Seelenfänger: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Seelenfänger: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Seelenfänger: Roman Taschenbuch – 8. Oktober 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 8,00 EUR 4,13
64 neu ab EUR 8,00 9 gebraucht ab EUR 4,13
EUR 14,99 Kostenlose Lieferung. Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Wird oft zusammen gekauft

Seelenfänger: Roman + Der letzte Regent: Roman + Kinder der Ewigkeit: Roman
Preis für alle drei: EUR 44,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 640 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (8. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453529707
  • ISBN-13: 978-3453529700
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 5,3 x 20,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 369.987 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andreas Brandhorst, geboren 1956 im norddeutschen Sielhorst, hat mit seinen Romanen die deutsche Science-Fiction-Literatur des letzten Jahrzehnts entscheidend mitgeprägt. Mit dem erfolgreichen „Kantaki“-Zyklus – bestehend aus „Diamant“, „Der Metamorph“, „Der Zeitkrieg“, „Feuervögel“, „Feuerstürme“ und „Feuerträume“ - gelang ihm Anfang der 2000er Jahre der Durchbruch. Seither sind spektakuläre Zukunftsvisionen verbunden mit einem atemberaubenden Thrillerplot zu seinem Markenzeichen geworden. Außerdem liegen von ihm die Mystery-Thriller "Äon", "Die Stadt" und "Seelenfänger" vor. Andreas Brandhorst hat viele Jahre in Italien gelebt und ist inzwischen in seine alte Heimat in Norddeutschland zurückgekehrt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heimfinderin am 29. November 2012
Format: Taschenbuch
Inhalt
Zacharias leidet unter ALS, sitzt im Rollstuhl und kann sich nur noch über die Augen verständigen. Jedoch hat er eine besondere Fähigkeit, die ihn zu einem Traveller macht, sogar den Besten unter ihnen. Traveller sind besonders begabte Menschen, die unterstützt von einer Droge mit dem Bewusstsein seelisch kranker Patienten Kontakt aufnehmen können. Sie dringen in deren Geist ein und dort sind sie dann in der Lage, ein Trauma aufzuspüren, es zu zerstören und so das kranke Bewusstsein zu behandeln und zu heilen.

Begleitet wird Zacharias bei dieser Aufgabe von der Therapeutin Florence, die durch eine Computerverbindung zum einen immer die Daten des Patienten im Auge hat und zum anderen dafür sorgt, dass Zacharias nicht zu übermütig wird und sich nicht in den Traumwelten des jeweiligen Patienten verliert. Denn nur dort fühlt sich Zacharias lebendig, kann er sich frei bewegen und sprechen und die Versuchung ist groß, zu lange dort zu verweilen.

Als ein anderer Traveller nicht mehr aus dem Bewusstsein eines wichtigen Patienten zurückkehrt und in ein tiefes Koma fällt, machen sich Zacharias und Florence auf den Weg, um ihn zu finden und wieder zu befreien.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Weiss H. Reinhard am 17. Januar 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Für SF-Freunde, die sich von der Idee, unsere "reale" Welt könnte nur eine Phantasiewelt von jemand anderem sein, der wiederum in der Phantasiewelt eines Aliens lebt, nicht abschrecken lassen.
Mit unerschöpflichem Einfallsreichtum schildert Andreas Brandhorst die Abenteuer des Travellers Zacharias, dessen Job es ist, in die Phantasiewelt von traumatisierten Patienten eingeschleust zu werden, um deren traumaauslösendes Erlebnis "umzuschreiben" und die Patienten dadurch aus ihrer Starre zu erlösen.
Das Spiel mit der Frage: "Was ist Realität, was Fiktion?" finde ich durchaus spannend und faszinierend. Wie man durch "Übergänge" in andere Welten und Zeiten treten kann und letztlich das eigene "Heute" in der Vergangenheit beeinflussen kann - dieser Stoff beansprucht viele Gehirnwindungen.

Was mir nicht gefallen hat: Das Lektorat war auch in diesem Buch nachlässig, gelegentlich reißen den Leser Rechtschreib- und Grammatikfehler aus dem Lesefluss.
Das fällt mir leider schmerzlich bei den Kindle-Publikationen auf: Das Lektorat ist teilweise grauenvoll bis nicht vorhanden. Deshalb ein klarer Punkteabzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Maresch am 23. Dezember 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sehr spannend geschrieben. Mir persönlich gefällt der Schreibstil sehr gut. Das wird besonders deutlich bei den Übersetzungen die er macht. Zum Beispiel die Bücher von Terry Pratchett. Habe ich alle gelesen. Zumindest als A. Brandhost sie noch übersetzte. Jetzt kann man das leider keinem mehr empfehlen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dieleseratz TOP 1000 REZENSENT am 25. Februar 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit viel Vorfreude ging ich an "Seelenfänger" heran, da es sich wirklich um eine originelle Thematik handelt. Und die Geschiche beginnt auch furios, spannend, vielversprechend.
Aber leider leider: Nach zweihundertfünfzig Seiten war meine Vorfreude endloser Langeweile gewichen - zu ausgewalzt, verworren und kompliziert wurde die ganze Story, zu wenig Spannung, zu wenig Handlung - nach meiner Meinung wären 200 Seiten weniger ein Plus an Spannung gewesen.
So blätterte ich endlos zurück um nochmals nachzulesen, wer sich jetzt eigentlich wo befindet - und warum? Ein sehr komplexes Konstrukt, das man am besten in einem Rutsch ohne Pause lesen sollte, denn nach zwei Tagen fängt man wieder an zu blättern.
Fazit: Spannend begonnen, langweilig fortgesetzt - und das Ende war eine Erlösung für mich - aber leider ohne große Twists and Turns oder Überraschungen. Schade! Aber trotzdem wird das nicht das letzte Buch des Autors sein, das ich lese.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karin am 22. November 2012
Format: Taschenbuch
Zacharias Calm ist ein Traveller, d.h. er kann in das Bewußtsein von anderen Personen, die schwer krank oder traumatisiert sind, reisen. Als Kollegen von ihm von ihren Reisen nicht mehr zurückkommen und ins Koma fallen, sollen sich Zacharias und seine Therapeutin Florence in die mentalen Welten der Opfer aufmachen, um herauszufinden, wer dahintersteckt.

Dieses Buch ist mein erstes Buch von Andreas Brandhorst und wird sicherlich nicht das letzte bleiben, auch wenn ich bei der Lektüre öfters Gefahr lief, mir die Hirnwindungen zu verknoten. "Seelenfänger" nimmt den Leser auf eine Reise in die mentalen Welten anderer Menschen, in der man sich früher oder später verlieren kann. Irgendwann verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Traum und es ist schließlich nicht mehr klar, ob die von uns empfundene Realität tatsächlich so real ist. Wie definiert sich Realität für den Einzelnen? Ist ein Traum für denjenigen, der in einem Traum lebt, nicht ebenso real, wie für uns die Welt, in der wir leben?

Aber das Buch regt nicht nur zum Nachdenken an, es ist auch ungemein spannend, daß es einem sehr schwer fällt, daß Buch auf die Seite zu legen. Aber man sollte sorgfältig lesen, da das Buch nur so vor Ideen und Eindrücken strotzt, um den Überblick über (vermeintliche) Realitäten, Träume, Virtuelle Realitäten sowie ihren natürlichen und künstlichen Intelligenzen und deren Wechselbeziehungen untereinander nicht zu verlieren. Von den Plänen in den Plänen und den Fallen in den Fallen ganz zu schweigen.

Die Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet und ihre Absichten nicht unbedingt auf Anhieb ersichtlich. Ich habe mich ertappt, daß ich nach drei Viertel der Lektüre kaum jemanden noch recht über den Weg getraut habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden