Facebook Twitter Pinterest
EUR 42,95 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von media-palace24
Zustand: Gebraucht: Gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 44,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Videomusiconline
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Screamin' Live

5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 42,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 5. März 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 42,95
EUR 42,95 EUR 4,33
Vinyl, 9. November 1995
"Bitte wiederholen"
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 42,95 10 gebraucht ab EUR 4,33 2 Sammlerstück(e) ab EUR 10,95

Hinweise und Aktionen


Pretty Maids-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (5. März 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Massacre (Soulfood)
  • ASIN: B000006ZYP
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 123.423 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
6:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
5:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
6:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
7:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Erscheinungsland: Deutschland
Erscheinungsdatum: 1995

Amazon.de

Es gibt wohl kaum eine Band, der man den Erfolg so gönnt wie den fünf sympathischen Dänen von Pretty Maids. Nach 9 mehr oder weniger hochklassigen Studiowerken war es an der Zeit für das erste Live-Dokument, aufgenommen in heimischen Gefilden: dem Tivoli in Kopenhagen. Soundtechnisch ist Screamin' Live ein wirklich tolles Album, das angeblich ohne jegliche Overdubs auskommen mußte. Der Sound, fett und glasklar aus den Boxen fließend, vermittelt vom ersten Ton an ein fühlbares Live-Feeling. Musikalisch fährt man alles auf, was Rang und Namen hat. Ob nun der Megakracher "Rock The House", das exzellente "Yellow Rain" oder das Thin Lizzy-Cover "Please Don't Leave Me" -- die Jungs haben inzwischen einen solch grandiosen Backkatalog, der wahrscheinlich auch für drei Stunden Spielzeit reichen würde. So begnügen wir uns jedoch mit 70 Minuten feinstem dänischem Power Metal, die in den grandiosem "Back To Back" und der Band-eigenen Hymne "Red, Hot And Heavy" gipfeln und ein Live-Album abschließen, das pur, rauh und unglaublich heavy rüberkommt. --Frank Trojan


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Christian Pohl VINE-PRODUKTTESTER am 8. März 2005
Format: Audio CD
Das erste Live Album der Band ist sehr gut gelungen.Es erreicht zwar nicht die Klasse von Alive at least, macht aber sehr viel Spass. Der Sound ist fuer damalige Verhaeltnisse gut, ueber die Songauswahl laesst sich bekannterweise immer streiten. Insgesamt aber eine gelungene Mischungen aus Rockern und Melodic-Nummern.Die Ueber-Songs sind natuerlich auch drauf. Red, hot and heavy beginnt live erst richtig zu leben. Wohl dem, der so einen Hardrock-Stampfer-Shouter-Song in seinem Repertoire hat. Klasse auch Please dont leave me, dass eine schoene Atmosphaere verbreitet und live super rueberkommt.Pflichtkauf
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nach dem eher ernüchternden Studio-Album Scream brachten die Pretty Maids noch im gleichen Jahr 1995 Ihr erstes Live-Album nach 5 Studioveröffentlichungen auf den Mark, mit 14 Songs darauf - das wurde auch Zeit, denn eigentlich wurde sowas schon nach Jump the Gun(1990), spätestens aber nach Sin-Decade(1992) von den Fans erwartet. Leider lief Scream nicht sehr gut und auch dieses Live-Album ging eigentlich ohne grössere Medienpräsenz unter. Verdient hätte es das allerdings nicht, der Sound war sehr natürlich und jedes einzelne Instrument sehr gut herauszuhören, die Scheibe war echt gut produziert worden. Mit 5 Songs hatte natürlich das aktuelle Album Scream das meiste Material zu bieten, jeweils 2 Songs von Sin-Decade und Red, Hot and Heavy und Jump the Gun und 3 Songs vom Megaseller Future World. Es werden die ganzen Hits gespielt, auf ein paar Publikumslieblinge wie Nightmare in the Neighbourhood, Cold Killer, Rodeo oder das Groove-Monster We came to Rock muss man leider verzichten - aber man kann eben nicht alles spielen, was relevant wäre. Man sieht aber alleine aus dieser Tatsache heraus, dass die Pretty Maids eine Band sind, die sehr viel hochklassiges Material in der Hinterhand hat - es lohnt sich auf jeden Fall sich dieses Live-Vermächtnis anzuschaffen, auch als Best-of CD sehr gut geeignet, weil die Live-Versionen meist den Studio-Versionen hier in nichts nachstehen, teilweise sogar noch mehr Power besitzen, gerade die Songs vom Scream-Album gefallen mir hier live fast besser.
Die Versionen sind tighter Hardrock und Sänger Ronnie Atkins trifft nahezu jeden Ton perfekt, Screamin Alive hätte eigentlich das Zeug dazu ein grosses Live-Album zu sein. Gerade weil es technisch nicht aufgepeppt wurde und ein sehr harter natürlicher Sound aus den Boxen herausrockt. Die Jungs haben schon klasse Songs geschrieben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Musste mir die CD gerade erst mal wieder neu zulegen, da das Original mächtig zerkratzt seinen Geist aufgegeben hat :( Schaut euch einfach die Setlist an, für mich eines der besten Live Alben aller Zeiten mit dem ( für mich ) besten Pretty Mids Line Up aller Zeiten. Der Sound ist klar und druckvoll, die Setlist gut und ausgewogen ( wenn`s nach mir ginge hätte man ruhig noch mehr vom Gott Album Sin Decade spielen können ) und die Band ist tight und schiebt die Songs mächtig und schnell durch die Boxen. Und das allerwichtigste für mich : Ronnie Atkins trifft hier auf`s sensationellste jeden verdammten Ton. Das ist heutzutage und auch schon leider seit über einer Dekade nicht mehr der Fall, das kann man entweder live testen oder bei der neuen Pretty Maids Live CD/DVD It comes alive. Eigentlich eine gute Live Scheibe aber stimmlich ist das echt eine Zumutung und nahe an einer Kathastrophe an.

Deshalb, über Screamin Live freuen und vor allem kaufen, der Digipack ist echt schmuck !
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ob PRETTY MAIDS Fan oder nicht, dieser Konzertmitschnitt lässt keine Wünsche offen, wenn man auf melodischen hard' n' heavy rock steht und auch wunderschöne Balladen mag. Hier stimmt einfach alles !!! Das heimatliche Publikum war damals auch entfesselt und singt überall mit Begeisterung mit, - ja, so soll es sein ! Da gibt's nur Eines: die Scheibe auflegen, durchlaufen lassen, abrocken, mitsingen und geniessen !!! :-D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren