Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Sechs physikalische Fingerübungen [Taschenbuch]

Richard P. Feynman , Inge Leipold
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

April 2005
Einen besseren Lehrer als den Physik-Nobelpreisträger Richard P. Feynman kann man sich nicht wünschen. In seiner unnachahmlichen Art erklärt er hier locker und witzig die großen Themen: Atome in Bewegung, Energie, Gravitation oder das Verhalten der Quanten – dem Nobelpreisträger gelingt es mühelos, die »basics« der Physik verständlich zu machen. – »Wenn nur ein Buch an die nächste Generation von Wissenschaftlern weitergegeben werden könnte, dann müßte es zweifellos dieses sein.« John Gribbin, Physiker und Feynman-Biograph

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 6., Aufl. (April 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492239021
  • ISBN-13: 978-3492239028
  • Originaltitel: Six Easy Pieces
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.385 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wenn ein Professor schon wegen seiner Physik- Vorlesungen legendär, sein Unterhaltungswert seinem Fachwissen ein treuer Begleiter wurde, dann braucht es keine weitere Begründung, ein Buch dieses 1988 verstorbenen Wissenschaftlers zu empfehlen! Fingerübungen sind ‚basics’, und so spielerisch sie sich auf einem Klavier anhören mögen, so kurzweilig sind sie hier zu lesen.

Es ist wohl diese unbeschreibliche Ausstrahlung, die Richard P. Feynman während seines Lebens, Forschens und Lehrens verbreitet haben muss, „ungemein redegewandt“ sei er gewesen, mit einem „einnehmenden Wesen“, „äußerst beliebt“. Und er liebte es, „seine Ideen und Eskapaden zum besten zu geben“. Will sagen: es macht schon einen Großteil des Interesses und der Bereitschaft aus, auch schwierigen Sachverhalten zuzuhören und sich hinein zu versetzen, wenn sie entsprechend präsentiert und an Mann und Frau gebracht werden. Dieses seltene Talent hatte der renommierte und mit Preisen ausgezeichnete Feynman ganz sicher. „Seine Neugierde auf die Welt, in der wir leben, in der er lebte, war unerschöpflich, und er war der Empiriker par excellence.“

In dem kleinen Buch sind die sechs ‚einfachsten Kapitel’ aus den „Lectures on Physics“ zusammengestellt, einem Gesamtwerk, das für die Physik so bedeutend ist, wie „Vom Winde verweht“ für die Filmbranche. In ihnen spannt Feynman den weiten Bogen von den Atomen bis zur Gravitationstheorie, der Welt der Quanten, dem ‚Erhaltungssatz der Energie’, bis zur Einordnung der Physik in den Reigen der übrigen Wissenschaften.

Sicher: Ergebnisse, Theorien, Grundlagen und Fakten kann man in tausend anderen Büchern auch nachlesen, aber hier ist jemand, der nicht doziert, sondern der erzählt, plastisch, in Vergleichen, anschaulich und lebendig, in Bildern. Jemand, der die Physik nicht auf ein Podest setzt, unerreichbar macht, sondern, im Gegenteil, der alle Register zieht, um faszinierende Erkenntnisse einer möglichst breiten Schar Interessierter nahe zu bringen. Für Physik- Kenner ein Genuss schon allein von der Aufarbeitung des Stoffes, für Laien vielleicht ja ein Schlüssel für den Eintritt in eine bisher vermeintlich unerreichbare Welt. --Barbara Wegmann

Pressestimmen

»Wenn nur ein Buch an die nächste Generation von Wissenschaftlern weitergegeben werden könnte, dann müßte es zweifellos dieses sein.« John Gribbin, Physiker und Feynman-Biograph

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur für Physiker 11. September 2002
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Obwohl dieses Buch nur Auszüge aus seinem Lehrbuch enthält, kann ich es jedem nur empfehlen.
Schon nach den ersten Seiten merkt man, dass es nicht wie ein typisches Lehrbuch geschrieben ist. Auch für mich als Physikstudent hab ich aus diesem Buch noch viel an Wissen rausholen können, vor allem über die Bedeutung der "Naturgesetzte".
Da es kein typisches Lehrbuch ist, kommt es ohne viele Formeln aus, dafür bringt der Autor viele anschauliche Beispiele und auch persönliche Anekdoten. Manchmal geht er auch ein wenig auf philosophische Aspekte ein.
Physik kann eigentlich nur beschreiben wie die Welt funktioniert, aber nicht warum. Diese Aussage kommt bei Feynman deutlich zum Ausdruck.
Fazit: Ein Buch für jeden der mal über die Physik nachdenken will, ohne dafür die dahinterstehende Mathematik beherrschen zu müssen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Bei dem Buch handelt es sich anscheinend um einen Extrakt aus der Deutschen Ausgabe der bekannten "Vorlesungen über Physik" von Richard Feyman.
Selbst die Schwächen der Übersetzung des ersten Bandes wurden in diesem Taschenbuch übernommen. Was auch auffällt is die Existenz von Querverweisen zu Kapiteln (z. B.: Relativitätstheorie), die nicht in diesem Buch besprochen werden.
Für jemand, der sich einen Überblick über das Gebiet des Physik verschaffen möchte, kann man das Buch empfehlen. Wer aber sowieso beabsichtigt, die "Vorlessungen über Physik" bzw. die "Lections on Physics" zu kaufen, kann dieses Buch erübrigen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur klasse... 5. Oktober 2004
Format:Taschenbuch
Dies ist ein klasse Buch über grundlegenden Themen der Physik.
In dem ersten Kapitel schafft Feynman es auf unnachahmliche Weise z.B. zu erklären wie und warum sich Atome bewegen. Dies gelingt ihm mit ganz einfachen Beispielen aus dem täglichen Leben. Z.B. das Löschen von Salz in Wasser.
In dem Kapitel über die Grundlagenphysik erklärt er die Entwicklung der Physik vor 1920 und danach. Er macht deutlich wie sich die Anschauungen im Laufe der Zeit in Bezug auf die Physik verändert haben.
Kapitel drei behandelt das Verhältnis der Physik zu anderen Wissenschaften. Er geht dabei auf die Chemie, die Biologie, die Astronomie, die Geologie und die Psychologie ein.
Im vierten Kapitel erklärt er den Erhaltungssatz der Energie. Auch dazu benutzt er ein einfaches Beispiel, an dem er den Satz erklärt, so daß ihn (fast) jeder versteht.
Kapitel fünf dreht sich um die Gravitation. Dabei geht er unter anderem auf Planetenbahnen, die Kepler'schen Gesetze und Newtons Gravitationsgesetz ein.
In Kapitel sechs erklärt er was unter Quanten zu verstehen ist. Er erklärt z.B. den Spaltversuch.
In diesem Buch schafft es Feynman wieder einmal, die auf ganz einfache Weise zu erklären mit denen man in der Schule oft Probleme hatte. Ich hätte mir gewünscht, daß ein Physiklehrer mir dieses Buch in der Schule empfohlen hätte. Er und ich hätten uns eine Menge Zeit gespart.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sechs neue Wege Physik zu verstehen 15. November 2003
Format:Taschenbuch
Ein Richard Feynman,war zu seinen Lebzeiten ein gigantischer Lehrer. Auch nach seinem Tode hinterlässt er ein Vermächtnis, das so groß ist wie sein Werk zu Lebzeiten. Mit seinen sechs physikalischen Fingerübungen ermöglicht er es Physikstudenten in den ersten Semestern sich Physik vorstellen zu können und nicht nur Formeln und Gesetzen der Naturwissenschaft ausgesetzt zu sein. Leicht verständlich mit sehr hohem didaktischen Wert bringt er die Atome in Bewegung, beschreibt die Energie, vermittelt die "basics" der Physik. Geeignet für jeden der sich ein bißchen mit Physik auskennt. Auch für Schüler der Oberstufe geeignet. Möglicherweise wäre es sinnvoll dann das Buch ein zweites Mal zu lesen. Auf jeden Fall für mich war es eine Offenbarung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar