EUR 49,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Sebastiao Salgado. Africa... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Sebastiao Salgado. Africa: Eye on Africa - Thirty Years of Africa Images, Selected by Salgado Himself (Englisch) Gebundene Ausgabe – 1. Oktober 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 49,99
EUR 49,99 EUR 42,00
4 gebraucht ab EUR 42,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Sebastiao Salgado. Africa: Eye on Africa - Thirty Years of Africa Images, Selected by Salgado Himself + Sahel: The End of the Road (Series in Contemporary Photography)
Preis für beide: EUR 105,39

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
  • Verlag: TASCHEN; Auflage: Mul (1. Oktober 2007)
  • Sprache: Englisch, Französisch, Deutsch
  • ISBN-10: 3822856215
  • ISBN-13: 978-3822856215
  • Größe und/oder Gewicht: 36,7 x 3,7 x 25,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 89.243 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Sebastiao Salgado is one the most respected photojournalists working today, his reputation forged by decades of dedication and powerful black and white images of dispossessed and distressed people taken in places where most wouldn't dare to go. Although he has photographed throughout South America and around the globe, his work most heavily concentrates on Africa, where he has shot more than 40 reportage works over a period of 30 years. From the Dinka tribes in Sudan and the Himba in Namibia to gorillas and volcanoes in the lakes region to displaced peoples throughout the continent, Salgado shows us all facets of African life today. Whether he's documenting refugees or vast landscapes, Salgado knows exactly how to grab the essence of a moment so that when one sees his images one is involuntarily drawn into them. His images artfully teach us the disastrous effects of war, poverty, disease, and hostile climatic conditions. This book brings together Salgado's photos of Africa in three parts.

The first concentrates on the southern part of the continent (Mozambique, Malawi, Angola, Zimbabwe, South Africa, Namibia), the second on the Great Lakes region (Congo, Rwanda, Burundi, Uganda, Tanzania, Kenya), and the third on the Sub-Saharan region (Burkina Faso, Mali, Sudan, Somalia, Chad, Mauritania, Senegal, Ethiopia). Texts are provided by renowned Mozambique novelist Mia Couto, who describes how today's Africa reflects the effects of colonization as well as the consequences of economic, social, and environmental crises. This stunning book is not only a sweeping document of Africa but an homage to the continent's history, people, and natural phenomena.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Fotograf:Sebastião Salgado begann 1973 seine berufliche Karriere als Fotograf in Paris und arbeitete in der Folge für die Fotoagenturen Sygma, Gamma und Magnum Photos. Im Jahr 1994 gründete er gemeinsam mit seiner Frau Lélia die Agentur Amazonas images, die sein Werk exklusiv vertritt. Salgados fotografische Projekte wurden in zahlreichen Ausstellungen und Büchern gezeigt, darunter Other Americas (1986), Sahel, L’Homme en détresse (1986), Arbeiter (1993), Terra (1997), Migranten (2000), Kinder (2000) und Afrika (2007).Die Autorin:Mia Couto hat bereits 20 Bücher veröffentlicht, darunter Romane, Kurzgeschichten und Lyrik. In über zwanzig Sprachen übersetzt ist sie die bekannteste und renommierteste Schriftstellerin Mosambiks. Ihr erster Roman Das schlafwandelnde Land wurde von einer internationalen Jury zu den 12 besten im 20. Jahrhundert veröffentlichten Büchern afrikanischer Autoren gezählt. Mia Couto erhielt nationale wie internationale Preise und war in der Auswahl für den Caine International Prize (2001), den Independent Foreign Fiction Prize (2005) und den International IMPAC Dublin Literary Award (2006). Mia Couto lebt in in Maputo (Mosambik) und arbeitet als Umweltbiologin.Die Herausgeberin:Lélia Wanick Salgado studierte Architektur und Stadtplanung in Paris. Ihr Interesse für die Fotografie entdeckte sie 1970. In den 1980er-Jahren begann sie, Fotobücher zu konzipieren und zu gestalten und Ausstellungen zu organisieren, darunter zahlreiche über Sebastião Salgado. Seit 1994 ist Lélia Wanick Salgado Geschäftsführerin von Amazonas images.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Jung am 26. Dezember 2008
Format: Gebundene Ausgabe
In zeitlosem sehr gut gedrucktem schwarz-weiß zeigt uns Salgado, welche Macht Fotografie ausüben kann. Mir scheint, ein Menschenfreund hat, aus seiner humanistischen Haltung heraus, die Menschen Afrikas fotografiert und bei seiner Fotografie eine eben solche Bildsprache entwickelt, welche manchmal biblische Ausmaße annimmt.

Für mich die vielleicht höchste Legitimation zu fotografieren.

Beeindruckend, verstörend, emotional tief ergreifend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dieter Marchl am 24. Dezember 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Sebastiao Salgado ist für mich ein außergewöhnlich guter Fotograf, dessen Schwart-Weiß Aufnahmen sehr berühren können. Er lässt den Menschen dabei immer ihre Würde. Absolut sehenswertz ist auch der Film Salz der Erde in dem man die Gelegenheit hat einige seiner Fotos auf der großen Leinwand im Kino sehen zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jutta Mertens am 23. Mai 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Wir finden das Buch einmalig und sind sehr glücklich, es nun zu besitzen!
Absolut empfehlenswert!
Jutta Mertens-Kammler
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Zunächst Kriege und Hungersnöte, später der „Stolz und der Schönheit dieses Kontinents“. Salgado hat 30 Jahre in Afrika fotografiert. Das Werk „Africa“ soll laut Vorwort und Buchbeschreibung die Quintessenz sowohl der fotografischen Kompetenz Salgados als auch den Kern seiner journalistisch-sozialkritischen Erzählung über Afrika darstellen. Das Lebenswerk eines „Afrika Kenners“?

Wilfried Baatz, Leipziger Professor der Wirkungsästhetik der Fotografie - schreibt über Salgado, dass dieser sich finanziell unabhängig „jenen widmen konnte“, die nicht auf den Titelseiten landeten: „den Vergessenen, den Elenden und den Ausgegrenzten“. Salgado ist allerdings nicht der erste und daran muss sein Werk zwangsläufig gemessen werden.

Der Klassiker „How The Other Half Lives“ - über die New Yorker Unterschicht des Sozialkritikers Jacob A. Riis - aus dem Jahre 1890 gilt als eines der frühesten Werke der Sozialkritischen Reportage- und Dokumentarfotografie. An diese journalistische Tradition soll nun Salgados Lebenswerk und dessen Erguss in „Africa“ anknüpfen. Aber es gibt einen entscheidenden Unterschied:

Riis öffnete den privilegierten die Augen und machte ihnen klar, dass der Amerikanische Traum, die Industrialisierung in gegenwertiger Form, für andere automatisch ein Alptraum war und deshalb Handlungsbedarf bestand. Was Riis tat, war die gegenwertige Vorstellung der Amerikanischen Gesellschaft als Halbwahrheit zu entlarven und dafür anzuprangern. Er löste dadurch eine Welle des sozialen Umdenkens aus, da er der „grauen Masse“ ein Gesicht gab und den Benachteiligten menschliche Würde zusprach.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 9 Rezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Some outstanding photos and some very good ones! 11. November 2008
Von Bulent Celasun - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
My first book of Salgado photographs after reading about him and seeing some of his work. The physical quality of the book from its paper & binding to the character set & the reproduction of the photographs is good to excellent. The accompanying text is informative and it sheds some light on the content. Absolutely none of the photographs is mediocre. There are widely published ones and it is good to see them large and well printed. Salgado is regarded by some as the best living photographer in his genre und I can see here why he may well deserve that title. I do not agree with some misguided criticisms about his work claiming that he exploits the problems he records and shows. I believe he shows a sincere approach and does his job perfectly.
I give 4 stars instead of 5 only because of the relatively narrow scope (in terms of timeline and geography) of this work; I believe he had enough material to cover more of Africa; however, he has focused on only a part of her. If you just care about "photography", the book certainly deserves a full score.
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
One of the best books of this set photographer 10. September 2008
Von Márcio Janousek - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
The book comprises 250 photos in black and white, with very good qualit of printed . Most unusual , and full page.
If you want to know about Sebastião Salgado , this is a excellent book. Highly recommended. One of the best books of the photographer .Africa
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
what a great book 24. November 2009
Von A. Francolini - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
If I had the space at home I would cut out every page, frame and hang the pictures on my wall.
This is the best photographic book in B&W ever. Salgado is a magician with B&W film and has always been a photographer I followed even before I became a photographer myself.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Salgado is supreme 22. November 2014
Von Professor Cassandra Pybus - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Salgado is the supreme photographer and these b&w photos of Africa are awesome and deeply thought provoking, beautifully presented I did not find the text useful and thought the lack of sensitive and intelligent commentary was a shortcoming. I was deeply grateful for the format as Salgado's grand project Genesis has even more stupendous and awe-inspiring photos but it is badly let down by the format in which these fabulous pictures have been fractured by a fold in the middle with the photos being spread across two pages. Horror!
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Great gift! 3. Januar 2014
Von JC - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
I bought this for my mother for Christmas and she loved it. The pictures were captivating and the book is high quality. An excellent piece of art for anyone who loves Africa.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.