Senfwickel, Bachblüten bis hin zur Homöopathie u.v.m. reichen. Hier erklärt sie auch, wie man eine Senfkur machen kann.
Anschließend listet die Autorin Krankheiten und Symptome auf, die sich mit Senf positiv beeinflussen oder sogar heilen lassen (von A wie Appetitlosigkeit bis Z wie Zahnschmerzen). Neben der Anwendung von Senf geht Oswald oft auch auf andere bewährte Hausmittel ein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Januar am 3. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ein tolles Buch mit vielen Infos zu Senf und seiner Herstellung.
Aber das Beste sind die Rezepte. Verständlich erklärt und einfach zuzubereiten. Ich bin hin und weg von Susanne Oswalds Büchlein. Habe einige Sorten hergestellt und werde bestimmt nie wieder Senf im Supermarkt kaufen.

Volle Punktzahlt und eine absolute Kaufempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerstin am 23. August 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ich liebe Senf, bei mir steht immer ein 1 kg Eimer mittelscharfer Senf im Kühlschrank, der hält maximal 11/2 Monate. Dazu gesellen sich noch div. andere Senfsorten ... so 5-6 sind immer zur Auswahl im Haus *-*.
Dieses Buch entführt einen, in die Welt des Senfes ... sehr locker & witzig geschrieben, informativ, übersichtlich und leicht in der Anwendung.
Dem Leser bleibt nichts verborgen, es geht sozusagen ans Eingemachte.
Schon ganz zu Anfang erfährt man das es die ersten Senffunde vor ungefähr 3000 Jahren gab und das es die Inder waren denen wir dieses Highlight zu verdanken haben.
Doch der Senf wurde nicht nur zum leiblichen Wohl gegessen, er wurde auch als Heilmittel für die unterschiedlichsten Krankheiten eingesetzt.
Von Appetitlosigkeit, Blähungen, depressiven Verstimmungen, Husten, Heiserkeit, Hexenschuss, Leberschäden, Nagelpilz, Rheuma, Rückenschmerzen, Sodbrennen bis hin zu Zahnschmerzen uvm., kann der Senf eingesetzt werden.
Die Autorin räumt mit Vorurteilen auf, gibt praktische Tipps zur Senfherstellung, Gibt uns hilfeiche Informationen zu den Inhaltsstoffen und der Wirkung, bei Anwendung (innerlich & äußerlich).
Äußerlich : Fußbäder, Wickel, Pflaster und Massagen ... Innerlich : Senfkuren.
Zur Behandlung von Krankheiten wie zum Bsp. Appetitlosigkeit gibt sie hilfreiche Ratschläge, was man tun kann und Tipps.
Zu den Rezepten, gibt es eine kl. Einführung, die Rz sind sehr übersichtlich gestaltet, separate Zutatenliste, leicht nachzuvollziehende Zubereitungsschritte und hilfreiche Tipps und Abwandlungsmöglichkeiten.
Zum Schluss gibt es noch Bezugsquellen für Senf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingeborg Brunken am 16. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Unbedingt empfehlenswert. Verständlich geschrieben ist kein Wunderheilmittel und doch,man glaubt es nicht, aber es steckt so viel Wahrheit drin. Man hat ja leider die Werte der Natur vielfach vergessen.
MfG. I. Brunken
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen