In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Self Publishing in Deutschland: Eine umfassende Studie auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Self Publishing in Deutschland: Eine umfassende Studie
 
 

Self Publishing in Deutschland: Eine umfassende Studie [Kindle Edition]

Hilke-Gesa Bußmann , Matthias Matting
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,00 Einschließlich kostenlose internationale drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wie denken Self Publisher? Worauf legen Sie beim Publizieren besonderen Wert? Was ist ihnen bei der Wahl eines Dienstleisters wichtig? Wieviel verdienen sie, und wieviel geben sie für welche Drittleistungen aus? Was motiviert Autoren, dieses neue Veröffentlichungsmodell zu nutzen, was erwarten sie davon, und was erhalten sie tatsächlich? Eine Studie, die all diese Fragen (und mehr) beantwortet, gab es in Deutschland bisher nicht.



Die Ergebnisse sind teils überraschend, zum Teil erwartbar. Sie widerlegen hier Vorurteile und bestätigen dort, was wir schon immer über Self Publisher zu wissen geglaubt haben. Sie helfen Autoren, Erfolge zu feiern, Schwachpunkte zu erkennen und Fehlentwicklungen zu stoppen. Sie helfen Dienstleistern, ihre Angebote anzupassen. Sie helfen Verlagen, ihr Verhältnis zu den Autoren zu überdenken und ihre künftige Rolle in der Textlandschaft zu ermitteln.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3139 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 109 Seiten
  • Verlag: Selfpublisherbibel.de (24. Juni 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DN44T8E
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #667 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
3.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ramona
Verifizierter Kauf
Das erste Viertel des Buches bietet im Frage – Antwort – Stil einen Überblick über die Veröffentlichungsaktivitäten der deutschen Autorenbasis (damit sind nicht die Top 100 gemeint). Typische Fragen, welche sich jeder Hobbyautor schon gestellt hat, werden mit teilweise überraschenden Ergebnissen beantwortet. Viele Diagramme (eine große Bandbreite von Diagrammtypen wird verwendet :-) verdeutlichen die oft zahlenlastigen Antworten. => Dieser Teil ist gut gelungen

Nun folgen die übrigen drei Viertel des Buches, die aus freien Antworten, Aussagen und Zukunftserwartungen von befragten Autoren bestehen. Die Strukturierung, Formatierung und redaktionelle Überarbeitung der Texte in diesem Buchteil können nicht überzeugen. Man hat das Gefühl eine weitgehend unbearbeitete Rohfassung des Werkes zu lesen. => Dieser Teil ist nicht gelungen

Fazit: Der Frage – Antwort – Teil des Buches erspart einem als Hobbyautor eine Menge Zeit, die man sonst mit der Internetsuche verbringen müsste. Denn viele der Fragen stellt man sich früher oder später sowieso ganz automatisch.
Auch wenn das Buch insgesamt nicht ausgereift ist, allein wegen des interessanten Teils (Kein Buch, aber ein Heftchen) lohnt sich der Kauf.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessant - die Szene der Ebooks 9. Juli 2013
Von xyz
Verifizierter Kauf
Wer sind die Menschen die Ebooks schreiben? Ich, Leser habe mich dies schon oft gefragt. Noch bin ich in dem Rausch der vielen Möglichkeiten gefangen, alle möglichen Stilrichtungen zu erkunden... Es ist wie ein Besuch einer tollen Bibliothek, bei dem ich Bücher fast zufällig wählte, wenn auch ohne das Tragen des Schatzes.

Ja, ich gehöre zu den Menschen, die sich über die kostenlosen Angebote freuen.
Ja, ich habe so tolle Bücher gelesen.
Natürlich habe ich auch für ganz schlechte richtig gut Geld ausgegeben.

Wer mir all dies ermöglicht interessiert mich. Diese Studie gibt mir einige Antworten.
Sie zeigt wo wir heute stehen und ich habe einiges über die techn. Hintergründe gelernt.

Wer ebenso neugierig ist wie ich, dem empfehle ich dieses Buch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Selbstverleger zwischen Auskunft und Schlachtbank 30. Juni 2013
Von FolkZeQuè TOP 500 REZENSENT
Verifizierter Kauf
Die Erhebung, die der Auswertung in diesem Buch zugrunde liegt, fand vom 22. Mai bis zum 16. Juni statt. Teilgenommen haben mehr als 500 Self Publisher - die Antworten von 508 Befragten konnten genutzt werden, hinzu kommen 296 unvollständige Abfragen. Der digitale Umfragebogen umfasste 50 Fragen, die hier unter verschiedenen Hauptpunkten gebündelt werden. Von den Verfassern wird bereits eingangs auf einige bedenkenswerte Aspekte hingewiesen. Zum einen können wissenschaftliche Repräsentativitätskriterien nicht zwingend gewährleistet werden, zum anderen dürften sich vorrangig jene Self Publisher geäußert haben, die ein gehobenes Interesse am Thema aufbringen - was die Ergebisse somit verzerren könnte.

Die ersten 23 Prozent der aufgeführten Ergebnisse sind wirklich interessant. Hier werden allerlei wissenswerte Informationen angeführt, die Einblick in die »Szene« (das ist mit Sicherheit nicht der glücklichste Begriff, aber ein besserer fällt mir gerade nicht ein) geben. Es ist nicht Sinn und Absicht dieser Rezension, alle Details aufzuführen, daher nur ein kurzer Abriss: Es geht um demografische Daten der Befragten, um die Anzahl ihrer bisher veröffentlichten Bücher, um die finanziellen Mittel, die zur Realisierung einzelner Buchprojekte aufgewendet werden, um die Textverarbeitungsprogramme, die genutzt werden, um die Frage nach einem renommierten Verlags- bzw. Autorenvertrag, usw.
An dieser Stelle lediglich ein paar interessante Ergebnisse der Umfrage: Fast die Hälfte der Befragten gibt an, nicht mehr als hundert Euro im Monat durch das Veröffentlichen eigener Bücher zu verdienen. Amazons Marktanteile werden insgesamt zu hoch eingeschätzt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Torben
Verifizierter Kauf
Diese eBook war eine große Enttäuschung. Das Cover-Bild, wie auch der Titel versprechen, was der Inhalt nicht erfüllen kann.

Zwar wird die "Studie" kostenlos angeboten im Kindle Store, jedoch kann der Anspruch im Titel, dass es sich hier um eine "umfassende Studie" handle nicht eingelöst werden. Auch wenn nicht behauptet wird, dass die Ergebnisse repräsentativ wären, so scheint die Rekrutierung der Befragungsteilnehmer über eine Handvoll Selfpublishing-Dienstleister etwas merkwürdig und unprofessionell. Die Ergebnisse der "Studie" haben hierdurch keinerlei verlässliche Aussage.

Wie an dieser Stelle von anderen Rezensenten bereits erwähnt, empfinde auch ich es schon beinahe als Frechheit, dass die Autoren ein eBook anbieten, in dem der Großteil aus einer schier endlosen, belanglosen Aneinanderreihung von Freitext-Antworten der Befragungsteilnehmer besteht. Rohdaten als eBook zu veröffentlichen ist eine Zumutung und scheint nur die geschätzte Seitenzahl von einigen wenigen auf über 100 anzuheben, um Substanz vorzugaukeln.

Der Selfpublishing-Markt in Deutschland ist ja wirklich noch sehr jung und von vielen würden brauchbare, valide Informationen und Studien dankbar aufgenommen werden. Hierzu kann dieses eBook leider nur wenig beitragen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden