Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sehen und Gestalten: Davi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Sehen und Gestalten: David DuChemins etwas andere Fotoschule Gebundene Ausgabe – 27. Februar 2014

4.3 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 30,82
60 neu ab EUR 39,90 5 gebraucht ab EUR 30,82

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Sehen und Gestalten: David DuChemins etwas andere Fotoschule
  • +
  • Das Handwerkszeug des Fotografen: In 60 Workshops zu besseren Fotos
Gesamtpreis: EUR 74,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

textico.de

Seitdem die digitale Fotografie-Technik auf professionellem Niveau auch für Hobby-Knipser erschwinglich ist, hat sich das Fotografieren zur Materialschlacht entwickelt, bei der die Idee und Kreativität zunehmend unter mehreren Schichten aus Megapixel-Wettkampf, Zoom-Vergleich und Speicherkapazität-Wahn verschwand. Das Ergebnis waren zwar viele, vielleicht sogar technisch perfekte, aber keine "berührende" Bilder. Doch es gab auch Fotografen, die zurück zu den Wurzeln blickten und die Idee und Kreativität vor die Technik stellten. Fotografen wie der Autor David DuChemins, der mit Auf der Suche nach dem Motiv und Sprechende Bilder einen Schritt zurück ging, die Kamera erst mal aus der Hand legte und wieder das Sehen und sich Vorstellen lehrte.

Mit Sehen und Gestalten: David DuChemins etwas andere Fotoschule hat DuCheminsdie zentralen Kapitel seiner beiden Bestseller Auf der Suche nach dem Motiv und Sprechende Bilder in einem Buch vereint - die Essenz der Bilder! Der unterschied zu herkömmlichen Fotografiebüchern wird schon durch die Titel der Kapitel deutlich: "Der Künstler und der Freak", "Geschichten erzählen" oder "Bilder lesen lernen". Verstehen was ein Bild ist, die visuelle Sprache kennen und dann zuletzt 11 von DuChemins besten Bildern, die man dann gemeinsam mit ihm und den erlernten Werkzeugen betrachtet.

Sehen und Gestalten: David DuChemins etwas andere Fotoschule mit den Highlights aus DuChemins Auf der Suche nach dem Motiv und Sprechende Bilder ist ein wunderbares Lehrbuch, um wieder eine grundlegendes Bildverständnis fernab von High-Tec und gefühlloser Messbarkeit herzustellen. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

Ich schwärme selten von einem Buch. Von diesem schon. (...) Für mich gehört das Buch in den Bücherschrank eines jeden an Bildgestaltung interessierten Fotografen. Es wird dort mit Sicherheit nicht ungelesen verstauben. (bild-akademie.de)

Ein Buch, das auf jeder einzelnen Seite zum Nachdenken anregt und dabei hilft, die eigene Vision als Fotograf weiter auszubauen. (fotografr.de)

Eine rundum überzeugende Schule des fotografischen Sehens und Gestaltens (NaturFoto)

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Im Untertitel heißt es »David DuChemins etwas andere Fotoschule«. Nun, das weist in meinen Augen in eine etwas falsche Richtung, auch wenn es an sich eigentlich korrekt sein mag. In einer Fotoschule würde ich an sich Dinge wie Grundlagen zu Kameratechnik, -ausrüstung und -einstellungen vermuten. Diese sind aber kaum ein Thema. Wer danach sucht muss zu einem anderen Werk greifen. Vielmehr geht es um das was tatsächlich wichtig ist an der Fotografie: Fotos bewusst zu gestalten.

Der Autor spricht sehr viel von der Vision die man als Fotograf haben muss. Für mich ist Vision ein sehr großes Wort und ich weiß nicht ob mir die Lust am Fotografieren nicht verginge wenn ich permanent darum bemüht sein müsste Visionen zu verfüllen. Aber wenn man von diesem etwas philosophischen Vorbehalt meinerseits gegenüber diesem Anspruch absieht ist das Buch großartig, vor allem wenn man über das Stadium hinaus ist in dem man sich noch mit den technischen Grundlagen herumschlagen muss. Es ist also vor allem eine Empfehlung für alle jene, die mit Brenneite, Blende, Verschlusszeit & Co längst per Du sind. Aber nicht nur! Auch wenn man in Sachen Fototheorie und -praxis noch Novize ist kann man es genauso gut lesen. Es ist nicht nur in einer gut zu lesenden und verständlichen Sprache gehalten, sondern, da es sich vor allem auf Gestaltungsaspekte abseits von Kameraeinstellungen konzentriert, auch ohne großartige Grundkenntnisse nachvollziehbar – Gestaltung lässt sich auch völlig unabhängig von Technik erklären. Das heißt, selbst wenn Sie ausschließlich mit Ihrem Telefon fotografieren, und somit ohnehin nicht an Blende und Brennweite drehen können, gibt das Buch gute Anregungen die Bildgestaltung zu verbessern.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Auch mir macht Technik Spaß! Ein schönes schnelles Objektiv, eine Kamera die bei hohen ISO nicht rauscht - alles Klasse.

Aber mal ehrlich: Es ist wirklich nicht die Technik die ein gutes Bild ausmacht - alle modernen DSLRs sind doch in der Lage hervorragende Bilder zu produzieren. Es ist der Fotograf der das Bild macht, er muß Sehen und Gestalten.

Eine Überschrift im Buch gefällt mir deshalb besonders: Ausrüstung ist gut, Visionen sind besser. Und genau dazu verhilft das Buch - Visionen und wie man sie in seinen Bildern umsetzen kann.

David DuChemin gliedert das Buch in drei Teile:
Teil 1 ist dem Sehen Lernen gewidmet, dieser Teil hat mich besonders begeistert. Beschreibt er doch hier das, was ein Bild wirklich ausmacht: Inhalte. Ein Merksatz von ihm gefällt mir hier besonders: "Sie sind für jedes Element im Bild selbst verantwortlich". In diesem Teil beschreibt er auch eine der wichtigsten Methoden wie man sich als Fotograf weiter entwickeln kann: Analyse von eigenen und fremden Bildern.

Teil 2 beschreibt die visuelle Sprache. Hier kommt das Handwerk zum Tragen. Es geht um Linien, Farben und Licht, Bildformate, Belichtung und Perspektiven. Wie auch im ersten Teil ist auch Teil 2 gespickt mit Übungen und Merksätzen. Man entwickelt sich weiter oder wird in seinem bisherigen Tun bestätigt. Mir hat dieser Teil vor allem deshalb gefallen, weil er der Bogen von der Vision zur Umsetzung geschlagen wird und man das Werkzeug für sein Tun in die Hand bekommt.

In Teil 3 lässt einen der Autor auf seine Bilder los - er regt zur Diskussion an und löst seine Gedanken zu seinen Bildern auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Volker M. HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 7. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Wer mit seinen Fotos mehr ausdrücken will als "Ich war hier", muss auch mehr beherrschen als die Technik seiner Kamera. Diese Fotos müssen eine Geschichte erzählen und die Leidenschaft des Fotografen erkennen lassen. Wie man das erreicht, erklärt David DuChemin in seiner Fotoschule "Sehen und Gestalten", die übrigens eine Zusammenfassung seiner beiden Bücher "Auf der Suche nach dem Motiv" und "Sprechende Bilder" ist.

Im ersten Teil des Buches gibt DuChemin Hilfestellungen, wie man seinen Blick schärft und den passenden Moment einfängt. Da heißt es nicht planlos fotografieren, sondern nach Dingen zu suchen, die einem am Herzen liegen, eine Vision zu entwickeln und zu verfeinern und sie mit Leidenschaft zu verfolgen. Dies kann Architektur-, Pflanzen- oder Portraitfotografie sein, DuChemin ist beispielsweise ein Meister der Reisefotografie. Anhand vieler Beispiele untermauert und erklärt der Autor immer wieder seine Aussagen, sodass diese nicht nur theoretische Konstrukte bleiben. Hinweise wie "Konzentrieren Sie sich auf den Bildausschnitt und darauf, wie die darin enthaltenen Elemente interagieren.", "Je mehr Sie mit einem Bild zu sagen versuchen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie gar nichts sagen." oder "Ausschluss ist ein starkes Mittel, um die Wirkung eines Bildes zu erhöhen." sollte sich jeder ambitionierte Fotograf verinnerlichen - DuChemin hat unzählige davon zusammengetragen! Und wenn der richtige Moment mal verpasst ist, heißt es locker bleiben, sich nicht ärgern und stattdessen sich auf die anstehenden Aufnahmen zu konzentrieren.

Die einzelnen Elemente der visuellen Sprache der Fotografie erläutert DuChemin im zweiten Teil seines Buches.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen