Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: The Music Warehouse
In den Einkaufswagen
EUR 11,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: SWAGO
In den Einkaufswagen
EUR 17,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Screamworks-Love in Theory and Practice


Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
56 neu ab EUR 1,81 9 gebraucht ab EUR 1,08

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

HIM-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von HIM

Fotos

Abbildung von HIM

Videos

Artist Video

Biografie

Jede Generation hat ihre ganz eigenen Ikonen von Johnny Cash bis Black Sabbath; jedes Jahrzehnt definiert sich maßgeblich durch die Sounds, die jeweils neu entstehen. His Infernal Majesty machen da keine große Ausnahme – seit 1992 kochen die finnischen Goth Rock-Veteranen nun schon ihr ganz eigenes Süppchen aus weltverlorener Balladenkunst, die man auf seine ... Lesen Sie mehr im HIM-Shop

Besuchen Sie den HIM-Shop bei Amazon.de
mit 67 Alben, 13 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Screamworks-Love in Theory and Practice + Venus Doom + Tears on Tape (Limited Deluxe Edition)
Preis für alle drei: EUR 33,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. Februar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B0030BOCKK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 120.897 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. In Venere Veritas 3:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Scared To Death 3:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Heartkiller 3:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Dying Song 3:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Disarm Me [With Your Loneliness] 4:01EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Love, The Hardest Way 3:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Katherine Wheel 3:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. In The Arms Of Rain 3:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Ode To Solitude 3:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Shatter Me With Hope 3:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Acoustic Funeral [For Love In Limbo] 3:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Like St. Valentine 3:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. The Foreboding Sense Of Impending Happiness 3:14EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Vor gut zehn Jahren gelang der Band aus Finnland um Sänger und Songwriter Ville Valo mit der Single Join Me (In Death) der große internationale Durchbruch. Nachdem besonders das letzte Album Venus Doom (2007) bei den Fans weitgehend nur auf gemischte Reaktionen stieß, haben HIM mit Screamworks: Love In Theory And Practice, Chapter 1 -13 ihre kleine Krise nachhaltig überwunden. Mit der neuen Platten knüpft die Formation nahtlos an die kreativen Höhenflüge von Longplayern wie Razorblade Romance (1999) und Deep Shadows And Brilliant Highlights (2001) an. Bereits der Opener, "In Venere Veritas", besitzt alles, was eine gute Rocknummer auszeichnet: eine eingängige Melodie, mitreißende Gesangsrefrains und packende Gitarrenriffs. Und in der gleichen Güteklasse geht es weiter. Auch "Scared To Death" und das bereits als Single veröffentlichte Heartkiller sind Hymnen in geradezu klassischer HIM-Tradition. Mitverantwortlich für den kreativen Aufschwung ist u.a. auch Produzent Matt Squire (The Used, Panic! At The Disco), der zum ersten Mal mit der Band zusammenarbeitete und sich als absoluter Glücksgriff erwies. Unter seiner Regie fand die Band zu alter Stärke zurück. HIM ist es mit seiner Hilfe gelungen, ihr Klangspektrum deutlich zu erweitern. Die neuen Songs zeichnen sich durch einen ungemein vielschichtigen und transparenten Sound aus, ohne das darunter die Unverwechselbarkeit leidet. Neben den drei bereits erwähnten Krachern zu Begin des Albums zählen zudem Stücke wie "Love, The Hardest Way" sowie die atmosphärisch ungemein dichte Seelenschau "The Foreboding Sense Of Impending Happiness" zu den Höhepunkten. Die limitierte Auflage der Platte enthält die Bonus-CD "Baudelaire In Braille" mit 13 Akustikversionen der Albumtracks. - Franz Stengel

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Zodiark am 12. Februar 2010
Format: Audio CD
Das lange Warten auf das neue Album von HIM ist endlich vorbei und eines steht für mich jetzt schon fest, es hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn was uns die Finnen mit diesem Album auf den Tisch legen ist außergewöhnlich, im positivem Sinne.
Die Scheibe hat vom ersten Hören an bei mir gezündet und lässt zurzeit keinerlei Fragen mehr offen. HIM ist definitiv zurück und ich wage zu sagen, besser denn je.

Der neue Sound steht der Band ausgezeichnet und trifft auch bei mir direkt ins Schwarze. Jedes Lied ist eine in sich geschlossene Geschichte und zusammen sind alle Lieder perfekt aufeinander abgestimmt. Im Gegensatz zum schwermütigen Venus Doom kommen hier alle Lieder schnell auf den Punkt, ohne jedoch das man das Gefühl bekommt, dass etwas fehlt. Die Lieder in sich sind unglaublich abwechslungsreich mit vielen saftigen Riffs und einen wirklich unglaublich tollen drum-Sound. Auch das Keyboard rückt wieder mehr in den Vordergrund, was mir persönlich sehr gut gefällt. Beim ersten Hören schon, hatte ich bei jedem Lied Gänsehaut und fast jedes Stück, hat ein unglaubliches Ohrwurm Potential.

Die Arbeit der Band an diesem Werk ist wirklich ausgezeichnet und lässt bei mir keinerlei Wünsche mehr offen. Im Grunde genommen bin ich noch immer sprachlos und ziemlich beeindruckt, von diesem Hörgenuss. Es gibt Balladen zum dahin schwärmen, knackige up-tempo Nummern zum abrocken und mit The Foreboding Sense Of Impending Happiness auch mal etwas ganz anderes von HIM, im Style von Depeche Mode.

HIM hat mich mal wieder überrascht und scheint doch nie zu enttäuschen!

Ein Volltreffer und eine klare Kaufempfehlung nicht nur für Fans, denn man kommt hier wirklich auf seine Kosten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von TK am 16. Juli 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich möchte eine „Universalbewertung“ für alle HIM-Alben abgeben, da ich zwar schon seit mehreren Jahren deren Musik höre, aber erst vor kurzem beschlossen habe, mir alle Alben zuzulegen. Ich bin sehr kritisch mit Bands und Alben kaufen. Oft ist es so, dass die Hits super sind und der Rest so lala…
Was kann ich sagen. Also ich finde es z. B. schade, wenn ich hier lese, dass die un-terschiedlichen Stilrichtungen von HIM kritisiert werden. Gerade das hat mich total begeistert! Es ist doch schön, wenn sich eine Band ausprobiert und auch mal ver-schiedene Facetten zeigt. Für mich hat sich der Kauf jedenfalls gelohnt, ich könnte bei keinem Album sagen dass es mir nicht gefällt und die Reihe meiner Lieblingssongs wächst täglich.
Ich bin froh dass nicht jedes Album gleich klingt und das Hören macht einfach nur Spaß. Das Highlight ist natürlich die für mich wundervollste Stimme der Welt - Ville Valo ist einfach ein toller Sänger und verleiht jedem einzelnen Song das gewisse Etwas. Für mich ist seine Stimme etwas ganz besonderes und allein schon deshalb gibt es für mich keinen schlechten Song.
Wer HIM mag und sie nicht nur an „Join me“ festnageln möchte, der ist mit jedem Album gut bedient. Tolle Band, toller Sänger - einfach HIM und für mich in jedem Fall 5 Sterne :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kleine_träne TOP 1000 REZENSENT am 15. Februar 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer, so wie ich, die Schwermütigkeit von Venus Doom geliebt hat, wird sich bei dieser neuen CD wieder etwas umstellen müssen. Sie ist fast durchgängig mit Up-Tempo-Nummern gestaltet.
Es gibt bei Screamworks wenig Ecken und Kanten...alles ist recht flüssig und melodisch. Was so manchem vielleicht zu viel des Guten sein könnte.
Hat Venus Doom noch Abwechslung zwischen Up-Tempo und Balladen gehabt, sowie mit sehr viel Raffinesse im Liedaufbau überrascht, geht bei Screamworks alles glatt.

Nach dem erstmaligen Hören muss ich zugeben, dass ich, obwohl schon über 10 Jahre Him-Hörerin, doch etwas enttäuscht war. Ich musste fast ein bisschen weinen.

Nach dem 2. Mal Hören bekommt man eigentlich erst einen richtigen Eindruck und entdeckt doch das ein oder andere Geniale.
Songs wie DYING SONG, DISARM ME, SHATTER ME WITH HOPE, ODE TO SOLITUDE, KATHERINE WHEEL, IN VENERE VERITAS und LIKE ST. VALENTINE bleiben schön im Öhrchen kleben und haben teilweise auch tolle Rockelemente in sich. Ich finde auch, dass die neuen "Schreienden Sing-Elemente" von Valo, die hin und wieder vorkommen, sehr gut gelungen sind und einen regelrecht in die Dramatik der Songs mitreißen.

Der letzte Song THE FOREBODING SENSE.. wird besonders polarisieren. Für mich ist er eine tolle Bereicherung, vielleicht weil er ganz anders ist. Im Depeche-Mode-Stil vollsynthetisch...frei von Gitarre und Schlagzeug...doch ich finde, dass er was hat. Sehr mystisch, wenn man sich darauf einlassen kann.

Screamworks im Ganzen ist, auch wenn es auf den ersten Blick etwas "poppig" rüberkommt, absolut HIM. Man muss sich an keine neuen Instrumente oder Klänge gewöhnen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dude TOP 1000 REZENSENT am 10. Februar 2010
Format: Audio CD
Da ist es also nun - das siebte Studioalbum von HIM!

Dank der Veröffentlichung in UK bereits am 08. Februar bin ich nun bereits glücklicher Besitzer des neuen Albums.

Ich oute mich mal als Fan der ersten Stunde.
Mit dem Vorgängeralbum 'Venus Doom' war ich erstmalig allerdings nicht so ganz glücklich.

Das neue Album schlägt jedoch wieder in die gewohnte Richtung, die Keyboards sind wieder mehr präsent, die bittersüßen Melodien wieder da.
Dennoch benötigte das neue Album mehrere Umläufe, um zu zünden, aber das ist ja kein schlechtes Zeichen, eher im Gegenteil.

Die Doppel-CD enthält das komplette Album auch als Akustik-Version.

Der Titel ist ein wenig merkwürdig: Er ist eine Zusammensetzung aus den verschiedenen Schreien ('scream'), die Ville im Verlauf des Albums von sich gibt und der Zusammenarbeit ('works') der Band.

Die Songs entstanden in einem Hotelzimmer in Los Angeles von August bis Oktober 2009.

Folgende Titel sind auf dem Album enthalten, Titel 5 entstand schon im Jahr 2002:

1. In Venere Veritas - 3:36
2. Scared to Death - 3:41
3. Heartkiller - 3:29
4. Dying Song - 3:32
5. Disarm Me (With Your Loneliness) - 4:01
6. Love, the Hardest Way - 3:20
7. Katherine Wheel - 3:26
8. In the Arms of Rain - 3:47
9. Ode to Solitude - 3:58
10. Shatter Me With Hope - 3:52
11. Acoustic Funeral (For Love in Limbo) - 3:58
12. Like St. Valentine - 3:15
13.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden