• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sehnsucht nach Sibirien: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sehnsucht nach Sibirien: Roman Taschenbuch – 24. August 2007


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 0,80
68 neu ab EUR 8,95 18 gebraucht ab EUR 0,80
EUR 8,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Sehnsucht nach Sibirien: Roman + Im Kielwasser + Ich verfluche den Fluss der Zeit: Roman
Preis für alle drei: EUR 28,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag; Auflage: 3 (24. August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596143993
  • ISBN-13: 978-3596143993
  • Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 1,4 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 360.058 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Per Petterson erzählt seine Geschwistergeschichte wunderbar unprätentiös, sehr liebevoll und sehr einnehmend. Bis man gemerkt hat, daß natürlich alles erfunden ist, ist es schon zu spät: Man will weiter zuhören, ganz gleich, was passiert." Die Zeit
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Der Verlag über das Buch

Sie träumt von einer Reise nach Sibirien, ihn zieht es nach Marokko. Die Geschichte eines Geschwisterpaares in Dänemark zur Zeit des Einmarsches der Deutschen. Der rebellische Jesper bewirft die Eindringlinge mit Kuhmist und seine Schwester ohrfeigt Gestapomann Jørensen, der ihr unterstellt, sie schlafe mit ihrem Bruder. In einer Zeit politischer und privater Katastrophen gibt ihr die Freundschaft mit Jesper den einzigen Halt. Bis er bei Nacht und Nebel übers Meer vor der Gestapo flieht. Und tatsächlich kommt er nach Marokko, während sie es niemals bis Sibirien schafft … Die Geschichte einer ungewöhnlichen Geschwisterliebe und zugleich das faszinierende Porträt einer starken und eigensinnigen Frau. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klaus-H. am 8. Januar 2008
Format: Taschenbuch
Per Petterson hat einen bewegenden Roman über ein dänisches Geschwisterpaar in den Jahren des zweiten Weltkriegs geschrieben.
In ruhigen, häufig die Landschaft mit einbeziehenden Bildern beschreibt die Ich-Erzählerin ihre Kindheit in schwierigen Familienverhältnissen und unter dem Eindruck der deutschen Besatzer. Mit ihrem Bruder Jesper verbindet sie eine innige Beziehung, deren wiederkehrendes Element die gemeinsamen Träume von Reisen und Auswanderung sind.
Aber nur ihr Bruder wird seine Träume verwirklichen, wenn auch unter den unglücklichen Vorzeichen einer Flucht aus dem besetzten Dänemark und unter Zahlung eines hohen Preises.
Die Jahre unmittelbar nach dem zweiten Weltkrieg sind für die Ich-Erzählerin von Ruhelosigkeit, wechselnden Beziehungen und ihrer immer wieder hervorbrechenden Lebenslust gekennzeichnet.
Ihre Schwangerschaft und die brüske Zurückweisung durch ihr Elternhaus führen dazu, dass sie sich in ein abgeschiedenes Insellebens zurückzieht.
Die persönliche Bilanz der jungen Erzählerin am Ende des Romans führt zu einem eher pessimistischen Ausklang der Geschichte, sorgt aber für einen um so längeren Nachhall beim Leser.
Ein empfehlenswerter Roman!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Georg Walter Reinthaler am 30. Dezember 2007
Format: Taschenbuch
Das Buch beeindruckt durch seine Stille. In dieser harten Welt einer dänischen Landschaft bezieht das Mädchen zunächst seine Kraft aus der Liebe und Unterstützung des Bruders. Als deutsche Truppen Dänemark besetzen, muß er fliehen. Auch sie verläßt das Land und geht nach Schweden. Aber obwohl sie sich immer wieder stark macht, bleibt das Gefühl, daß sie vom Leben mitgetrieben wird, ohne viele eigene Steuermöglichkeiten. "Poker lief am Wasser entlang mit einem Mövenflügel in der Schnauze, und ich war damals so jung, und ich erinnere mich, dass ich dachte: Ich bin dreiundzwanzig, und das Leben ist vorbei. Jetzt kommt nur noch der Rest."
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winfried Stanzick am 1. April 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Die Geburtsstunde eines begnadeten Erzählers
Per Pettersons Romandebüt „Sehnsucht nach Sibirien" ist ein Buch von außergewöhnlicher innerer Schönheit und Anmut. Es erzählt von einer Geschwisterliebe ganz eigener Art, von politischem Widerstand gegen die Nazis im besetzten Dänemark und von den Träumen der beiden Geschwister. Jesper, der drei Jahre ältere Bruder, politisch früh bewusst und auch aktiv, möchte gerne Marokko besuchen und all die Städte, von denen er gelesen hat. Seine 1926 geborene, zu Beginn ihrer Ich-Erzählung 13 Jahre alte , namenlose Schwester, träumt und sehnt sich nach Sibirien, das sie am liebsten mit der Transsibirischen Eisenbahn erreichen möchte.
Und das Buch erzählt von einem bemerkenswerten Schicksal einer sehr früh auch politisch gereiften jungen Frau. Schon bald ist sie die Klassenbeste und alle ihre Noten sind Einser. Doch der beruflich erfolglose Vater und die bigottisch-fromme Mutter verweigern ihr den weiteren Bildungsweg auf das Gymnasium.
Beide Geschwister sind Büchernarren, sie durchwandern gemeinsam ihre äußere und innere Welt, diskutieren über den Spanischen Bürgerkrieg und stehen dort auf der Seite der Syndikalisten.
Auch die drohende Gefahr aus Deutschland ist ihnen bewusst, und als die Nazis in Dänemark einmarschieren, leisten sie aktiv und passiv Widerstand. Sie ohrfeigt öffentlich den örtlichen Gestapo-Chef und Jesper beteiligt sich an Aktionen, mit denen dänische Juden über das Meer nach Schweden gebracht werden.
In Folge einer solchen Aktion muß Jesper fliehen und auch seine Schwester verlässt das Land und arbeitet in Oslo im Cafe einen entfernten Verwandten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. August 2000
Format: Taschenbuch
Das Buch fand ich von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Es ist sehr fesselnd geschrieben, daß das aufhören schwer fällt. In viele der Personen kann man sich selbet auch gut hineinversetzen, auch wenn ich denke, daß das Thema fremdgehen als zu normal beschrieben wird. In diesem Buch könnte man denken, es gäbe keine richtig funktionierenden Beziehungen mehr. Wobei ich von mir und meinem Freundeskreis eher das Gegenteil kenne. Aber vielleicht täusche ich mich im eigenen Umfeld genauso wie ich mich in manchen Charakteren des Buches getäushct hatte und das bis zur letzten Seite
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Mai 2001
Format: Taschenbuch
Hatte das Buch im Urlaub am Gardasee dabei! Habe mich köstlich amüsiert und viel gelacht. Genau das Richtige um den Alltag zu vergessen. Die anderen Kritiken verstehe ich zum Teil nicht, eine "Hauptmann" kaufe ich mir nicht, weil ich geistige Höhenflüge machen will, sondern um Spaß und Zerstreuung zu haben, und dies gelingt Frau Hauptmann auch bestens!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Binder Mario am 24. August 2001
Format: Taschenbuch
Ich bin keine große Leseratte. Aber dieses Buch habe ich einfach nicht mehr aus der Hand gelegt. Durch seinem sehr frechen und lockeren Schreibstil liest es sich leicht und das Schmunzeln konnte ich mir kaum unterdrücken! Ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert. Für mich eine perfekte Urlaubslektüre. Die negativen Kritiken verstehe ich nicht, ich frage mich nur, was soll so schlecht an diesem Buch sein? Ich habe mir vorgenommen noch mehr von der Autorin zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden