Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 23,54

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 8,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Semantic Web: Grundlagen (eXamen.press) (German Edition) [Taschenbuch]

Pascal Hitzler , Markus Krötzsch , Sebastian Rudolph , York Sure
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 27,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

30. Oktober 2007 3540339930 978-3540339939 2008

Das Buch Semantic Web – Grundlagen vermittelt als erstes deutschsprachiges Lehrbuch die Grundlagen des Semantic Web in verständlicher Weise. Es ermöglicht einen einfachen und zügigen Einstieg in Methoden und Technologien des Semantic Web und kann z.B. als solide Grundlage für die Vorbereitung und Durchführung von Vorlesungen genutzt werden. Die Autoren trennen dabei sauber zwischen einer intuitiven Hinführung zur Verwendung semantischer Technologien in der Praxis einerseits, und der Erklärung formaler und theoretischer Hintergründe andererseits. Nur für letzteres werden Grundkenntnisse in Logik vorausgesetzt, die sich bei Bedarf jedoch durch zusätzliche Lektüre und mit Hilfe eines entsprechenden Kapitels im Anhang aneignen lassen.

Das Lehrbuch richtet sich primär an Studenten mit Grundkenntnissen in Informatik sowie an interessierte Praktiker welche sich im Bereich Semantic Web fortbilden möchten.

 

Aus den Rezensionen:

"… RDF, RDF-S und OWL. Diese Sprachen … werden von den Autoren dargestellt. Bei der Darstellung … fallen sie selten zu schwierigen Fachslang, sondern liefern eine gut nachvollziehbare Schilderung mit einfachen Beispielen, auch Übungsaufgaben runden die Kapitel ab. … Semantic Web ist ein einfach geschriebenes und anschauliches Buch, das In die Grundkonzepte der Semantic-Web-Techniken einführt. Wer sich schnell in RDF, RDF-S und Co. einarbeiten muss und etwas Vorbildung in Logik und Algebra mitbringt, der trifft mit diesem Lehrbuch sicherlich eine gute Wahl …" (http://www.literaturnetz.com/content/view/8742/44/)


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Semantic Web: Grundlagen (eXamen.press) (German Edition) + Ontologien: Konzepte, Technologien und Anwendungen (Informatik im Fokus) (German Edition) + Semantische Technologien: Grundlagen. Konzepte. Anwendungen.
Preis für alle drei: EUR 85,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2008 (30. Oktober 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3540339930
  • ISBN-13: 978-3540339939
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 15,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 303.842 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

"… Das Lehrbuch zeichnet sich durch eine einfache und schlüssige Gliederung aus. ... Semantic Web – Grundlagen ist keine bloße Referenz oder Übersetzung der frei verfügbaren Spezifikationsdokumentation des World Wide Web Consortiums ... Durch die Beispiele und Übungsaufgaben liefern sie neben der technischen Sicht ... auch einen anschaulichen Zugang. … Anhand vieler, anschaulicher Beispiele und Erläuterungen erhält der Leser einen guten Einblick in die Thematik. … Mit einer gewissen Portion Motivation zum Eindenken stellt dieses Buch einen guten Führer in die Konzepte der neuen Web-Welt dar …" (http://it-rezensionen.chip.de/index2.php?option=com_content&task=view&id=876&p)

“Das Autorenteam hat den erfolgreichen Versuch unternommen, ein weitgehend vollständiges Bild über die Technologien und Standards ... zu sammeln und zu beschreiben. ... Die Grundverständnisse der Konzepte ... kann sich der Leser ... gut erarbeiten, da am Ende jedes Kapitels hilfreiche Übungsaufgaben als Ergänzung ... mitgegeben werden. ... Anhand vieler anschaulicher Beispiele und Erläuterungen wird dem Leser ein guter Einstieg in die Herausforderungen der Technologie gegeben. ... Das Buch motiviert für die vertiefte Auseinandersetzung und Anwendung der Konzepte der neuen ‘Web-Welt‘. ... eine hervorragende Quelle ...“ (Dr. Urs Hengartner, in: Praxis der Wirtschaftsinformatik HMD, February/2010, Issue 271, S. 123 f.)

Buchrückseite

Das Buch Semantic Web – Grundlagen vermittelt als erstes deutschsprachiges Lehrbuch die Grundlagen des Semantic Web in verständlicher Weise. Es ermöglicht einen einfachen und zügigen Einstieg in Methoden und Technologien des Semantic Web und kann z.B. als solide Grundlage für die Vorbereitung und Durchführung von Vorlesungen genutzt werden. Die Autoren trennen dabei sauber zwischen einer intuitiven Hinführung zur Verwendung semantischer Technologien in der Praxis einerseits, und der Erklärung formaler und theoretischer Hintergründe andererseits. Nur für letzteres werden Grundkenntnisse in Logik vorausgesetzt, die sich bei Bedarf jedoch durch zusätzliche Lektüre und mit Hilfe eines entsprechenden Kapitels im Anhang aneignen lassen.

Das Lehrbuch richtet sich primär an Studenten mit Grundkenntnissen in Informatik sowie an interessierte Praktiker welche sich im Bereich Semantic Web fortbilden möchten.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Es wurde ja auch Zeit, dass die wachsende Semantic Web Community nun über ein einführendes Standardwerk in das Thema "Semantic Web" verfügt.

Das Buch, das aus der Karlsruher Feder des Autorenteams rund um Professor Studer stammt, hat den erfolgreichen Versuch unternommen, Informatikern das zu bieten, was bislang nur durch mühsame Internet-Recherche und dementsprechendem Puzzle-Spielen möglich war: Ein weitgehend vollständiges Bild darüber zu erlangen, auf welchen Technologien und Standards das Semantic Web beruht.

Das Buch beschreibt vor allem die wesentlichen W3C-Standards in einer verständlichen und äußerst fundierten Form: RDF(S), OWL und SPARQL werden ausführlich anhand zahlreicher Beispiele erklärt. Darüberhinaus wird auf essentielle Konzepte wie URIs, Blank Nodes, Inferenz oder auf die Fundierung von OWL in der Prädikatenlogik eingegangen.

Naturgemäß steht im Mittelpunkt dieses Buches über das Semantic Web die Frage, wie man mittels Reasoning das Web "intelligenter" machen kann. Weitgehend unberührt bleibt aber das "Social Semantic Web" und die Frage, wie man Metadaten und Ontologien (kostengünstig) erstellen kann.

Fazit: Das Buch dient als Lehrbuch für Informatiker und Anhänger der Künstlichen Intelligenz, ist jedoch für Einsteiger kaum geeignet, die Komplexität des Themas aus der Perspektive möglicher Anwendungsfelder zu erschließen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Einführung, Angenehmer Schreibstil 23. Juli 2009
Format:Taschenbuch
Ich habe dieses Buch als Basis für meine Masterthesis benutzt, was sich mit der Verwendung von semantischen Technologien im Rahmen einer Intranet-Anwendung beschäftigt (also keine eigentliche Semantic-Web-Anwendung).

Dieses Buch hat mich im Dschungel der Semantic-Web-Papers gerettet, es bietet einen klaren Überblick über die wichtigen Standards in einem angenehemen, gut lesbaren Schreibstil mit vielen gut erkärten Beispielen. Daneben befindet sich im Anhang eine gute Einführung in die grundlegenden Konzepte wie Prädikatenlogik, Open/Closed-World-Assumption, Hornklauseln Datalog, etc.

Vor diesem Buch war es schwer all diese Begriffe zueinander in Beziehung zu setzen, dank dem Buch habe ich jetzt endlich einen klaren Überblick. Ich kann es allen empfehlen, die mit semantischen Technologien arbeiten wollen, denn wenn man sich sofort in die Frameworks und Bibliotheken stürzt, wird man bald von einer Lernkurve übermannt, die nur durch ein gutes Grundlagen-Werk wie dieses Buch erleichtert werden kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen und es geht doch! 17. Juni 2009
Von Rating
Format:Taschenbuch
ein für unsere studenten lesbares buch über das semantic web das trotzdem nicht nur an der oberfläche bleibt sondern viele details enthält!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Defcon
Format:Taschenbuch
Das Buch gibt einen kompakten Überblick über das Semantic Web und enthält viel Verständnisredundanz. Die Technologien werden mit Beispielen verdeutlicht und sind intuitiv verständlich. Für die Kapitel, die eine formale Semantik zu RDF(S) und OWL einführen, sollten aber Grundlagen zum Thema Logik und theoretische Informatik vorhanden sein, damit man alles versteht.

Lediglich die vielen Rechtschreib- und Tippfehler (leider auch in der Notation, nicht nur im Text) stören das Gesamtbild.

Hinweis: Nach eMail-Beschwerde an den Springer-Verlag bot man mir ein Buch gratis an. Das ist vorbildlich und zeigt eine kulante Haltung. Es wäre allerdings besser gewesen, gleich eine gute Qualitätssicherung durchzuführen. Laut Springer-Verlag sollte schon im August 2010 eine neue Auflage stehen, aber das scheint wohl noch zu dauern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar