Selbstsucht (Die Sünden des Prinzen 1) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Selbstsucht: Die Sün... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Bücher-tante
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Selbstsucht: Die Sünden des Prinzen Taschenbuch – 14. Oktober 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,90
EUR 6,90 EUR 2,00
1 gebraucht ab EUR 2,00
EUR 6,90 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Reduzierte Bestseller und Neuheiten
Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (14. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 1480105538
  • ISBN-13: 978-1480105539
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,9 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.596.581 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Clarissa am 31. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Das Buch "Selbstsucht - Die Sünden des Prinzen" handelt von Prinz Amrin aus dem Königreich Wouranu und der hat - so der Klappentext - "nichts als Frauen und sein eigenes Vergnügen im Sinn". Weiter ist dort zu lesen "Als ein fremder Wagen mit geheimnisvoller Ladung in die Stadt kommt, steht das beschauliche Leben des Prinzen schnell auf dem Kopf. Doch das ist erst der Anfang. Schatten brauen sich über den Ländern Wouranu und Lreimana zusammen und drohen den Frieden für immer zu verschlingen." Klingt sehr spannend und während der Lektüre erfährt man auch, was es mit dem Wagen auf sich hat. Die Bedrohung der Länder Wouranu und Lreimana wird hingegen nur kurz angerissen, was ich schade finde. In erster Linie geht es um den Prinzen, der versucht, hinter das Geheimnis des Wagens zu kommen.
Die Erzählung hat Potential und ist phantasievoll, aber handwerklich noch ausbaufähig. Der Protagonist ist gut in die Geschichte eingebunden und zeigt, dass der Autor sich Gedanken über seine Hauptfigur gemacht hat. Aber mit den Nebencharakteren bin ich nicht warm geworden. Selbst eine wichtige Figur wie der S'Donim, Herrscher über Wouranu und Amrins Vater wirkt auf mich nur wie ein Stichwortgeber, aber nicht wie ein eigenständig handelnder Charakter.
Zusätzlich zu dem Prinz-Amrin-Hauptstrang der Erzählung werden noch zwei weitere Charaktere eingeführt. Deren Geschichten werden in diesem Band nur angerissen, so dass ich vermute, dass es sich um eine Buchreihe handelt und weitere Teile folgen sollen. Ich hätte durchaus Lust den Fortgang der Geschichte zu erfahren, denn ich finde die Ideen des Autors sehr gut. Allerdings gelingt es ihm nicht immer, den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steppenwolf am 23. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Zum Inhalt: Amrin hat nichts als Frauen und sein eigenes Vergnügen im Sinn. Er treibt sich lieber im Bordell rum, als sich mit Staatsgeschäften zu langweilen. Auf die Ermahnungen seines Vaters, des Königs, gibt er keinen Heller. Als ein fremder Wagen mit geheimnisvoller Ladung in die Stadt kommt, steht das beschauliche Leben des Prinzen schnell auf dem Kopf. Doch das ist erst der Anfang. Schatten brauen sich über den Ländern Wouranu und Lreimana zusammen und drohen den Frieden für immer zu verschlingen. (Klappentext)

Meine Meinung: Ich muss sagen, dass ich ein klein wenig enttäuscht war, als ich das Buch beendet hatte. Es gibt eine Haupthandlung, in welcher der Prinz Amrin im Mittelpunkt steht. Den Charakter empfinde ich als äußerst spannend, aber ich konnte seine Handlungen nicht immer ganz nachvollziehen. Mir haben hier definitiv Details gefehlt. Das Buch hätte problemlos doppelt so lang sein können. Ich wünschte mir mehr über Amrin zu erfahren, um damit auch sein Vorgehen besser verstehen zu können. Einfach ausgedrückt, wirkte es auf mich manchmal zu abrupt abgehackt, fast so als wären Stellen rausgekürzt worden.
Neben dieser Handlung gibt es noch zwei weitere. Über den Wechsel in der Erzählperspektive war ich sehr positiv überrascht, nur leider konnte ich nahezu keinerlei Bezug zur Haupthandlung herstellen. Hier fehlte mir die Verknüpfung und sei es auch eine nur noch so kleine Andeutung, um somit mehr Spannung zu erzeugen. So liefen diese beiden Handlungen leider etwas an mir vorbei. Es gibt da einen gewissen Zusammenhang zum Klappentext, aber es fehlte ganz einfach noch etwas Entscheidendes. Es hat mich schlichtweg nicht richtig packen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schreiberling am 3. Januar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mein Titel sagt eigentlich schon alles. Der Autor schafft es in fantasievoller Weise, eine Geschichte zu erzählen, seine Leser bildhaft und kurzweilig in die von ihm erschaffene Welt zu ziehen und dies gewürzt mit spannender Handlung.

Der Protagonist der Geschichte ist nicht unbedingt der wohlwollende Held, dem alles gelingt und mit dem man sich identifizieren kann. Nein, er hat schon seine Ecken und Kanten und gerade das bringt den Leser dazu, wissen zu wollen, was aus ihm wird.

In meinen Augen ein sehr guter Roman, mit dem man sich nicht nur die kalten Wintertage versüßen kann, sondern den man auch getrost weiterempfehlen kann.

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden