Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 9,52

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Seelenwärmer: Kochrezepte und Wohlfühl-Tipps für kalte Tage [Taschenbuch]

Karin Hertzer , Peppi Kalteis , Annabelle von Sperber
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

4. Oktober 2010
Selbst ein strenger Winter kann warme Tage haben: dann nämlich, wenn Suppen oder Aufläufe Leib und Seele wärmen. Auch feurige Gewürze und scharfe Gerichte können dem Körper von innen kräftig einheizen. Ein Kochbuch mit vielen „heißen“ Tipps aus der chinesischen Medizin, wie man der Kälte trotzen und sich auch an trüben Tagen rundum wohlfühlen kann. Übrigens: Wintergerichte müssen nicht zwangsläufig schwer sein, sie können auch leicht und vitaminreich wärmen. Meisterkoch Peppi Kalteis verrät dafür seine raffiniertesten Rezepte.

Wird oft zusammen gekauft

Seelenwärmer: Kochrezepte und Wohlfühl-Tipps für kalte Tage + Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch)
Preis für beide: EUR 32,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Leseprobe: Jetzt reinlesen [344kb PDF]
  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: VGS; Auflage: 1 (4. Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802537297
  • ISBN-13: 978-3802537295
  • Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 16,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 131.114 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karin Hertzer ist Medizinjournalistin mit den Schwerpunkten Gesundheit und Ernährung. Als Expertin für das Thema „Frieren“ hat sie Ratgeber veröffentlicht und betreibt die Website www.bibber-di-bibber.de. Ihren Geburtstag mitten im Winter feiert sie am liebsten als Beachparty (Heizung auf 6 stellen!). Peppi Kalteis hat bei Alfons Schuhbeck, bei Karl Ederer im und bei Hans Haas gearbeitet. Seit 1998 kocht er im eigenen Restaurant „Kalteis“ im oberbayerischen Ostermünchen. Trotz seines Nachnamens kreiert er auch viele wärmende Wintergerichte. www.peppi-kalteis.de Annabelle von Sperber studierte an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Seit 2000 arbeitet sie als freie Illustratorin für Verlage und Zeitschriften. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von touche-à-tout TOP 1000 REZENSENT
Inhalt:

- Scharfes
- Mit Ingwer
- Vegetarisches
- Würziges
- Fruchtiges
- Langsam Geschmortes
- Süßes
- Flüssiges
- Basics

Vorneweg ... ich liebe dieses Buch ...

Es ist so liebevoll illustriert, dass es schon vor dem Kochen der leckeren Rezepte wärmt.

Also MICH auf alle Fälle ...

Warme Farben und schön bunt illustriert ... so würde ich es beschreiben.

Tolle Rezepte, wie z.B.: knackiges Marktgemüse mit Wasabi-Erdnüssen, warme Tapas mit Gemüse und Käse, Zitronengras-Kokos-Crème-brûlée, Lammkeule auf Ratatouille, Irish Stew mit Weißkohl, Lauchtorte mit Garnelen usw.

Die Rezepte sind allesamt leicht nachzukochen, jedoch empfehle ich, zuerst das ganze Buch durchzuschmökern und eine Einkaufsliste anzulegen.

Es werden einige Zutaten benötigt, die man nicht immer im Haus hat :-)

z.B.: Ingwer, Zitronengras und verschiedene Gewürze ...

Dieses Kochbuch orientiert sich (meiner Meinung nach) an der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Es fallen Begriffe wie Yin- & Yang, Tao, Qi, Meridiane ... Temperaturverhalten bestimmter Lebensmittel usw. Wer sich dafür interessiert findet in diesem Buch einige interessante Informationen.

10 heiße Tipps für's Wohlbefinden - z.B.: ein wärmendes Frühstück an kalten Tagen oder Vorratshaltung von wärmenden Gewürzen.

Sehr interessant auch die Ausführungen über einige Gewürze.

Die Rezepte allesamt leicht verständlich geschrieben und lassen sich gut nachkochen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lecker und heiß! 21. Dezember 2010
Lammfleisch wirkt wärmend, ebenso wie Pecorino, weil dieser Käse aus Schafsmilch hergestellt ist. Hartweizen wirkt umso kühlender, je grober er gemahlen ist.-Oops, wo habe ich sowas schon mal gehört? Ganz recht: Ich habe das noch nie gehört.
Dass ich mit bestimmten Zutaten mir die Wärme einessen kann, hat mir so konkret noch niemand vorher erklärt. Die Autorin Karin Hertzer bringt unheimlich viele Hintergrund-Infos zur ayurvedischen oder zur traditionellen chinesischen Medizin und beschreibt genau, was die mit meinem Hackfleisch zu tun haben. Okay, eigentlich ist das ja ein Kochbuch mit wirklich ungewöhnlichen Rezepten, die aber gar nicht so schwer zum Nachkochen sind. Ja, für manche Zutaten mjß man schon mal ein bißchen durch die Stadt rennen, aber auch das soll ja bekanntlich wärmen!
Die darin enthaltenen Gerichte vom Lecker-Koch Peppi Kalteis sind sowieso erste Sahne. Und das alles in einem schick gestalteten Buch mit modernen Illustrationen, mein heißer Tipp für die Geschenketafel!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Fanny
Endlich gibt es ein Kochbuch für bibbernde Leute! Es ist interessant zu lesen, welche Lebensmittel wärmen und welche einen eher zum frieren bringen. Intuitiv macht man da doch einiges falsch, von wegen jedes warme Essen wärmt einen... Im ersten Moment vielleicht, aber die anhaltende innere Wärme geht nur von den "richtigen" Lebensmitteln aus.
Die Rezepte hat man nicht schon zigmal in anderen Kochbüchern gelesen, sondern sind sehr kreativ und vor allem super lecker! Heute werde ich mal ein aphrodisierendes Gericht für meinen Mann kochen ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Einfach genial für Frostbeulen 12. Februar 2011
Von Ursula
Ich habe das Buch Seelenwärmer geschenkt bekommen. Als Frostbeule ist mir klar, dass ich mich bei kaltem Wetter warm anziehen muss. Dass ich mich mit bestimmten Speisen von innen wärmen kann, ist neu für mich und begeistert mich total. Mein Favorit ist das warme Frühstück. Seelenwärmer ist ein liebevoll gestaltetes Kochbuch mit ansprechenden, leckeren Rezepten und hilfreichen Wohlfühl-Tipps. Es ist ein Genuß darin zu blättern und sich kulinarisch und gesundheitlich anregen zu lassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Kochen macht jetzt Spass 21. Dezember 2010
Das ist endlich mal ein Kochbuch, das Lust auf Kochen macht und nicht nur ein Bilderbuch der Utopien. Das mit appetitlichen Grafiken gestaltete Buch läßt Raum für die eigene Phantasie. Und v.a. besitzt es einen ganzheitlichen Mehrwert und interessante Texte. Dieser "Seelenwärmer" funktioniert und heizt Körper und Seele ein. Egal ob man der Fleischeslust folgen will oder eine vegetarische Suppe braucht. Selbst mir als bekennende Frostbeule wird der Winter erträglicher gemacht. Mit der Kürbissuppe haben wir angefangen und uns zur gebratenen Hähnchekeule mit Zimt-Pfeffer-Senf-Kruste vorgetastet. Auch an Gebackenes oder das warme Frühstück wurde gedacht, eine Rundumversorgung. Wie Toaster und Messerblock gehört dieses Buch in jede Küche. Pflichtkauf! Geschenktipp!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar