Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen9
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Februar 2014
I was curious about the synopsis when I read it....
While reading it is was strange. It took me a very long time to like Hunter and I am not really sure if I like him until now.
I also had a hard time with Elisabeth aka Scarlett.
Also the story went just too fast at the beginning. I tought that there were so many other reasons to find a solution to get money for her friend then to sell her virginity.
Anyway, I read it, I enjoyed some moments but it was no amazing read and there are so many amazing reads out there that I am not sure it was worth it.

It is however a mixture of romande, thriller, suspense,

MBTM
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Elizabeth ist die vernachlässigte Erbin des deVille-Wasserimperiums, nur das es da nicht viel zu holen gibt, seit ihre Mutter in psychologischer Betreuung ist und ihr Vater sich ein neues Familienglück mit einer anderen Frau aufgebaut hat. Sie ist ein bisschen pummelig und ein schon seit ihrer Teenagerzeit verknallt in Hunter. Der Sohn eines Gouverneurs ist ein heißbegehrter Junggeselle in den obersten Schichten der High Society, zudem auch noch Pokerspieler-Millionär und Playboy. Außerdem scheint er keinerlei Interesse an Elisabeth zu haben. Nach einer Party hat Elizabeths Freund Cross einen schweren Motorradunfall und fällt ins Koma. Seine Eltern wollen ihn in eine staatliche Pflegeeinrichtung stecken, was Elisabeth unbedingt verhindern möchte, doch woher das Geld nehmen? Da sie mit Anfang zwanzig der Meinung ist, sie müsse unbedingt Erfahrungen sammeln, was liegt da näher als seine Jungfräulichkeit an den Meistbietenden zu verkaufen. Nach ein paar Wochen Paläodiät und ein paar Workout-Session später, ist sie der wahr gewordene Männertraum. Auch Hunter muss das schmerzlich erkennen und reiht sich ein in die Riege der Bieter auf eine Nacht mit Elisabeth aka Scarlett. Doch seine jetzige Geliebte findet das alles andere als lustig, sie tut alles um Scarlett/Liz/Elisabeth loszuwerden.

Die Story klingt an den Haaren herbeigezogen? Ist sie auch. Von hinten bis vorne. Die High Society wird hier dargestellt als ein Sumpf aus Sex, Missbrauch, Gewalt und Menschenhandel. Die Charaktere sind stereotyp und vorhersehbar. Und die arme reiche Erbin Elisabeth, deren Kindheit bestimmt war, von den Psychosen ihrer Mutter, verwandelt sich in einen so schönen Schwan, dass selbst ihr Jugendschwarm auf sie aufmerksam wird und auf ihre Jungfräulichkeit bietet. Hunter, der von seiner Stiefmutter missbraucht wurde, lässt seinen Frust an der holden Weiblichkeit dadurch aus, dass er sich nur noch mit Prostituierten einlässt. Von einem Pornosternchen zu einer Beziehung gezwungen, gerät er wieder in die Abhängigkeitsspirale eines Missbrauchsopfers und wird errettet von der heiligen Schönen, die bereit ist ihr Hymen für den guten Zweck zu opfern. Und wer jetzt denkt, das ist doch schon absurd genug, bekommt noch ein klein wenig mehr fürs Geld. Denn eine Escortdame ist verschwunden und Hunter steht im Fokus des FBI. Dabei treibt das Pornosternchen, dem er so manche schmerzhafte Liebesnacht verdankt hinter dem perfiden Spielchen.
Alles in allem nett zu lesen, aber mehr nicht. Ich musste mich mehr als einmal zusammenreißen um weiterzulesen. Der Schreibstil ist ganz nett und es ist ein Freebie, aber mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Weil Erotik geht anders und besser, auch bei einer absurden Story. Siehe Sylvia Day.

Die zwei Folgebände der Reihe werde ich wohl nicht lesen. Ich will von keinem der Charaktere wissen, wie sie an die Frau bzw. den Mann kommen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2015
My problem with this book is the dirty language and the fact that the male protagonist is absolutely disgusting from time to time, whereas the female protagonist behaved a little stupid or shall I call it lovestruck?
I couldn't understand why she loved him so much and let herself be treated by him like that - over and over again.

It is absolutely possible to write a book (yes, and also the love scenes) without dirty or even disgusting terms. Here that was not the case.
Also the storyline was a little too twisted (tiring at times!) for me and the way prostitution was presented (as such a great thing, every woman would be proud to be part of) didn't appeal to me. I understand that there are women, who like their work, but in this book some of the women did it out of desperate reasons like needing money and still they seemed to "love it". Not authentic to me, sorry.

The whole thing seemed to take place in a world full of intrigues, murderers, rapists, pimps, and so on - a world I absolutely don't want to read about or think as romantic enough for a couple to fall in love in. It seemed a little off to me to place a love-story in that kind of environment.
I didn't expect a sweet romance novel but it wasn't a great love story with the little edge of action to it either.

Title and book-cover are great, though.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
Erwartet habe ich eine leichtlebige Liebesgeschichte nach Schema X im Schicki-Micki-Milieu. Gelesen habe ich einen spannenden und faszinierenden Krimiroman ohne Pause.

Die 23-jährige Collegestudentin Elizabeth De Ville entstammt einer heruntergekommenen Prominentenfamilie. Sie wird zu einer Party ihres Nachbarn Hunter West eingeladen und sieht die sexuelle Eskapaden des begehrten, reichen Junggesellen, in den sie seit Jahren heimlich verliebt ist. Doch Hunter hat eine dunkle Vergangenheit, mit der er erpresst wird.
Cross Carlson, der beste Freund von Elizabeth, erleidet nach der Party einen schweren Motorradunfall und landet im Coma. Zu Elizabeth's Verzweiflung wollen seine reichen Eltern den teuren Klinikaufenthalt nicht bezahlen.

Die Geschichte fängt harmlos an und steigert sich immer mehr, wird immer unheimlicher und die Liebesgeschichte ist nicht so einfach, wie sie erscheint. Die Charaktere sind glaubhaft und nachvollziehbar. Die Geschichte zum Nulltarif bekommt von mir die volle Sternezahl.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2013
Die Geschichte ist immer von der Ich form ausgehend und sehr schön erzählt auch spannend mit vielen überraschenden Situatuationen und man fragt sich würde ich das selbe tun?
Schön zum lesen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
eine schöne Liebesgeschichte, die sich leicht lesen lässt!
Auch für jemanden mit nicht so guten Englisch-Kenntnissen sehr gut lesbar.
Sehr romantsch!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
The synopsis made me curious. But I never thought it would be like this. Couldn't put it down. Yes, there was a lot going on. There was romance. And there was also tragedy. And of course crime - a lot of. I would call it suspense-packed!
There was Water and Bourbon. Definitely a good way to describe the main characters. The pure, innocent Elizabeth DeVille and THE Hunter West, bad boy at its finest. I liked them both from the beginning. I could not wait to get to the part where the auction went down. What a weird situation in real life. But hey, it's fiction (at least in this case). And believe it or not, it was romantic.
Yes, I would read this book again.
And yes, I got it as a freebie here, but I would definitely pay for it!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Super tolles Buch, mit viel viel Sex, Leidenschaft und Spannung! Gut aufgebaut, sehr intrigant und fesselnd! Kann ich sehr empfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
This is One very unique Story. I really enjoyed the Plot.
The perfect mixture of crime, Lust and Love.

Thanks for this!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden