• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Scorsese über Scorse... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Scorsese über Scorsese Taschenbuch – 1998


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 20,00
EUR 20,00 EUR 1,14
52 neu ab EUR 20,00 11 gebraucht ab EUR 1,14

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Scorsese über Scorsese + Die Geschichte des Kinos - Martin Scorseses Reise durch den amerikanischen Film
Preis für beide: EUR 30,21

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Verlag d. Autoren; Auflage: 2., Aufl. (1998)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3886611639
  • ISBN-13: 978-3886611638
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 13,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 751.408 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Mein Vorbild ist Martin Scorsese." Quentin Tarantino
"Kaum einer kann so wahrhaftig, kurzweilig, glühend, klar und sympathisch über Film sprechen wie Scorsese. Und kaum einer versteht soviel davon." Dominik Graf, Süddeutsche Zeitung

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NetHawk am 25. Januar 2005
Format: Taschenbuch
Scorsese spricht offen über Entstehung und Background seiner Filme von Mean Streets bis Casino. Ein aufschlussreiches und unterhaltsames Buch, voller Insider-Informationen aus erster Hand. Es gibt auch Aufschluss über die Entwicklung von Scorseses Arbeitsweise. War z.B. Die Entstehung von New York, New York von Unsicherheit und Zweifeln geprägt, so ist Cape Fear die Arbeit eines routinierten Meisters, der von Anfang bis Ende recht genau weiss, was er erreichen will.
Nur vier Sterne? Einzig deshalb, weil das Buch bei Casino (also 1995) endet und Scorsese seither weitere bedeutende Filme gedreht hat. Aber vielleicht gibt es eines Tages ein Update? Ich selber zähle es trotzdem zu den besten Filmbüchern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lars.bergmann@db.com am 17. April 2001
Format: Taschenbuch
Martin Scorsese ist mit Sicherheit kein Filmemacher, dessen Ideen und Werke sich ohne weiteres begreifen lassen. Zu sehr ist er Visionär, zu sehr seiner Kunst verfallen. Umso erfreulicher ist es, daß sich zwar in jeder Zeile dieses Buches seine Liebe zum Kino wiederfindet, er dabei jedoch in keinem Moment Gefahr läuft, sich in Nostalgie oder phrasenreicher Vergleichskritik zu verlieren.
Es sind die Erinnerungen eines Mannes an einen der wichtigsten Bestandteile seines Lebens, an die Bilder, die ihn als Regisseur prägten und ihm als Künstler ein Forum gaben. Man spürt Dankbarkeit in seinen Worten, während man von Film zu Film geführt wird, sich die Analyse dessen, was Scorsese mit jedem von ihnen ausdrücken wollte, mit dem seiner Meinung nach tatsächlich erreichten zum Vergleich stellt und auch die eine oder andere Anekdote nicht fehlt.
Alles in allem ein fesselndes Buch, das gerade wegen seiner gelungenen Melange aus inhaltlicher Tiefe und formeller Leichtigkeit beeindruckt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen