Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
multimedia4... In den Einkaufswagen
EUR 7,45
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99
 
 
 
 

Sempre Libera

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 Klassik CDs für 20 EUR.

Anna Netrebko, Claudio Abbado Audio CD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 30. Dezember: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 6,99 bei Amazon Musik-Downloads.

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Sie hat alles, was man heute für eine große Karriere braucht. Sie ist nicht nur schön, sondern auch fotogen. Sie bewegt sich mit großer Anmut, hat Nerven wie Stahl und entsprechenden Ehrgeiz. Und sie hat die gehörige Portion Exhibitionismus, ohne die man in der heutigen Mediengesellschaft nicht überlebt. Auch nicht als ernstzunehmende Künstlerin. Und -- nicht zu vergessen -- sie hat eine Stimme, deren klanglicher Verve und Strahlkraft überwältigt. Klangvoll ist sie in der Tiefe, freischwebend in der Höhe, doch Anna Netrebko kann auch zärtlich gurren wie eine Katze. Einzigartig der "Hype", den sie in München bei ihrer "Traviata-Darbietung" auslöste und die sogar einen Kultusminister dazu veranlasste zu schreiben, es gebe nun in München "mindestens zwei Chefredakteure mit irreparabel gebrochenem Herzen". Dem "Stern" zufolge soll sogar jeder, der ihr begegnet, der Netrebko verfallen.

Was ist dann also noch zu sagen über ihre CD mit den berühmtesten italienischen Arien aus Opern wie "La Traviata", "Otello", "Lucia Lammermoor", "Gianni Schicchi", "La sonnambula"? Perfekt will Anna Netrebko sein, absolut präzise, innerlich und äußerlich. Schwerstarbeit ist das, daran besteht keinen Zweifel. Und sie ist auch perfekt, punktgenau. Dennoch bleiben Leid und Jubel ihrer Heldinnen, ob Amina, Elvira, Violetta, Lauretta oder Lucia etwas neutral. Ein paar Schattierungen mehr könnte ihre dunkeltönige Stimme vertragen. Das weiß sie bestimmt am besten. Das Potential hätte sie, vorausgesetzt sie nimmt sich Zeit, in ihr Innerstes zu dringen, nicht ganz einfach angesichts des Schwindel erregenden Tempos ihrer Karriere und der Hetzerei im Opernzirkus. Denn glaubhaft, wahrhaftig zu sein, Netrebkos großer Anspruch übrigens, lässt sich nicht allein mit technischen Perfektionismus erreichen. Die Bitternis, fast neurotische Entgrenzung und Leidensfähigkeit der großen Tragödin Callas fand ihre Nahrung auf ganz anderen -- seelischen -- Ebenen. Den (ignoranten) Vergleich mit Callas währt sie als intelligente Künstlerin sowieso ab. Teresa Pieschacón Raphael

Rezension

Es mag technisch und stimmlich bessere Sopranistinnen geben, grandioser vermarkten als die Russin lässt sich zur Zeit sicher keine. Anna Netrebko ist schön wie die Sünde, fotogen wie ein Model und wirkt so natürlich und unbeschwert wie ein junges Mädchen. Zu allem Überfluss scheint sie die körperliche Fitness von Michael Schumacher und die innere Ruhe des Dalai Lama zu haben: Anders ist es nicht zu erklären, dass sie keinerlei Erschöpfungssymptome zeigt, obwohl sie von Management und Plattenfirma seit Monaten durch Fernsehshows, Konzerthallen und Interviewsitzungen gescheucht wird. Mit diesem Ehrgeiz hat es die Netrebko rechtzeitig zu Weihnachten wieder in die Pop-Charts geschafft. Die CD scheint zum Fest der Liebe tatsächlich Familien und Generationen einen zu können: "Diese Stimme", schwärmen Oma und Mutti, während Opa, Vati und Sohn versonnen Netrebkos Fotos betrachten. "Deine Mutter sah früher ganz ähnlich aus, mein Sohn", spricht der Vater, "so vor 30, 40 Jahren --" (Deutsche Grammophon) -- stern

Das Label über die CD

Kein Zweifel: Anna Netrebko war der spektakulärste Newcomer-Künstler des letzten Jahres. Monatelang war ihr Album in den Klassikcharts auf Platz 1, wochenlang in den Popcharts. Ihre DVD mit Videoclips von Vincent Patterson stieg sofort auf Platz 1 der DVD Charts ein. Kurz: Anna Netrebko, die erfolgreichste Opernsängerin unserer Zeit ist nicht nur ein Klassik-, sondern längst auch ein Popstar! Nun erscheint ihr zweites Album. Es heißt "Sempre Libera" und enthält die berühmtesten italienischen Arien aus Opern wie La Traviata, Lucia di Lammermoor, Gianni Schicchi u.a. Begleitet wird sie vom Mahler Chamber Orchestra unter der Leitung von Claudio Abbado. (Deutsche Grammophon)
‹  Zurück zur Artikelübersicht