Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen137
4,0 von 5 Sternen
Preis:33,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Januar 2013
Vorweg, dieser Detektor ist keinesfalls zu vergleichen mit ernsthaften Einsteigerdetektoren a la Garret EuroACE, Fisher F2, Tesoro CompadreSE, Whites ConmasterPro, Teknetics Eurotek Pro, BH Discovery3300 und wie sie alle heissen mögen.
Wer jedoch nur seinen kürzlich im Gras verlorenen Ring sucht, wird auch mit diesem Gerät erfolg haben, denn es tut grundsätzlich was es soll.

Die Suchtiefe für Münzen ist mit 12cm etwas optimistisch angegeben und bezieht sich wohl auf die unter günstigen Umständen maximal erreichbare Tiefe. Ist die Münze groß und liegt flach im Boden, dann kommt er knapp an die 12cm hin. Eine €1,- Münze die aufrecht stehend in 12cm tiefe liegt fand er bei mir allerdings nicht.
Die 60cm für große Teile beziehen sich wohl auf gullideckelgroße Eisenteile und waren für mich nicht nachvollziehbar.

Realistisch kam ich auf ca. 8cm für Münzen und Kleinteile (Eisen mehr) und ~20cm für große Eisenteile (Hufeisen).
Mein Sohn hat dennoch jede Menge Spaß mit dem Gerät und fand innerhalb einer Stunde 2 Eisenhaken (ca 15cm lang 5mm dick) in 10cm tiefe, eine 50cent Münze in 5cm tiefe und eine alte AA-Batterie in 6cm tiefe.

Zur Funktionsweise:
Ein Schwenkdetektor soll das sein? Das kann ich nicht nachvollziehen. Die Funktion scheint eher der eines Pinpointers zu entsprechen. Je mehr das Objekt in die Mitte der Spule wandert um so stärker wird das Signal. Wäre es ein Schwenkdetektor würde er ohne Bewegung der Spule nichts anzeigen, tut er aber.

Der Abgleich des Detektors ist vor dem Suchen notwendig und gestaltet sich recht einfach. Man muss diesen Abgleich in weiterer Folge immer wieder mal erneuern, indem man kurz den roten Knopf am Griff drückt. Dabei sollte man darauf achten, dies nicht an Stellen zu tun wo der Detektor grade etwas anzeigt.

Ist das Gerät erst mal justiert, wird Eisen durch leiser werden bzw. verstummen des Tones und durch einen Zeigerausschlag nach links angezeigt, andere Metalle durch das lauter werden des Tones und einen Zeigerauschlag nach rechts. Die jeweilige Intensität der Reaktion gibt Aufschluss über die Größe oder die Entfernung des Objektes.
Selbst der Diskriminator dieses Billigdetektors zeigt eine Funktion. Es ist allerdings nicht so, dass er tatsächlich, wie bei teureren Detektoren, das Signal ausblendet. Viel mehr verschiebt er die Reaktion. Hierzu ein Beispiel.
Nach Justieren des Detektors zeigt dieser einen Goldring und ein 5x5cm Stück Alufolie gleichermaßen mit lauterem Ton und Zeigerausschlag nach rechts an. Dreht man den Diskriminatorregler nun von der Minimalposition etwa auf die 11 Uhr-Position und gleicht den Detektor durch Druck auf den roten Knopf erneut ab, so zeigt er die Alufolie von nun an mit leiserem Ton und Zeigerausschlag nach links an, also als Eisen bzw. Schrott oder Trödel oder wie immer man es nennen will. Den Goldring zeigt er immer noch als Edelmetall an (lauterer Ton u. Zeiger rechts)

Entgegen der Empfehlung in der Bedienungsanleitung würde ich den Diskriminationsregler allerdings nicht standardmäßig in Mittelstellung drehen sondern in die Min.-Position, denn jedes Erhöhen des Dikriminatorlevels kostet Suchtiefe und sollte daher nur sehr bewußt erfolgen.

Zum Gestänge ist zu sagen, es ist für Erwachsene etwas zu kurz geraten.

Abschließend möchte ich noch betonen meine 4 Sterne sind in Verbindung mit dem Preis zu sehen. Ein Vergleich mit den oben erwähnten Anfängerdetektoren ist völlig unsinnig da diese in Qualität, Ausstattung, Ortungstiefe, Diskriminationsmöglichkeiten und und und diesem Gerät überlegen sind.
Sie kosten allerdings auch das 7 bis 10 fache.

Kurz gesagt:
+ Für Kinder besser als jeder Spielzeugedetektor
+ Für Leute die anlassgetrieben ein verlorenes Metallstück (Ehering etc.) suchen wollen/müssen die billigste Variante.

- Für Leute die am Hobby 'Schatzsuche' / 'Sondengehen' interessiert sind, ungeeignet (Sucht lieber nach oben genannten Einsteigergeräten).

Ich hoffe die Rezension hilft jemandem bei seiner Entscheidung etwas weiter.

HMWa
11 Kommentar|125 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2015
Ich habe diesen Detektor für meinen 9 jährigen Sohn gekauft.
Die Kallibrierung liest sich komplizierter, als sie letztendlich ist.
Am besten Schritt für Schritt durchgehen, dann klappt die erste Einstellung schon.
Beim sonden wird man dann ganz schnell merken, dass der Zeiger immer wieder auf Neutralstellung gebracht werden muß, was aber mit einem Knopfdruck erledigt ist. Eisen und Nichteisenmetalle, kann es ganz klar unterscheiden.
Fazit:
Das Teil macht Spaß, kostet wenig und wenn man bedenkt, dass man beim sondengehen auch mal Kriegsmunition finden kann, ist man doch ganz froh, dass dieses Gerät "nur" 6 cm tief geht. Völlig ausreichend, denn kleine "Schätze", wie verlorenes Kleingeld, liegt eh an der Oberfläche und ist max. von Staub bedeckt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2012
Einen Metalldetektor hat sich unser Sohn zum Geburtstag gewünscht. Wir haben uns zuerst bei Spielwaren umgeschaut, wobei uns diese Produkte eher als ziemlich "wackelig" vorgekommen sind. Auf der anderen Seite wollten wir nicht zu viel Geld ausgeben, da es ja doch mehr zum Spiel benutzt wird. Mit diesem Metalldetektor sind wir sehr zufrieden. Er ist robust, man findet damit auch was und er ist nicht zu teuer. Unser Sohn ist auch begeistert, weil er so "echt" ausschaut. Wir sind somit zufrieden mit Preis und Qualität.
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2016
Sollte ein Geburtstagsgeschenk für meinen kleinen Bruder sein.

Er gibt zwar Töne von sich aber nur wenn man auf den roten Knopf drückt oder die ganze Zeit aber detektieren kann man damit nach meiner Meinung nach nichts.
Hab das Gerät drinnen und drausen versucht einzustellen ohne Erfolg.
Ebenso hält die Spule auch nicht in der Position in der man sie feststellt sondern rutscht Schwerkraftbedingt immer Richtung Boden weg.
Was mir ebenfalls aufgefallen ist, je nach dem in welchem Winkel man die Spule einstellt piept das Gerät andauernt oder gar nicht.
Ebenso ist die Bedienungsanleitung nur auf Englisch. Die Deutsche Bedienungsanleitung kann man sich zwar im Internet herunterladen aber diese passt nicht zu dem hier versendeten Gerät.

Keine Kaufempfehlung
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2016
I bought this metal detector to find lost arrows. Even good archers sometimes have arrows pass through/by a target and they usually bury themselves in the grass or under leaves - making them almost impossible to find by vision alone. And high quality arrows are not cheap. I did not need an expensive metal detector with lots of bells and whistles. I just needed a basic model that is small enough to easily pack in the car and light enough to use with one hand. The Seben Allround is the perfect answer. I was able to recover my lost arrow within five minutes of searching. And at this price point - I will only have to use it 2-3 more times for the metal detector to pay for itself. I highly recommend it!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2016
Best money-product ratio. Item so cheap but so good in its purpose.
Exelent toy for your kids that drag them away from computer into nature and release their explorer spirit
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2012
Der Kauf des Matalldetektors hat sich für mich gelohnt. Mein Schwager verlor sein Ehering und mit diesem Detektor fanden wir ihn wieder. Zwar hat es ein bißchen gedauert bis alles eingestellt war aber die Zeit hat sich auch gelohnt.Nun warte ich auf den Sommer und gehe damit Abends am Strand auf Schatzsuche .Das Gerät tut was es verspricht.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2013
Also ich den Detektor aufgrund der äußerst vielen positiven Rezensionen bestellt. Optisch machte dieser auch einen sehr guten Eindruck. Etwas nervig war, dass man sich die Bedienungsanleitung auf Deutsch im Internet herunterladen musste. Als ich dann entsprechend der Anleitung aus dem Geschäft neue AA Batterien besorgt habe und diese nach Anleitung einsetzen wollte, musste ich feststellen, dass der Detektor überhaupt nicht funktioniert, es erklingt weder ein Signal noch verläuft der Batterietest (ich habe neu gekaufte, also auch vollgeladene Batterien eingesetzt) positiv. Ich bin sehr enttäuscht von diesem Produkt. Hätte mir erhofft, dass es wenigstens zum Einschalten funktioniert. Aber leider
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2012
Verlorenen Ehering im Gemüsebeet sofort wiedergefunden (Noch nicht einmal die Bedienungsanleitung gelesen!). Suchtiefe dürfte nicht mehr als 10cm sein, aber für den verlorenen Ring hat es allemal gereicht. Dafür ist es ein super Teil.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2012
Ich habe diesen Metalldetektor für meinen 6 jährigen Sohn gekauft und bin leider komplett enttäuscht.

Von der Verarbeitung scheint das Gerät recht solide zu sein.

Jedoch ist es dermaßen schwer zu konfigurieren, das man dabei die Motivation verliert.
Natürlich könnten wir auch ein defektes Gerät erhalten haben, denn meine Vorredner loben dieses Gerät.

Wir konnten kein Eisen detektieren, trotz Einstellung der Diskriminierung (man kann einstellen auf welche Metallsorten das Gerät nicht reagiert). Da Eisen das "schlechteste" Metall darstellt, haben wir den Filter komplett runter gedreht. Auch dann kamen Nägel oder Ähnliches nicht zum Vorschein.

Es reagiert eigentlich nur auf größere Gegenstände, z.B. ein iPhone. Einen Ehering aus Gold mochte er wohl nicht.

Nach der Einstellungsphase hat das Gerät eine Art Schwebeton, der einem tierisch auf den Kecks geht. Wenn sich Eisen darunter befindet verschwindet der Ton, als das iPhone drunter lag wurde es lauter.

Alles in allem: Nach eingehendem Studium sicherlich für kurze Distanzen (0-10cm) einsetzbar. Nicht für Kinder und Jugendliche zu empfehlen.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen