Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sechs Pflanzen verändern die Welt: Chinarinde, Zuckerrohr, Tee, Baumwolle, Kartoffel, Kokastrauch Gebundene Ausgabe – 2001


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 59,89
2 gebraucht ab EUR 59,89

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3608910247
  • ISBN-13: 978-3608910247
  • Größe und/oder Gewicht: 21,3 x 13,4 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 741.529 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Regina Karolyi am 25. November 2003
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Chinarinde, Zuckerrohr, Tee, Kartoffel, Baumwolle, Koka - auf den ersten Blick erscheinen uns zumindest die ersten fünf dieser Gewächse als ganz normale Kulturpflanzen; wiederum die Chinarinde ausgenommen, sind sie Ausgangsprodukte auch heute üblicher Konsumgüter.
Henry Hobhouse zeigt in seinem Buch ausführlich auf, wie gerade diese Pflanzen, beziehungsweise jene Menschen, die sie auf Plantagen züchteten, mit ihnen handelten und sie schließlich konsumierten, den Geschichtsverlauf auf drei bis vier Kontinenten tiefgreifend beeinflusst und bis heute andauernde soziale Probleme gesät haben.
Die Chinarinde, lange Zeit das einzige Mittel gegen Malaria, ermöglichte erst die weiße Kolonisation der Tropen mit all den Kriegen und der Unterdrückung und Ausbeutung vieler Völker, die damit einhergingen.
Das Zuckerrohr ist "schuld" am Einstieg in den schließlich in enormem Maßstab betriebenen Handel mit schwarzen Sklaven und letztlich auch an der Verelendung vieler karibischer Staaten.
Der Tee richtete dank dem Dreieckshandel der Ostindiengesellschaft mit Tee, Silber und Opium China zugrunde und destabilisierte den Fernen Osten; außerdem spielte er eine Rolle für die Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten ("Boston Tea Party").
Die Kartoffel war Segen und (wegen der etliche Hungersnöte heraufbeschwörenden Schädlinge) Fluch der von den Engländern entrechteten irischen Bevölkerung im 19. Jahrhundert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mrs H C Newman am 15. Juli 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch habe ich allerdings in Englisch gelesen, also zur Übersetzung kann ich nichts sagen. Es hat mich aber als "non-historian" total fasziniert. Die sechs Kapitel bieten aus einem außergewöhnlichen Blickwinkel viel Information und Details sowie klare Einblicke in die soziale und wirtschaftliche Geschichte der Menschheit. Die viele Fußnoten am Ende jedes Kapitels bieten noch weitere faszinierende Details. Am besten haben mir die oft sehr prägnanten Weisheiten des Authors gefallen, die einen imponierenden Überblick verraten. Als Engländerin hat mich besonders die Geschichte des Kartoffels interessiert, da man hier ein anderes Verständnis für Irland und das irische Volk gewinnt. Das Buch hat mich gefesselt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen