Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Sein und Haben - Être et avoir [VHS]

Georges Lopez    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   Videokassette
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Georges Lopez
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: absolut Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 17. Oktober 2003
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00009MKP7
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.816 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

In Frankreich war Sein und Haben, Nicolas Philiberts Dokumentation über eine Zwergschule in der Auvergne, der Überraschungserfolg des Kinojahres 2002. Und auch bei uns ist dieser "kleine" Film mit seinem auf den ersten Blick so landesspezifischen Thema erstaunlich gut gelaufen. Doch letztlich ist dies gar nicht so überraschend, wie es zunächst scheint. Philibert konzentriert sich zwar ganz auf Monsieur George Lopez, den Lehrer dieser Schule, und die 13 Kinder im Alter von vier bis elf Jahren, die er unterrichtet, und vermeidet dabei alle vordergründigen Generalisierungen, aber gerade aus der scheinbaren Beschränkung ergibt sich hier eine allgemeine Gültigkeit. Indem Philibert das Leben in einem winzigen und eigentlich kaum repräsentativen Mikrokosmos unvoreingenommen nachzeichnet, gelingt es ihm, Gefühle und Sehnsüchte, Ängste und Bedürfnisse einzufangen, wie sie jeder Mensch kennt.

Nicolas Philibert hat während monatelanger Recherchen mehr als 300 französische Grundschulen besucht, bevor er sich schließlich für die in Saint-Etienne-sur Usson entschieden hat. Mit ihren wenigen Schülern ist sie einfach ideal für ein Projekt wie dieses. Philibert konnte jedem der Kinder so viel Aufmerksamkeit widmen, dass sie zu wahren Charakteren wurden. Wir erleben nicht nur, wie sie unter der Anleitung von George Lopez Lesen und Schreiben, Diskutieren und das Backen von Pfannkuchen lernen, wir sehen sie auch zusammen mit ihren Familien und erhalten so beinahe nebenbei noch einen Eindruck vom alles andere als leichten Leben im französischen Zentralmassiv.

Zudem hat Philibert in George Lopez einen Lehrer gefunden, der alle Ideale dieses Berufs, der eben auch eine Berufung sein sollte, verkörpert. Zunächst mag er noch etwas streng erscheinen. Doch je länger man ihn bei seiner Arbeit beobachtet, desto größer wird die Achtung, die man für ihn hegt. Diese Zwergschule, in der Vierjährige, die erst noch Lesen und Schreiben lernen müssen, zugleich mit Elfjährigen unterrichtet werden, die kurz vor dem Wechsel zum Collège, unserer Sekundarstufe I, stehen, hat natürlich etwas Archaisches. Doch was diese Kinder hier vor allem dank ihres Lehrers lernen, geht weit über den normalen Unterrichtsstoff hinaus. Wenn George Lopez etwa zwei miteinander kämpfende Jungen trennt und ihnen ohne jeden Anflug von Schulmeisterlichkeit die Sinnlosigkeit von Gewalt vermittelt, wird der Klassenraum tatsächlich zu einer Schule des Lebens. --Sascha Westphal

Kurzbeschreibung

Überall in Frankreich gibt es noch einige Schulen, die aus nur einer Klasse bestehen. Alle Kinder eines Dorfes, vom Kindergartenalter bis zum letzten Jahr der Grundschule, werden von einem Lehrer unterrichtet. Zwischen Isolation und Weltoffenheit teilen diese abgeschiedenen kleinen Gruppen den Alltag, im Guten wie im Schlechten.
"Ein Film von Nicolas Philibert"
In einer von ihnen, mitten im Herzen der Auvergne, wurde dieser Film gedreht: Es ist Winter. Lehrer Georges Lopez unterrichtet seit über 20 Jahren in der Schule des kleinen Dorfes. Im Klassenraum befinden sich um einen runden Tisch versammelt die Kleinen im Vorschulalter. Auf den Schulbänken sitzen die älteren Kinder. Die Vorschüler lernen lesen, während die älteren Kinder Mathematik haben. Es wird Sommer. In den letzten Tagen vor den großen Ferien heißt es Abschied nehmen.
>>Eine glatte 1. Fehlerlos. Mehr als nur ein Dokumentarfilm über die Schule. Sein und haben, ein Film über die Schwierigkeit, erwachsen zu werden. Mitreißend, intelligent, witzig, unetbehrlich.<<

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wunderbarer Film! 22. November 2003
Von Ein Kunde
Format:DVD|Verifizierter Kauf
In einer der letzten Zwergenschulen in Frankreich unterrichtet ein Lehrer ca. 10 Kinder verschiedenen Alters. Es ist ein Dokumentarfilm nicht im herkömmlichen Sinn, sondern höchst unterhaltend. Als stummer Zuschauer erlebt man mit welcher Hingabe und Liebe der Lehrer für seine Kinder und dessen Sorgen da ist, wie er mit ihnen "diskutiert", und wie er ihnen hilft auch den Abschied wieder von der Schule zu überwinden, weil sie inzwischen dafür zu "alt" sind. Ein jeder, der den Film gesehen hat, würde sich solche Pädagogen für seine Kinder wünschen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhafte Doku 10. Juli 2003
Von P. Haeck
Format:Videokassette
Als ich nach Ende von Sein und Haben aus dem Kino musste, war mir sofort eines klar: Wird diese Dokumentation als DVD oder Video veröffentlicht, schlage ich zu!
Nicolas Philibert zeigt in 1,5 Stunden das alltägliche Leben einer Ein-Zimmer-Schule, wie es sie in Dörfern in Frankreich des öfteren zu sehen gibt. Das Filmteam begleitet die Grundschulklassen durch ein ganzes Schuljahr, zeigt erste Schreiberfahrungen, peinliche Momente an der Tafel, das Lernen mit den Eltern zuhause, aber auch typische Streitigkeiten der Kinder.
Es rührt den Zuschauer ebenso wie den Lehrer, wenn das Schuljahr zu Ende geht und jeder einzelne Schüler seinem Monsieur Lopez ein Küsschen des Dankes auf die Wange drückt. Das ist der einzige Moment, in dem bei diesem großartigen Pädagogen die ein oder andere Träne zu sehen ist.
Alles in allem eine Dokumentation, die zu keinem Zeitpunkt gestellt oder manipuliert wirkt - Philibert überzeugt mit den verschiedenen Facetten, die ein Schulleben zu dem machen, was es ist: Eine einzigartige Erfahrung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie ein Schlag in die Magengrube... 25. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Format:DVD
Man muss keine Dokumentarfilme mögen, man muss nichts mit Kindern am Hut haben und man kann die Schule gehasst haben - und man wird diesen Film trotzdem lieben!
Monsieur Lopez, Pädagoge aus Berufung, und seine Rasselbande, die allesamt Mitten in Europa ferab von Benetton und Bugs Bunny groß werden, hat man schnell in sein Herz geschlossen. Die Szene, in der Monsieur Lopez den dicklichen Bauernjungen auf seinen todkranken Vater anspricht und dieser unvermittelt in Tränen ausbricht, ist eine der rührendsten, die ich bislang im Kino gesehen habe.
Ein Film, der haften bleibt und einen wie ein Schlag in die Magengrube trifft, obwohl er doch "nur" Ausschnitte aus einigen Monaten eines Schuljahres zeigt...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leise, lustig & einfach herzzerreißend schön 6. Oktober 2009
Von M. Grohé
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Dieser Film ist einer der schönsten Filme die je über Pädagogik gedreht wurde.
Es wird eine kleine französische Dorfgrundschule in der noch alle Kinder von der Vorschule bis zu 6. Klasse in einem Raum unterrichtet werden für ein ganzes Jahr begleitet. Der Lehrer ist die Ruhe in Person und nimmt seine Kinder Ernst. Doch die eigentlichen Stars sind die Kinder selbst wie sie weinen und lachen, lügen und lernen, sich Bleistifte in die Nase stecken und das erste mal eine Sieben an die Tafel malen.

Das ganze wird liebevoll aus dem Hintergrund beobachtet und auch die Familien der Kinder werden beachtet.
Dieser Film ist für Lehrer, Eltern und für solche, die es mal werden wollen unbedingt zu empfehlen. Er ist leise, lustig und ein bisschen traurig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sein und Haben 16. November 2010
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Schule mal anders. Lehrer und Schüler als kleine Familie. Dorfleben ist eben anders. Dieser Film lebt, ist eindringlich und nachhaltig. Die Darsteller sind liebenswert und klasse. Nichts ist "gestellt". Sehr empfehlenswert für Alt und Jung.Sein und Haben - Être et avoir
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswert 20. November 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wer Interesse daran hat zu sehen wie engagiert heute noch Lehrer an einer Zwergschule unterrichten, sollte sich
diesen Film unbedingt ansehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schule mal anders 1. Oktober 2013
Von MM_BT
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Sehr einfühlsamer Film über eine Schulklasse im ländlichen Frankreich und deren Lehrer, der Pädagoge, Freund und Seelsorger in einem ist. Sehenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön 20. August 2013
Von Rote Zora
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ein wunderbarer Film über Lehren und gelehrt werden. Rührend und wunderschön erzählt. Für jeden Lehrer ein must see, aber auch für jeden anderen, der Kidner gerne hat, mehr als gute Unterhaltung, sondern eine Anregung zum Nachdenken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ein ausgezeichneter dokumentarfilm über den unterricht eines...
es handelt sich um einen lehrer, der alle kinder eines dorfes unterrichtet, von drei bis etwa zwölf jahren. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen War pünktlich.
Ein sehr schöner Film. Ich habe ihn im Kino gesehen. Leider ist die CD auf DC-Länge gekürzt. So kommen manche Situationen nicht so gut rüber.
Vor 4 Monaten von Heide Ganz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Was für ein toller Film!
Mit "Sein und Haben" habe ich einen Film gefunden, der mein Herz erwärmt, mich zum Lachen ebenso bringt wie zum Weinen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Winterfan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein grandioser Film
Kameramann und Regisseur nehmen wenig Einfluss in dieser Dokumentation und warten einfach nur auf den Moment.
Und das gelingt Ihnen prächtig....
Vor 17 Monaten von Gunnar Timmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lernen kann so schön sein
Dieser Film zeigt eindrucksvoll, wie lernen in heterogenen Gruppen funktionieren kann und ganz selbstverständlich funktioniert, wenn nicht so viel Gewese darum gemacht wird,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. März 2012 von Erika M.
5.0 von 5 Sternen Ein absolut sehenswerter Film für alle Eltern, Lehrer und...
Genauso wie Monsieur Georges Lopez in dem Film - Etre et avoir - wollte ich auch schon immer meinen Beruf als Sozialpädagoge ausüben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Juni 2011 von Alexander Hoefer
2.0 von 5 Sternen Leider keine Untertitel
Die erste DVD die ich bekommen habe, hat leider nach 10 Minuten aufgehört abzuspielen, die 2. Version nach Reklamation hatte leider keine Untertitel. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Februar 2010 von H. Wendt
5.0 von 5 Sternen 2.wichstigsten Menschensozialisierung....die Pädagogie
ländlich Atmosphäre in der Tief der Auvergne unter der Harmonie und der Geborgenheit lassen sie die Menschen wunderbar erziehen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Januar 2010 von Metenier
5.0 von 5 Sternen Film in frz. Originalsprache
Als ich den Film bekam war ich zunächst enttäuscht, nur auf französisch. Da ich frz. eigentlich nicht kann habe ich mir den Film dann mit dt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Januar 2010 von amartolos
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar