Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,90 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Scott Kelby Photoshop CS6 für digitale Fotografie: Erfolgsrezepte für Digitalfotografen (Pearson Design) Gebundene Ausgabe – 1. November 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 68,50 EUR 35,99
1 neu ab EUR 68,50 1 gebraucht ab EUR 35,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Ab sofort ist Amazon Instant Video auf
Android Tablets verfügbar. Streamen Sie tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem Tablet. Mehr erfahren.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 1 (1. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827331676
  • ISBN-13: 978-3827331670
  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 3,3 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 177.771 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

"Es ist niemals falsch, das Richtige zu tun", so lautet der Leitspruch Scott Kelbys. Er scheint ihn befolgt zu haben. Mit seinen Büchern zur Digitalphotographie und dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop gehört er zu den auflagenstärksten Computerbuchautoren der USA. Zudem ist Kelby Herausgeber des "Photoshop User Magazine" und des "Layers Magazine". Schreibt er mal nicht, widmet sich der Autor seinen Vorlieben für Kampfsportarten (Karate, Taekwondo) und Popmusik. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Florida.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Scott Kelby ist Herausgeber des »Photoshop User Magazine«, Präsident der »National Association of Photoshop Professionals«, Training-Director für die »Adobe Photoshop Seminar Tour« und einer der derzeit führenden Seminarleiter. Scott ist Bestseller-Autor von zahlreichen Photoshop-Büchern. In seinen Live-Seminaren unterrichtet er Tausende pro Jahr, er weiß, welche Techniken am meisten gefragt sind.

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Gelfert am 20. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Scott Kelbys Bücher sind legendär. Und zahlreich. Zugegeben, nicht ohne Grund - obwohl man sich mit dem riesigen potentiellen Kundenkreis von amerikanischen/englischsprachigen Büchern natürlich auch mehr Freieiten als Autor nehmen kann als beispielsweise hierzulande möglich ist. Ich glaube nicht, dass ein hiesiger Verlag angetan davon wäre wenn ein Autor soviel Platz damit verschwenden würde z.B. Kapitelanfänge mit Song- oder Filmtiteln zu bennen und das ausführlich zu erklären. Andererseits macht eben sowas auch (mit) den Charme von Kelbys Büchern aus. Der andere Teil sind die sachlich fundierten, aber immer gut verständlichen und unkomplizierten Erklärungen der Thematik.
Keine Überraschung ist, dass das vorliegende Buch da keine Ausnahme bildet.

Satz, Druck, Aufmachung

Wie ich es von Pearson oder Addison-Wesley nicht anders gewohnt bin, gibt es bei Satz, Druck, Aufmachung und Layout eigentlich keinerlei Grund für Kritik. Das Hardcover wirkt hochwertig und stabil, die Druckqualität ist exzellent, der Aufbau übersichtlich. Lediglich die eindeutige Erkennbarkeit von Buttons, Markierungen und vor allem Änderungen in den Bildern ist nicht immer 100% gegeben. Das erscheint mir aber eher als durchgängiges Problem des Mediums. Screenshots sind in Büchern äußerst schwer repräsentativ wiederzugeben. Schnell sind sie zu klein und feine Farbnuancen etc., die auf einem guten Monitor noch klar zu erkennen sind werden nach dem Druck und auf Grund der Größe leicht übersehbar.

Inhalt

Was mich an "P. CS6 f.d.F." (tolle Abkürzung, oder?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Blume am 21. Dezember 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Für mich beweist Scott Kelby auch in diesem echten "Arbeitsbuch" seine Klasse: leicht zu lesen, und vor allem so gegliedert, daß man individuell und problem-spezifisch in die verschiedenen Kapitel einsteigen kann. Seine heitere bis lockere Art mit dem Anwender zu "erzählen", macht die Lektüre leicht. Ein kleiner Wehmutstropfen: im Vergleich zur amerikanischen Original-Ausgabe ist das Buch im Layout etwas kleiner, dadurch sind die Screenshots schlechter lesbar. Außerdem sind die jeweiligen Pinsel- und Werkzeug-Einstellungen nicht abgebildet, was mehr als schade ist, denn ich empfinde sie als sehr hilfreich. Das ändert aber nichts daran, daß es ein unbedingt empfehlenswertes Buch ist und jedem, vom Anfänger bis zum Erfahrenen, dient. Besonders die "Photoshop-Killer-Tipps" sind eine Zugabe, die schon wieder ein eigenes Nachschlagewerk darstellen.

Wichtig auch, daß vieles und gutes Lern-Material kostenlos von der WebSite des Autors heruntergeladen kann!

Letztendlich sollte jeder Leser und Anwender den Autoren/Lehrer finden, der ihm persönlich liegt und dessen Sprache er mit Leichtigkeit "aufsaugen" kann. Solcherart "Begeisterung" (nach Gerald Hüther) macht Lernen leicht – und zum freudigen Prozeß.

Meine Lieblingsautoren zu diesem Themenbereich sind übrigens Scott Kelby, Matt Kloskowski und Maike Jarsetz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha Basmer am 7. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Die aktuelle Version von Adobe Photoshop ist nun schon seit geraumer Zeit auf dem Markt und obwohl ich selber noch mit der Version CS5 arbeite, ist es für mich sehr wichtig, auch bei der neuen Version CS6, auf dem Laufenden zu bleiben, denn nicht selten werde ich von anderen Fotografen und Bildbearbeitern angeschrieben, wenn es irgendwo Probleme gibt.

Ich habe schon das Buch "Photoshop CS6" von Isolde Kommer gelesen, aber wenn ich sehe, dass es dazu etwas von einem meiner Lieblingsautoren Scott Kelby gibt, dann kann ich nicht anders und muss das lesen.

Ich mag den lockeren Schreibstil, den Scotty in seinen Büchern pflegt (und ich liebe die verrückten Kapiteleinleitungen, auch wenn die nichts mit dem Buch zu tun haben). Dies ist auch in der aktuellen Version von "Photoshop für digitale Fotografie" so.

Scott geht in diesem Buch allerdings nicht auf jeden Menupunkt und jede einzelne Funktion von Adobe Photoshop CS6 ein, sondern beschränkt sich hier auf das Einsatzgebiet der Bildbearbeitung. Dabei sind Vorkenntnisse im Umgang mit Photoshop zwar nicht schlecht, aber Scott erklärt jeden einzelnen Schritt so detailliert, dass man auch als Neuling in der Pixelverdreher-Familie, kaum Probleme haben dürfte, die Inhalte nachzuvollziehen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das gesamte Bildmaterial heruntergeladen werden kann, um die Theorie gleich in die Praxis umzusetzen. Für ein Scott Kelby-Buch allerdings keine große Neuerung.
Scott hat gefühlte eine Millionen Bücher geschrieben, von denen ich auch einige gelesen habe.

Klar, dass er da weiß, worauf es ankommt und wie die Kapitel eines Buches aufeinander aufbauen sollten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein tolles Buch mit vielen Tipps und Tricks für Einsteiger in die CS 6!! Die Tricks sind einfach aber wirkungsvoll.
Spezialitäten wie Frequenztrennung vermisst der Leser deshalb.
Das Buch bietet quasi einen Workshop an. Die Bildvorlagen können alle im Internet herunter geladen werden. Damit sind die vorgestellten Bearbeitungsabläufe leicht vom Ergebnis nachzuvollziehen.
Erstaunlich, dass sich die ersten Kapitel fast ausschliesslich mit Camera Raw beschäftigen. Im Kern ist das eines der wirksamsten Programme im Hintergund und damit sogar identisch mit Lightroom.
Ich habe das Buch am ersten Wochenden fast zur Häfte durchgearbeitet. Dabei muss man es nicht von vorne bis hinten lesen, sondern kann Kapitelweise einsteigen, wie der Autor auch selbst empfiehlt.
Scott Kelby hat es dabei geschafft, auch das Thema HDR in PS wirkungsvoll zu demonstrieren. Bisher war ich davon ausgegangen, dass HDR in PS nicht besonders effizient funktioniert. Mit seinen Tricks und seinen in CS 6 bereits mitgelieferten Voreinstellungen fuknktioniert selbst das wunderbar.
Scott hält auch nicht damit hinter dem Berg, was in PS nicht funktioniert udn was besser in Camera Raw oder Lightroom getan werden sollte, z.B. die Rauschunterdrückung.
Durch diese Vorgehensweise erschliesst sich dem Leser rasch, wo man die Finger besser weg läßt und wo CS 6 wirklich schnell und effizient gute Ergebnisse liefert.
Das Haputprpblem von CS 6 ist, dass es überladen ist und dass gerade Einsteiger nicht wissen, wo sie was tun können, um rasch gute Ergebnisse zu erzielen und wo besser nicht. Deshalb ist CS 6 für Einsteiger eigentlich ein Zeitfresser.
Mit Scott Kelby wird das anders.
Nach dem Durcharbeiten liegt das Buch imme rnoch zum Nachschlagen auf meinem Schreibtisch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen