Menge:1
SeaQuest DSV - Season 1.1... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • SeaQuest DSV - Season 1.1 [3 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

SeaQuest DSV - Season 1.1 [3 DVDs]

17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Celynox und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 4,99 12 gebraucht ab EUR 3,29 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,99

LOVEFiLM DVD Verleih


Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

SeaQuest DSV - Season 1.1 [3 DVDs] + SeaQuest - Season 1.2 [3 DVDs] + SeaQuest DSV - Season 2.2 [4 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 43,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kenneth Zunder, Roy Scheider, Stephanie Beacham, Stacy Haiduk, Don Franklin
  • Regisseur(e): Irvin Kershner
  • Komponist: John Debney
  • Künstler: Rockne S. O'Bannon, Gregg Fienberg, Steven Spielberg, Tommy Thompson
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 29. November 2007
  • Produktionsjahr: 1996
  • Spieldauer: 525 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000W7XR60
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.737 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Wir schreiben das Jahr 2018. Die Menschheit hat die Ozeane als Lebensraum für sich entdeckt und mit der Besiedlung der Ozeane begonnen. Die United Earth/Oceans Organisation (UEO) mit ihrem Flaggschiff, dem gigantischen U-Boot seaQuest, hat die Aufgabe den Frieden der erbauten Kolonien zu sichern und den neuen Lebensraum zu erforschen. Unter der Leitung von Captain Nathan Bridger (Roy Scheider) sticht die seaQuest in See, um die letzten großen Geheimnisse des Blauen Planeten zu lüften.

In der Tiefe liegt die Zukunft
In einer nahen Zukunft hat die Menschheit den Meeresboden kultiviert, weil dort die letzten Bodenschätze der Welt liegen. Doch auf dem Grund der endlosen Ozeane lauern neue Gefahren und Bedrohungen, denen nur das fantastische U-Boot seaQuest DSV 4600 siegreich begegnen kann. Unter dem erfahrenen Kommandanten Nathan Bridger (Roy Scheider - Der weiße Hai) kämpft die professionelle Crew der seaQuest gegen Schwarzmarkthändler, Massenmörder, Geister, Naturgewalten und skrupellose Wissenschaftler. Zu den wichtigsten Crewmitgliedern gehören das jugendliche Computergenie Lucas Wolenczak (Jonathan Brandis) und der intelligente Delphin Darwin, die an Bord des High-Tech-Schiffes zahllose spannende Abenteuer bestehen müssen.

Die mit dem Emmy®-Award ausgezeichnete Kultserie glänzt durch faszinierende Spezialeffekte und großes Staraufgebot. Mit an Bord sind z.B. Roy Scheider, Charlton Heston und William Shatner.
12 Folgen der ersten Staffel + Bonus Material – erstmals auf DVD!

Disc 1 Disc 2 Disc 3
  • Pilotfilm - Teil 1+2
  • Der Teufelsgraben
  • Das versunkene Wissen
  • Vereist in alle Ewigkeit
  • Tiefseeflimmern
  • Die vergessenen Kinder
  • Tödliche Gene
  • Das Geisterschiff
  • SOS im Sargassomeer
  • Der Regulator
  • Goldrausch

Movieman.de

So richtig erfolgreich war "seaQeust DSV" leider nie, weswegen man das eher realistische Konzept der ersten Staffel fallen ließ und dafür Dumm-SF in der zweiten Season präsentierte. In der dritten wurde es dann schon etwas besser, aber da war Roy Scheider längst gegangen. Die erste Staffel ist jedoch eine der schönsten SF-Serien, die es gibt. Das Konzept, dass es nicht hinaus ins All, sondern in die Tiefen des Meeres geht, ist besonders heutzutage interessanter denn je. Die Serie verzichtet auf Aliens und dergleichen, sondern erzählt spannende Geschichten, die einen gewissen Realismus wahren. Und man hat eine Ökobotschaft an Bord, die heute aktueller denn je ist. Fazit: Tolle SF-Serie!

Moviemans Kommentar zur DVD: Eine schöne DVD-Box mit sauberem, zwar etwas weichem, aber farbschönem Bild und klarem Ton. Dazu gibt es auch noch ein paar nette entfallene Szenen.

Bild: Das Alter war recht gut zu dieser Serie. Zwar kann man am Schärfewert schon erkennen, dass einige Jahre ins Land gezogen sind, aber das Bild ist nie so weich, dass es eine Zumutung werden würde - es ist halt nur weicher als es sein sollte (Pilotfilm: 00:22:13). die Farben sind schön und bringen die Schönheit des Meeres zur Geltung, zumindest dann, wenn man von oben darauf hinabsieht, denn unter Wasser ist es doch eher dunkel. Da macht sich der Kontrast aber ganz gut, auch wenn die Uniformen der Crew teils etwas arg konturenlos daherkommen (Pilotfilm: 00:47:34). Die Vorlage ist sehr gut erhalten.

Ton: Der Ton liegt in Stereo vor und klingt recht wuchtig. Vor allem die tolle Musik wird hier immer wieder sehr prominent eingesetzt, so dass sich ein klanglich wohliges Gefühl einstellt. Die Dialoge sind sehr gut verständlich, wobei das Original noch ein wenig differenzierter ist. Aber dafür ist es eine Freude, in der Synchro G.G. Hoffman auf Roy Scheider zu hören (und am Anfang des Pilotfilms als Erzähler den 2006 verstorbenen Achim "Gandalf" Höppner).

Extras: Auf der ersten DVD finden sich ein paar entfallene Szenen zu den ersten drei Folgen der Serie. Diese sind in technischer Qualität deutlich schlechter, aber man freut sich schließlich immer, wenn man mehr von der seaQuest und ihrer Crew zu sehen bekommt. --movieman.de

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Dies ist eine sehr aufwendige Science-Fiction-Serie, die von Steven Spielberg produziert worden ist! Technisch hat man 1993 die bestmöglichen Effekte für das TV produziert. Neben "Die Abenteuer des jungen Indiana Jones" versuchte man sich auch hier an den Möglichkeiten computergenerierter Effekte. Mit Erfolg! Denn auch nach 15 Jahren wirken viele Trickaufnahmen zwar nicht authentisch (Serie spielt im Meer) aber doch noch irgendwie imposant. Musikalisch wurde die Serie von John Debney (Piratenbraut) und Don Davis (Matrix) aufwendig und gelungen orchestral (mit Kinoflair!) untermalt.
Sea Quest ist in der 1. Staffel wie ursprünglich geplant anfangs ein STAR TREK unter Wasser geworden. Das U-Boot soll die Meere erforschen, aber auch bei Konflikten unter Wasser einschreiten - daher ist das U-Boot auch recht militant. In der Serie werden in der 1. Hälfte der 1. Staffel, welche hier vorliegt, Themen wie Vulkanforschung, Rettung unter Wasser oder Streit um wertvolle archäologische Funde angeschnitten.
In der 2. Hälfte der 1. Staffel wird auch das Thema Walfang bearbeitet. Da die Serie beim Publikum nicht gut genug ankam, tauchen gegen Ende der 1. Staffel u.a. Aliens unter Wasser auf. Man versuchte hier bereits schon eine neue Richtung einzuschlagen. Am Ende der 1. Staffel wird das Konzept der Serie, wie es für die 1. Staffel angelegt wurde in der gelungenen Folge "Das Ende der Sea Quest" zu Grabe getragen. Gleichzeitig erreichte die Folge "Das Ende der Sea Quest", dass die 1. Staffel mit ihren in sich abgeschlossenen Episoden für sich alleine steht und abgeschlossen wurde. Wenn man die 1. Staffel wie ich (habe UK-Ausgabe) zu Hause hat, hat man also nicht den Eindruck, dass etwas fehlt oder dass etwas noch kommen muss. Warum bei uns die 1.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Gebhardt TOP 500 REZENSENT am 10. Dezember 2008
Format: DVD
Fast still und heimlich versuchten Steven Spielberg und sein Produzententeam anno 1993 dem "Urvater" der Science-Fiction-Serien "Star Trek" mit einer grandiosen neuen Idee den Rang abzulaufen: Anstatt sich in die unendlichen Weiten des Alls zu begeben, verlegte man den Handlungsraum der neuen Serie in die Tiefen des Meeres und erschuf damit eine "greifbare" Zukunft, die nicht wie das "Technogefasel" von Übermorgen wirkte.

Bei der Besetzung orientierte man sich jedoch weitestgehend am klassischen Vorbild - ein charismatischer Kapitän (Roy Scheider), ein jung gebliebener Erster Offizier (Don Franklin), das obligatorische "hübsche Gesicht" auf der Brücke (Stacy Haiduk), das neunmalkluge jugendliche Genie (Jonathan Brandis), die attraktive Ärztin in den Mittvierzigern (Stephanie Beacham) und natürlich ein etwas verwegenerer Charakter, der gerne einmal die Regeln etwas stärker biegt (John D'Aquino). Dazu gibt es in "Sea Quest" auch noch ein putziges Tierchen in Form des Delphins "Darwin", welcher mehr als einmal für eine Story gut ist.

Die Qualität der einzelnen Episoden, und damit natürlich auch die der erzählten Geschichten, ist schwankend. Während Episoden wie "Das Geisterschiff" und "SOS im Sargassomeer" wirklich sehr gelungen sind, trübt z.B. "Vereist in alle Ewigkeit" das Gesamtbild etwas. Dies tut dem Umstand, dass es sich bei der ersten Staffel von "Sea Quest" um insgesamt sehr gelungene SF handelt, aber keinen Abbruch. Dazu kommen die fantastische Musik von John Debney und die, für eine SF-Serie der 90er, ordentlichen CGI-Effekte, welche unter SF-Fans für eine wahre "Gaumenfreude" sorgen werden.

Warum dann also nicht volle 5 Sterne?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-christoph Kaufmann am 29. November 2007
Format: DVD Verifizierter Kauf
Sowohl zum Inhalt der Serie als auch zur leider um sich greifenden Zweiteilung der Staffel kann ich mich nur meinen Vorrednern anschliessen.
Allerdings frage ich mich beim "Movieman"-Kommentar oben, ob der Schreiber die DVDs wirklich gesehen hat oder nur davon geträumt. Die Bildqualität ist die typische Universal-Unverschämtheit, offensichtlich ohne jedwede Bearbeitung (das würde ja zusätzlich Geld kosten und ginge dann vom "schönen" Gewinn ab) auf die DVD geschossen sieht es keinesfalls besser aus als meine alten VHS-Mitschnitte. Ohne mich hier näher zu den reichlich vorhandenen Nachzieheffekten (die nun mal bei unbearbeitetem Interlaced-Material vorhanden sind), zur völlig fehlenden Bildschärfe oder dem "tollen" Effekt am rechten Bildrand usw. auszulassen, empfinde ich die DVDs als blanke Geldschneiderei, mehr als 2,50 €/DVD ist der dahinterstehende Aufwand keinesfalls wert.

Die Serie an sich würde von mir 5 Sterne bekommen, die DVD-Umsetzung bekommt Null, ein Sternchen gibt es dafür, dass die Serie überhaupt
mal noch erscheint, wenn auch spät.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von laramy_7 am 23. April 2009
Format: DVD
Als Jugendlicher war ich ein großer Fan von Seaquest gewesen und bin es immer noch. Die Handlung war im Vergleich zu Star Trek TNG nicht so anspruchsvoll, war durch das tolle Unterwassersetting jedoch einzigartig.

Was man über die DVD leider nicht sagen kann. Die Bildqualität im 4:3 Format hat nur TV-Screening Qualität. Hier hätte man mehr rausholen können. Zugaben gibt es nur in Form einiger Deleted Scenes auf der ersten DVD. Für mich unbefriedigend.

Habe die Staffel 1.1 günstig für 10€ gekauft. Mehr hätte ich freiwillig für diese Qualität auch nicht bezahlt.

Das es auch anders geht sieht man z.B. bei der DVD Serie Serenity. Knackige Bilder und satter Sound.

Daher insgesamt nur Mittelmass. Wäre die Bildqualität besser gewesen, hätte ich meine Wertung auf 4 Sterne angehoben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Wann kommt SeaQuest Season 2 & 3 Deutsch auf DVD 3 25.01.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen